Rickard Rydell verpasst auch Nordschleifen-Test der WTCC

, 23.04.2015

Rickard Rydell leidet an einer Schilddrüsenentzündung und kann deshalb nächste Woche nicht am offiziellen WTCC-Test auf Nürburgring-Nordschleife teilnehmen

Die krankheitsbedingte Auszeit von Rickard Rydell in der WTCC dauert an. Nachdem der schwedische Honda-Pilot am vergangenen Wochenende schon die Rennen in Marrakesch hatte auslassen müssen, wird er in der nächsten Woche auch nicht am offiziellen Test der WTCC auf der Nürburgring-Nordschleife (28. April) teilnehmen. Wie sein Nika-Team mitteilte, leidet Rydell an einer Schilddrüsenentzündung.

"Das ergab eine eingehende medizinische Untersuchung, die in dieser Woche im Karolinska-Universitätskrankenhaus in Stockholm durchgeführt wurde", heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Teams. Rydell hatte in der vergangenen Woche hohes Fieber bekommen und deshalb auf Anraten der Ärzte auf die Reise nach Marokko verzichtet.

Bei weiteren Untersuchungen wurde nun die Ursache für das Fieber gefunden. Aufgrund der Schilddrüsenentzündung muss sich Rydell vorerst schonen. "Rydell erhielt von den Ärzten den Rat, körperliche Anstrengungen in den nächsten Tagen auf ein Minimum zu reduzieren. Um den Heilungsverlauf nicht zu gefährden, hat das Team konsequenterweise entschieden, in der nächsten Woche nicht am WTCC-Test auf der Nürburgring-Nordschleife teilzunehmen", teilt Nika mit.

Auch ein Start Rydells bei den Rennen auf dem Hungaroring (1. bis 3. Mai) ist derzeit nicht gesichert. Das Team des Schweden teile zwar dessen Hoffnung, bis dahin wieder fit zu sein, hat aber auch schon einen Plan B. "Sollte Rydells Zustand ihm nicht erlauben, in Ungarn ans Steuer seines Honda Civic zurückzukehren, wird das Team mögliche Optionen wie die Verpflichtung eines vorübergehenden Ersatzfahrers in Betracht ziehen", heißt es.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Nachdenklich geworden: Tom Coronel hat ein schwer beschädigtes WTCC-Fahrzeug

Nach "Marracrash": Tom Coronel bangt um Nordschleifen-Test

Zweimal wurde Tom Coronel (ROAL-Chevrolet) in Marrakesch unschuldig in Zwischenfälle verwickelt. Zweimal trug sein Rennwagen schwere Schäden davon. Und zur Stunde ist noch längst nicht klar, …

Werden wohl keine Freunde mehr: Dusan Borkovic und sein Honda Civic

Auto unfahrbar: WTCC-Pilot Dusan Borkovic vor Saison-Aus?

Ob Dusan Borkovic in der WTCC-Saison 2015 noch einmal ins Lenkrad greift? Das ist nach dem zweiten Rennwochenende des Jahres nicht garantiert. Denn der serbische Rennfahrer stellt sein Engagement in der …

Das war mal ein Lada Vesta: Der Moment nach dem Crash in Marrakesch

"Friendly Fire" bei Lada in der WTCC: Das gab es …

Erinnern Sie sich noch an den Auftakt zur WTCC-Saison 2013 in Monza? Damals hat Lada-Fahrer Aleksei Dudukalo seinen Teamkollegen James Thompson abgeschossen und war kurz darauf seinen Job los. Ausgerechnet …

Yvan Muller gewann das vierte Rennen des Jahres, Jose-Maria Lopez wurde Dritter

WTCC in Marrakesch: Muller besiegt Loeb und Lopez

Der Rekordchampion ist wieder da: Im vierten Rennen der WTCC-Saison 2015 gelang Yvan Muller (Citroen) der erste Saisonsieg. Doch es war ein hartes Stück Arbeit für den viermaligen Weltmeister. Ihm …

Jose-Maria Lopez hat in Marrakesch seinen zweiten WTCC-Saisonsieg geholt

WTCC in Marrakesch: Citroen feiert Fünffach-Erfolg

Jose-Maria Lopez (Citroen) hat das erste WTCC-Rennen in Marrakesch gewonnen und einen Citroen-Fünffach-Erfolg angeführt. Rekordchampion Yvan Muller wurde "nur" Fünfter. Ein ausführlicher …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo