Citroen geht mit roter Lackierung in letzte WTCC-Saison

, 01.03.2016

Graue Maus ade: In der WTCC-Saison 2016 gehen die C-Elysee von Jose-Maria Lopez und Yvan Muller mit einer neuen roten Lackierung an den Start

Mit frischen Farben in die letzte Saison in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC): Auf dem Autosalon in Genf haben Jose-Maria Lopez und Yvan Muller am Dienstag die neuen Lackierung des Citroen-Werksteams für die WTCC-Saison 2016 vorgestellt. Nachdem die C-Elysee des Werksteams in den vergangenen Jahren mit einer tristen grau-weißen Lackierung an den Start gegangen waren, kommt in diesem Jahr Farbe ins Spiel.

Die Autos sind nun mehrheitlich in rot lackiert, hinzu kommt eine anthrazitfarbene Fahrzeugfront und weiße Flächen auf der Motorhaube und dem Dach. Damit passt Citroen die Lackierung der WTCC-Autos derer der in der Rallye-WM eingesetzten Fahrzeuge an.

Für Citroen ist die Saison 2016 die letzte als Werksteam in der WTCC. Nach drei Jahren werden sich die Franzosen am Saisonende zurückziehen und zukünftig wieder in der Rallye-WM antreten. Außerdem wurde das Engagement zurückgefahren. Statt wie im Vorjahr vier werden 2016 nur noch zwei Werksautos eingesetzt.

Lopez hat in dieser Saison die Chance, als erster Fahrer zum dritten Mal in Folge die Tourenwagen-WM zu gewinnen. Doch auch Teamkollege Yvan Muller geht ehrgeizig in die am 3. April in Le Castellet beginnende Saison und will zum fünften Mal WTCC-Champion werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

So wird der Citroen von Tom Chilton 2016 in der WTCC aussehen

Tom Chilton zeigt die Lackierung seines WTCC-Citroen

Neben dem Citroen-Werksteam hat am Dienstag auch das Team von Sebastien Loeb (SLR) Autos für die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2016 präsentiert, darunter auch das von Neuzugang Tom Chilton. Der …

Jose-Maria Lopez rechnet nicht mit einem erneuten Durchmarsch zum Titel

Lopez erwartet: Konkurrenz macht Citroen das Leben schwer

WTCC-Champion Jose-Maria Lopez rechnet 2016 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft mit stärkerer Gegenwehr von Honda, Volvo und Lada . Der Wettbewerb werde härter als in der vergangenen beiden …

Claire Magnant ist Sportdirektorin im WTCC-Team von Citroen

Citroen-Sportdirektorin: Es gibt viel Druck von allen Seiten

Als Sportdirektorin von Citroen ist Claire Magnant eine von mehreren Frauen in Führungspositionen in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Im Interview erklärt die Französin, was für …

Jose-Maria Lopez und Yvan Muller müssen 2016 noch enger zusammenarbeiten

Citroen: Teamchef fordert engere Zusammenarbeit der Piloten

Citroen wird in der WTCC-Saison 2016 mit einem verkleinerten Kader an den Start gehen. Nach dem Aus für Sebastien Loeb und Qing-Hua Ma gehen in diesem Jahr mit Jose Maria Lopez und Yvan Muller nur noch …

Beispiellose Dominanz: Citroen bremste nicht nur die Gegner, sondern die Serie aus

Teamchef: Citroens Niveau war zu hoch für die WTCC

Nach jeweils zwei Fahrer- und Konstrukteurs-Titeln sowie beispielloser Dominanz hat Citroen in der WTCC bereits ein Jahr vor dem angekündigten Ausstieg seine Spuren hinterlassen. Gegenüber …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo