Neues Zuhause: 24h Nürburgring live bei RTL Nitro

, 01.02.2016

Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring wechselt 2016 zur RTL-Gruppe und wird dort 25 Stunden lang live übertragen - Längster Live-Feed der Sendergeschichte

Die Fans des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring können sich freuen: Die Fernsehberichterstattung wird deutlich ausgeweitet. RTL Nitro wird 25 Stunden ununterbrochen live im Free-TV über Kabel und Satellit vom Langstrecken-Marathon auf der Nürburgring-Nordschleife berichten. Zusätzlich schaltet der Muttersender RTL vom parallel stattfindenden Formel-1-Rennen in Monaco in die Eifel, um Zusammenfassungen von Start und Zieleinlauf zu zeigen.

RTL Nitro steht am 24-Stunden-Wochenende ganz im Zeichen des Geschehens in der Eifel. Mit insgesamt 25 Stunden Berichterstattung von Samstag (28. Mai) bis Sonntag (29. Mai) wird der Sender die längste Liveübertragung in der Geschichte der Mediengruppe RTL ausstrahlen. Dazu zählen erstmals spektakuläre Nachtaufnahmen, sodass die TV-Zuschauer keine Sekunde des Rennens mehr verpassen.

"Für alle 24-Stunden-Fans, aber auch für Teams und Fahrer sind das tolle Nachrichten", sagt Rennleiter Walter Hornung. "Unsere Fans verpassen durch die umfangreichen Berichte auf RTL Nitro nichts von der Action, und zusätzlich haben wir durch die Liveschaltungen von RTL die Möglichkeit, ein noch breiteres Publikum zu erreichen." Abgerundet wird das Paket durch zusätzliche Berichterstattung im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens und eine übergreifende Rahmenberichterstattung in den Nachrichten- und Magazinprogrammen der Mediengruppe RTL.

"Diese Übertragung stellt eine enorme mediale Aufwertung des 24-Stunden-Rennens dar", freut sich auch Peter Lauterbach, Vorstand der _wige Media AG, die Inhaber der TV- und Vermarktungsrechte des Motorsportevents ist. "Sie belegt zugleich das hohe Interesse an diesem weltweit einzigartigen Motorsport-Ereignis."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Die Saison kann kommen: Der DMSB hat sich mit Fahrern und Teams geeinigt

Einigung am Nürburgring: Rennboykott vom Tisch

Am Nürburgring herrscht wieder Frieden: Nach langen Verhandlungen haben sich der Deutsche Motorsport Bund (DMSB), die Fahrer-AG, die Teamvereinigung Interessengemeinschaft Nürburgring (ILN) und die …

Abt zeichnet in Zukunft für die Einsätze von Bentley in Deutschland verantwortlich

24h Nürburgring: Abt fährt mit Bentley auf der Nordschleife

Die Kemptener Abt-Mannschaft geht in diesem Jahr "fremd". Nachdem das Team bisher vor allem als Audi-Rennstall bekannt war, wird Abt in diesem Jahr in Deutschland neues Einsatzteam von Bentley. Damit …

Die WRT-Mannschaft rund um Laurens Vanthoor triumphierte in Dubai

WRT-Audi gewinnt die 24 Stunden von Dubai

Der Audi R8 LMS hat den nächsten Sieg bei einem internationalen Langstreckenrennen gefeiert. Das belgische WRT-Team gewann mit den Fahrern Laurens Vanthoor, Michael Meadows, Stuart Leonard und Alain …

Zukunft der Nordschleife: Scharfe Kritik am DMSB auch von Otto Flimm

Nürburgring-Verein attackiert DMSB: "Bodenhaftung verloren"

Der Verein "Ja zum Nürburgring" fordert den Deutschen Motorsport Bund (DMSB) zum sofortigen Kurswechsel in seiner Nürburgring-Politik auf. "Seit Jahrzehnten unterstützen wir mit viel Energie …

Olaf Manthey ist Sprecher der neu gegründeten Interessengemeinschaft

Nürburging-Nordschleife: Spitzenteams drohen mit Boykott

In der Diskussion um den zukünftigen Rennbetrieb auf der Nürburgring-Nordschleife gerät der Deutsche Motorsport Bund (DMSB) unter massiven Druck. Zahlreiche Spitzenteams der VLN …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo