Nürburgring und VLN gründen gemeinsame Gesellschaft

, 06.06.2016

Mit einer neuen Gesellschaft rücken VLN und der Nürburgring noch enger zusammen: Die neue VLN VV übernimmt zentrale Aufgaben in der Organisation

Mit der Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft hoffen der Nürburgring und die VLN Langstreckenmeisterschaft, eine langfristige Planungssicherheit und zielgerichtete Zukunftsperspektive der populären Rennserie zu garantieren. Die VLN Veranstaltungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH, kurz VLN VV, übernimmt die Weiterentwicklung der seit 40 Jahren bestehenden Meisterschaft sowie zentrale Aufgaben der Serienorganisation außerhalb der Konzeption und der Ausrichtung der VLN-Rennen.

Der im Rahmen des 24h-Rennens geschlossene Vertrag zwischen der capricorn Nürburgring Besitz GmbH (CNBG) und der VLN OHG hat eine Grundlaufzeit von fünf Jahren mit zwei Optionen auf jeweils weitere fünf Jahre, insgesamt also 15 Jahre. Erster Geschäftsführer der VLN VV GmbH mit Sitz am Nürburgring wird Karl Mauer, gleichzeitig Generalbevollmächtigter der VLN OHG.

"Die Gründung einer gemeinsamen Veranstaltungs- und Vermarktungsgesellschaft von Nürburgring und VLN ist eine logische Fortsetzung einer seit 40 Jahren bestehenden Partnerschaft. Die neue Gesellschaft garantiert Planungssicherheit über die nächsten 15 Jahre und eine Weiterentwicklung der VLN in Bereichen, die zur Kernkompetenz des Nürburgrings gehören", erklärt Karl Mauer.

"Die Nordschleife ist ebenso einzigartig wie die VLN Langstreckenmeisterschaft selbst. Beide sind untrennbar mit dem Nürburgring verbunden. Eine enge Zusammenarbeit ist also nur logisch", so die beiden CNBG-Geschäftsführer Victor Martin und Michael Lemler unisono. "Wir wollen Synergien nutzen und gemeinsam diese fantastische Rennserie in eine erfolgreiche Zukunft führen."

Der Nürburgring war über etliche Jahre als Gesellschafter in die ehemalige VLN GbR eingebunden. Erste Grundlagen der neuen Zusammenarbeit wurden am 16. Juli 2015 in einem Vorvertrag beschlossen. Seit 1977 richtet die Veranstaltergemeinschaft Langstreckenpokal Nürburgring (VLN) jährlich zehn Rennen auf der weltberühmten Nordschleife aus.

Details, was genau die Gesellschaft tun wird, werden im Laufe der Zeit bekannt gegeben werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Glickenhaus hat das Feld mit seiner Anwesenheit wieder aufgewertet

Glickenhaus kommt wieder: "Irgendwann das Ding gewinnen"

Glickenhaus hat bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring in diesem Jahr mächtig Eindruck hinterlassen. Die Scuderia um den Amerikaner James Glickenhaus hat zumindest mit einem Wagen die Zielflagge …

Knapp am Sieg vorbei: Renger van der Zande musste sich Black Falcon beugen

Van der Zande über Engel-Manöver: "Zu viel Risiko"

In einem spektakulären Showdown haben die Mercedes-Teams Black Falcon und HTP Motorsport beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bei den Zuschauern für Gänsehaut gesorgt. Maro Engel …

Nur Stefan Mückes Teamkollegen kamen im Rennen zum Fahren

24h Nürburgring 2016: Stefan Mücke ohne Rennrunde

Ohne eine Rennrunde absolviert zu haben, ist Sportwagen-Pilot Stefan Mücke vom 44. 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife am Samstag und Sonntag nach Hause zurückgekehrt. Der …

Pierre Kaffer hatte bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring 2016 kein Glück

24h Nürburgring 2016: Pech beim Heimspiel für Pierre Kaffer

Langstreckenspezialist Pierre Kaffer und seine Teamkollegen vom Audi Sport Team WRT hatten beim großen Höhepunkt auf dem Nürburgring kein Glück. Der Audi R8 LMS der Vorjahressieger wurde …

Sieger am Nürburgring: Schneider, Christodoulou, Metzger und Engel

Black-Falcon-Jubel: "Unglaublich" bis zur Sprachlosigkeit

Mit einem Vorsprung von nur 5,697 Sekunden hat Black Falcon das Mercedes-Duell gegen HTP im 24-Stunden-Rennen 2016 auf der Nürburgring-Nordschleife für sich entschieden. Es war der engste …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo