Start-Ziel-Sieg für Nicki Thiim auf dem Norisring

, 27.06.2015

Nicki Thiim auf den Spuren von Vater Kurt: Der Däne gewinnt das erste Rennen des Porsche-Carrera-Cups auf dem Norisring - Porsche-Junior Cairoli auf Platz zwei

Der Nürnberger Norisring wurde zur Bühne von Nicki Thiim: Der 26-jährige Däne gewann am Samstag den sechsten von 17 Rennläufen im Porsche-Carrera-Cup. "Vor 26 Jahren hat mein Vater auf dem Norisring in der DTM gewonnen, jetzt bin ich stolz, dass ich es im Porsche geschafft habe. Hier muss man jede Runde zu 110 Prozent konzentriert sein, denn Fehler werden auf dem engen Kurs sofort bestraft. Auf dieser Strecke zu gewinnen, ist einfach megatoll", sagt Thiim. Auf den Plätzen zwei und drei kamen Porsche-Junior Matteo Cairoli und der Führende der Gesamtwertung Philipp Eng ins Ziel.

Thiim, der für die Mannschaft von Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard startet, ging von der Pole-Position ins Rennen. Neben ihm in der ersten Startreihe stand Cairoli. Beiden Piloten gelang ein guter Start und die Spitzenpositionen waren vergeben. Routinier Thiim fuhr unbeirrt auf Platz eins und der erst 19 Jahre alte Cairoli ließ sich von der Konkurrenz nicht einschüchtern und absolvierte ein fehlerfreies Rennen auf Position zwei. "Ich bin absolut happy über mein erstes Podium im deutschen Carrera-Cup. So darf es gerne weiter gehen", sagt der Youngster, der als aktueller Meister des italienischen Porsche Carrera Cup in den deutschen Markenpokal kam.

Eng startete vom vierten Platz und fiel im Startgetümmel auf dem engen Stadtkurs zunächst um einen Platz zurück. Doch der 25-Jährige wartete auf seine Chancen und arbeitete sich bis auf den dritten Rang vor. "Matteo und ich konnten mit zwei Podiumsplatzierungen für Project 1 ein super Teamergebnis erzielen. Das Auto lief super und mir gelang die schnellste Rennrunde. Zudem habe ich meine Meisterschaftsführung ausgebaut", fasst Eng die Resultate zusammen.

Porsche-Junior Connor de Phillippi musste den Österreicher während des Rennens vorbeiziehen lassen, trotzdem konnte der 22-jährige Amerikaner mit Platz vier wichtige Meisterschaftspunkte sammeln. "Durch meinen guten Start fuhr ich von Platz fünf bis auf Position drei. Leider traten dann Probleme beim Gangwechsel auf. Es ist schade, so nah am Podium zu sein und dann Vierter zu werden", sagt de Phillippi.

Christian Engelhart sah nach 26 Runden die Zielflagge als Fünfter vor dem Schweizer Jeffrey Schmidt. Alex Riberas aus Spanien wurde Siebter und ließ Michael Ammermüller und Porsche-Junior Sven Müller hinter sich. "In der extrem engen ersten Kurve beschädigte ich meine vordere Seite und danach war es ganz schwer zu fahren. Am Sonntag stehe ich auf dem vierten Startplatz. Von dort möchte ich nach vorne", erklärt Müller.

Wie stark das Fahrerfeld im diesjährigen Porsche-Carrera-Cup ist, zeigt die Tatsache, dass am vierten Rennwochenende der vierte Sieger oben auf dem Treppchen stand. Beim Saisonauftakt in Hockenheim gewann Engelhart zwei Rennen, auf der Nürburgring-Nordschleife siegte Porsche-Junior Müller, auf dem Lausitzring konnte Eng zwei Siege einfahren und Thiim freute sich über seinen Triumph am Norisring. In der Gesamtwertung führt Eng mit 96 Punkten, vor Schmidt (76 Punkte) und Riberas (71 Punkte).

Der siebte Lauf des Porsche-Carrera-Cup findet am Sonntag um 12.25 Uhr auf dem Norisring in Nürnberg statt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Bernd Schneider, Thomas Jäger und Jan Seyffarth fahren den neuen AMG GT3

VLN: Rennpremiere für den Mercedes-AMG GT3

Die Entwicklung des Mercedes-AMG GT3 erreicht einen weiteren Meilenstein. Nach der Weltpremiere Anfang März auf dem Automobil Salon in Genf wird der Rennwagen beim vierten Saisonlauf der VLN am 4. Juli …

Petter Solberg und Tom Kristensen starten auch 2015 beim Race of Champions

Race of Champions: Kristensen und Solberg wieder dabei

Die ersten beiden Teilnehmer des Race of Champions, das am 20. und 21. November im Olympiastadion von London stattfindet, stehen fest: Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen und Rallye-Cross-Weltmeister Petter …

Christopher Zöchling gewann das Rennen am Red-Bull-Ring

Christopher Zöchling siegt - Philipp Eng übernimmt Führung

Mehr kann man sich über einen Sieg kaum freuen: Der Österreicher Christopher Zöchling gewann erstmals ein Rennen im Porsche-Supercup. Der 27-Jährige siegte am Sonntag in Spielberg …

Klaus Abbelen, Sabine Schmitz und Patrick Huisman siegten auf der Nordschleife

Frikadelli beschert Porsche 200. VLN-Sieg

Die Frikadelli-Mannschaft Sabine Schmitz, Klaus Abbelen und Partick Huisman hat mit ihrem Porsche 911 GT3 R den 57. H&R-Cup, das dritte Saisonrennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft 2015 gewonnen und …

Porsche könnte am Samstag zum 200. Mal in der VLN gewinnen

VLN-Saison startet beim dritten Rennen durch

Nach absolviertem 24-Stunden-Rennen und einer knapp zweimonatiger Pause geht die VLN-Saison so richtig los. Am kommenden Samstag (20. Juni) steht mit dem 57. H&R-Cup der dritte Saisonlauf auf dem …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo