Nach "Marracrash": Tom Coronel bangt um Nordschleifen-Test

, 21.04.2015

Weil sein Fahrzeug beim zweiten Rennwochenende der WTCC-Saison 2014 stark beschädigt wurde, bangt Tom Coronel um seine Teilnahme am Nordschleifen-Test

Zweimal wurde Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) in Marrakesch unschuldig in Zwischenfälle verwickelt. Zweimal trug sein Rennwagen schwere Schäden davon. Und zur Stunde ist noch längst nicht klar, wie weitreichend die Konsequenzen dieser Crashs sein werden. "Es ist noch nicht sicher, dass das Auto bis zum Testtag am Nürburgring repariert ist", heißt es in einer Pressemitteilung des Niederländers.

Dort sagt Coronel auch: "Das ist jetzt nicht mehr witzig. Ich bin ja ein grundsätzlich positiv eingestellter Mensch und weiß nur zu gut, dass im Rennen alles Mögliche passieren kann. Aber dass ich gleich zweimal abgeschossen werde, ohne selbst etwas dagegen unternehmen zu können, ist nun wirklich sehr enttäuschend." Noch dazu, wo der Unfallverursacher einmal der eigene Teamkollege war.

Im ersten Rennen wurde Coronel bei der Anfahrt zu einer Schikane von Tom Chilton (ROAL-Chevrolet) torpediert und rechts vorn getroffen, womit die Aufhängung hinüber war. Im zweiten Rennen schubste Norbert Michelisz (Zengö-Honda), der selbst von hinten angeschoben wurde, Coronel nach vorn weg und hinein in die Reifenstapel. Beide Male war für Coronel sofort alles vorbei.

Und nun verpasst der "fliegende Holländer" aufgrund der Schäden möglicherweise den WTCC-Testtag auf der Nürburgring-Nordschleife und damit die Chance, die "Generalprobe" für das WTCC-Debüt an gleicher Stelle zu absolvieren. Das wäre ein schwerer Rückschlag für Coronel. "Für mich war das mehr Marracrash als Marrakesch", sagt er. "Hoffentlich sind die Schäden rechtzeitig behoben."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Werden wohl keine Freunde mehr: Dusan Borkovic und sein Honda Civic

Auto unfahrbar: WTCC-Pilot Dusan Borkovic vor Saison-Aus?

Ob Dusan Borkovic in der WTCC-Saison 2015 noch einmal ins Lenkrad greift? Das ist nach dem zweiten Rennwochenende des Jahres nicht garantiert. Denn der serbische Rennfahrer stellt sein Engagement in der …

Das war mal ein Lada Vesta: Der Moment nach dem Crash in Marrakesch

"Friendly Fire" bei Lada in der WTCC: Das gab es …

Erinnern Sie sich noch an den Auftakt zur WTCC-Saison 2013 in Monza? Damals hat Lada-Fahrer Aleksei Dudukalo seinen Teamkollegen James Thompson abgeschossen und war kurz darauf seinen Job los. Ausgerechnet …

Yvan Muller gewann das vierte Rennen des Jahres, Jose-Maria Lopez wurde Dritter

WTCC in Marrakesch: Muller besiegt Loeb und Lopez

Der Rekordchampion ist wieder da: Im vierten Rennen der WTCC-Saison 2015 gelang Yvan Muller (Citroen) der erste Saisonsieg. Doch es war ein hartes Stück Arbeit für den viermaligen Weltmeister. Ihm …

Jose-Maria Lopez hat in Marrakesch seinen zweiten WTCC-Saisonsieg geholt

WTCC in Marrakesch: Citroen feiert Fünffach-Erfolg

Jose-Maria Lopez (Citroen) hat das erste WTCC-Rennen in Marrakesch gewonnen und einen Citroen-Fünffach-Erfolg angeführt. Rekordchampion Yvan Muller wurde "nur" Fünfter. Ein ausführlicher …

Baustelle: Bei Lada wurden an zwei von drei Autos die Rennmotoren ausgewechselt

WTCC in Marrakesch: Viele Strafen, neue Startaufstellung

Jose-Maria Lopez (Citroen) startet am Sonntag von der Pole-Position. So viel steht fest nach dem zweiten Qualifying der WTCC-Saison 2015. Doch angesichts zahlreicher Strafen gegen mindestens sechs Piloten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo