Nick Catsburg vom Volvo schwer beeindruckt: "Richtig stark"

, 28.02.2017

Volvo-Neuzugang Nick Catsburg ist vom S60 Polestar schwer beeindruckt und geht mit hohen Erwartungen in die WTCC-Saison 2017

Ende 2016 stand die Karriere von Nick Catsburg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach dem überraschenden Rückzug von Lada noch vor dem Aus. Doch nun hat der Niederländer bei Volvo eine neue Heimat gefunden und fährt 2017 für ein Team, mit dem er um die Weltmeisterschaft kämpfen kann. Denn das notwendige Werkzeug dafür sollte er mit dem S60 Polestar habe, davon ist Catsburg überzeugt.

"Als ich das Auto getestet habe, war ich wirklich beeindruckt. Dieses Auto wird richtig stark sein, ich habe hohe Erwartungen", sagt er. "Der Motor liefert ordentlich Leistung, und das Auto scheint einfach abzustimmen zu sein. Es fühlt sich großartig an", schwärmt der Niederländer gegenüber 'Autosport' von seinem neuen Sportgerät.

Erste Kontakte zu Volvo habe er schon während der vergangenen Saison geknüpft. Allerdings seien diese der familiären Atmosphäre im Fahrerlager der WTCC entsprechend zunächst informeller Natur gewesen, denn ursprünglich hatte sich der Niederländer darauf eingestellt, auch 2017 für Lada zu fahren.

"Nachdem Lada dann seinen Rückzug aus der WTCC verkündet hatte, sind wir auf Volvo zugegangen und haben nach einer Möglichkeit gesucht, für sie zu fahren", erklärt Catsburg. Das gelang, und in seiner neuen Mannschaft fühlt sich der Niederländer bereits pudelwohl.

"Das Team ist sehr professionell, es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten", sagt er. "Ich weiß, dass sie alles geben um Weltmeister zu werden, und das ist auch zu 100 Prozent mein Ziel."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Prinz Carl Philip und die WTCC-Fahrer Girolami, Catsburg und Björk

WTCC 2017: Björk, Catsburg und Girolami fahren für Volvo

Thed Björk, Nick Catsburg und Nestor Girolami werden 2017 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) für das Werksteam von Volvo fahren. Das gab der schwedische Hersteller am Montag in …

Yvan Muller hatte sich in Katar eigentlich schon von der WTCC verabschiedet

Medienbericht: Yvan Muller absolviert Volvo-Test in Portugal

Interessante Neuigkeiten um Rekordweltmeister Yvan Muller. Laut einem Bericht der französischen Kollegen von 'fr.motorsport.com' hat der viermalige Champion der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in …

Alexander Murdzevski Schedvin (li.) spricht über die Premierensaison von Volvo

Volvo-Motorsportchef: WM-Titel 2017 ist das Ziel

Mit Volvo stieg 2016 ein neuer Hersteller in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft ein - und das mit Erfolg. Denn das Lernjahr wurde in Schanghai von Thed Björk mit dem ersten Sieg gekrönt. Aus Sicht …

2017 wird es nicht mehr als drei Volvos in der WTCC geben

WTCC 2017: Volvo plant mit drei Autos

Trotz eines schrumpfenden Teilnehmerfeldes in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) will Volvo nächsten Saison nicht mehr als drei Autos einsetzen. Das erklärt Motorsportchef Alexander …

Thed Björk bekommt in Katar wieder einen neuen Teamkollegen

WTCC Katar: Dahlgren kehrt ins Volvo-Cockpit zurück

Nachdem Thed Björk Ende September in Schanghai der erste Sieg mit Volvo in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) gelungen war, will die schwedische Mannschaft die Saison 2016 in der nächsten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo