Thiim gewinnt, Titelentscheidung erst am Sonntag

, 02.11.2014

Nicki Thiim gewann das Porsche-Supercup-Rennen in Austin vor Michael Ammermüller und Klaus Bachler, der Titelkampf bleibt bis zum Ende spannend

Die Titelvergabe im Porsche-Supercup wird erst im letzten Rennen der Saison entschieden. Im neunten von zehn Läufen siegte auf dem Circuit of the Americas in Austin Nicki Thiim. Auf den Plätzen zwei und drei kamen Michael Ammermüller und Porsche-Junior Klaus Bachler ins Ziel. Meisterschaftskandidat Earl Bamber wurde Vierter, Titelrivale Kuba Giermaziak belegte Platz elf. Damit liegt Bamber in der Gesamtwertung 14 Punkte vor Giermaziak. Im zehnten Lauf am Sonntag werden noch 20 Punkte für den Sieger vergeben.

Auf der 5,513 Kilometer langen Strecke, die im Jahr 2012 eröffnet wurde, ging es im Rennen recht turbulent zu. Kollisionen, gelbe Flaggen und zahlreiche Positionswechsel bestimmten das Rennen. Thiim erwischte von der Pole-Position einen schlechten Start und wurde kurzzeitig von Giermaziak überholt. Doch Thiim gelang der Konter und der Däne fuhr überlegen ein Rennen an der Spitze des Feldes.

Hinter ihm schob sich im fünften Umlauf Ammermüller an Giermaziak vorbei. Bachler überholte den Polen in Runde elf. Somit fuhr Giermaziak auf Platz vier unmittelbar vor seinem Titelkonkurrenten Bamber auf Platz fünf. Als beide sich in der letzten Runde duellierten, berührten sich die beiden Fahrzeuge, Giermaziak drehte sich und fiel auf Platz elf zurück. Porsche-Cup-Scholarship-Fahrer Bamber konnte den vierten Rang ins Ziel bringen.

"Nach einem tollen Zweikampf hatten Kuba und ich leider Kontakt. Ich blicke jetzt auf das letzte Rennen, bei dem ich auf der Pole-Position stehe und natürlich ist es mein Ziel den Titel zu gewinnen", erklärt Bamber. Der Neuseeländer führt mit 137 Punkten in der Gesamtwertung, Giermaziak liegt mit 123 Zählern dahinter und startet am Sonntag von Platz fünf.

Für Thiim, der im Vorjahr den Supercup-Titel gewinnen konnte, ist es nach Hockenheim der zweite Sieg in der Saison. "Ich freue mich riesig über den ersten Platz auf dieser anspruchsvollen Strecke. Auch für das Team ist es ein tolles Resultat", sagt Thiim. Lechner-Kollege Ammermüller war auch zufrieden: "Ich hatte einen guten Start und war bis zum Schluss an Nicki dran. Am Sonntag starte ich vom zweiten Platz und vielleicht klappt es ja dann auch mit einem Sieg."

Sehr zufrieden präsentierte sich Bachler als Dritter auf dem Podium. Der Porsche-Junior war mit seinem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, der auf der siebten Generation des 911 basiert, von Platz sechs ins Rennen gestartet. "Auf diese Leistung bin ich wirklich stolz, denn es war nicht einfach, die starken Fahrer vor mir zu überholen. Jetzt stand ich drei Mal in Folge auf dem Podium."

Porsche-Junior Sven Müller kam als Achter ins Ziel: "Ich konnte vom zehnten Startplatz während des Rennens zwei Plätze gutmachen. Mehr ging einfach nicht." Bachler liegt in der Gesamtwertung mit 100 Punkten auf Platz drei, Ammermüller mit 94 Punkten auf Platz vier, Müller hinter ihm mit 89 Punkten auf Platz fünf.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Matteo Cairoli darf nächstes Jahr am Porsche-Supercup teilnehmen

Cairoli gewinnt Talentsichtung für Porsche-Supercup

Der italienische Rennfahrer Matteo Cairoli ist der Gewinner der Porsche-International-Cup-Scholarship-Sichtung. Der 18-Jährige erhält somit für die kommende Saison im Porsche-Supercup eine …

Der Argentinier Jose-Maria Lopez startet am 13./14. Dezember beim RoC auf Barbados

WTCC-Titelträger Lopez erstmals beim RoC am Start

Bei der diesjährigen Auflage des Race of Champions (RoC) wird sich neben den bereits bestätigten Piloten Romain Grosjean (Formel 1), Tom Kristensen (WEC), Ryan Hunter-Reay (IndyCar), Jamie Whincup …

Nigel Lamb sicherte sich mit einem Saisonsieg den Air-Race-WM-Titel

Air-Race-Finale in Spielberg: Nigel Lamb neuer Weltmeister

Alles war angerichtet für die große WM-Party von Lokalmatador Hannes Arch, letztendlich herrschte unter den 35.000 Zuschauern (insgesamt 50.000 am Wochenende) am Red-Bull-Ring in Spielberg dann …

Rolf Derscheid und Michael Flehmer sind die neue Nummer 1

Großer Jubel bei den neuen Meistern Derscheid/Flehmer

Der 39. DMV Münsterlandpokal wird den Fans der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring noch lange in Erinnerung bleiben. Mit Rolf Derscheid und Michael Flehmer wurde zwei Vorzeige-Privatiers der …

Dominik Schwager und Jürgen Alzen: Sieht nicht nur schick aus, ist auch schnell

Aufholjäger Alzen/Schwager siegen im Saisonfinale

Die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) hat einen turbulenten Saisonabschluss erlebt. Am Samstagnachmittag siegten nach über zweieinhalb Stunden Verzögerung wegen Nebels und 180 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo