Michelisz: Privatfahrerwertung ist ein gutes Sprungbrett

, 11.02.2016

Norbert Michelisz ist davon überzeugt, dass ihm aufgrund seine Erfolge in der Privatfahrerwertung der WTCC der Sprung ins Werkscockpit bei Honda gelungen ist

2016 wurde für Norbert Michelisz ein Traum wahr, denn der Ungar wurde für die bevorstehende Saison der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) von Honda als Werksfahrer verpflichtet. Michelisz ist davon überzeugt, dass er das auch seinen Erfolgen in der Privatfahrerwertung der WTCC zu verdanken hat. "Dass ich die Chance bekommen habe, für ein Werksteam zu fahren, liegt meiner Meinung nach zum Teil auch daran, dass ich zweimal die Privatfahrerwertung gewonnen habe", sagt er.

Im Honda-Kundenteam Zengö hatte Michelisz in der vergangenen Saison zum zweiten Mal nach 2012 in der Privatfahrerwertung triumphiert, die seiner Ansicht nach die richtige Schule für höhere Aufgaben in der WTCC ist. "Wenn man dort als Fahrer konstant gute Leistungen zeigt, bekommt man ein Gespür dafür, wie man größere Situationen meistern kann."

"Als Privatfahrer lernt man, wie man ein Rennwochenende angehen muss, damit man um die Spitzenplätze kämpfen kann", sagt Michelisz. Und mit guten Vorstellungen dort könne man die Chefs der Werksteams beeindrucken. "Man lernt eine Menge, und die Werksteams wissen, was man kann, wenn man bei den Privatfahrern vorne mitfährt, denn dort ist der Wettbewerb sehr hart."

Neben Michelisz, der 2016 zusammen mit Rob Huff und Tiago Monteiro für Honda fahren wird, gelang mit Hugo Valente noch einem zweiten bisherigen Privatfahrer der Sprung in ein Werksteam. Der Franzose wird in dieser Saison an der Seite von Gabriele Tarquini und Nick Catsburg für Lada fahren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Hugo Valente bleibt der WTCC erhalten - und grinst wie ein Honigkuchenpferd

Dank Lada: Valente erst genervt, jetzt "aus dem Häuschen"

Happy Ende für Hugo Valente: Mit der Unterschrift im Lada-Werksteam endete für den Franzosen ein Winter voller Ungewissheit und Nervosität. Ungeachtet des Vertrauens in sein Talent …

Rob Huff und Norbert Michelisz erwartet bei Honda ein umkämpftes Klima

Huff und Michelisz erwarten harten teaminternen Kampf

Gemeinsam mit Honda-Dauerbrenner Tiago Monteiro werden Rob Huff und Norbert Michelisz ein schlagkräftiges Team für den japanischen Hersteller bilden. Sie wollen dabei nicht nur um Gesamtsiege …

Hugo Valente fiebert der Zusammenarbeit mit Tarquini und Catsburg entgegen

Hugo Valente ist glücklich: Endlich starke Teamkollegen

Nach drei Jahren bei Campos beginnt für Hugo Valente 2016 im Werksteam von Lada eine neue Zeitrechnung in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Und das nicht nur, weil der junge Franzose nun …

John Filippi wird 2016 weiter für Campos Gas geben

John Filippi bleibt auch 2016 bei Campos in der WTCC

John Filippi wird auch 2016 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft unterwegs sein. Wie heute bestätigt wurde, wird der Franzose weiterhin für das Campos-Team fahren und dabei einen Chevrolet RML …

Zum vierten Mal in Folge wird die WTCC auf dem Moskau Raceway fahren

WTCC-Kalender 2016: Moskau statt Sotschi

Die Tourenwagen-Kommission der FIA gibt einen veränderten WTCC-Kalender für die Saison 2016 bekannt. Insgesamt sind zwölf Rennwochenenden mit insgesamt 24 Rennen geplant. Die wesentlichen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo