STCC-Meister Richard Göransson: "WTCC wäre fantastisch"

, 30.09.2016

Richard Göransson träumt nach dem Titelgewinn mit Volvo in der STCC nun vom Aufstieg in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft

Richard Göransson, der am vergangenen Wochenende zum fünften Mal den Titel in der Skandinavische Tourenwagenmeisterschaft gewonnen hat, würde im nächsten Jahr gerne in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) aufsteigen. Göransson, der in Schweden in diesem Jahr für Volvo den Titel gewann, hofft auf einen Platz im erweiterten Aufgebot des schwedischen Herstellers.

"WTCC wäre natürlich fantastisch", wird Göransson vom schwedischen Nachrichtenportal 'na.se' zitiert. "Es gibt Gespräche, aber noch nichts konkretes. Die Silly Season läuft", so der Schwede weiter. Für den 38-Jährigen, der auch schon in der Rallye-WM und der Rallycross-WM an den Start gegangen ist, wäre der WTCC-Einstieg die vorläufige Krönung seiner Karriere.

Verfügbare Plätze bei Volvo sollte es im nächsten Jahr geben, denn die Schweden wollen 2017 insgesamt fünf Autos einsetzen. Allerdings gibt es dafür reichlich Bewerber. Neben Stammfahrer Thed Björk, der spätestens nach seinem Sieg am Sonntag in Schanghai gesetzt sein dürfte, rechnet sich auch Robert Dahlgren, der in diesem Jahr in der STCC Göranssons Teamkollege und Titelrivale war, Chancen auf ein festes Cockpit aus. Auch Nestor Girolami, der in Motegi den zweiten S60 Polestar gefahren war, steht bei Volvo auf dem Zettel.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Rob Huff hatte bei den WTCC-Rennen in Schanghai keinen Erfolg

Enttäuschendes Wochenende: Nichts zu holen für Huff in China

Schanghai war für Rob Huff (Honda) in dieser Saison in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) keine Reise wert. Im Qualifying war sein Honda Civic nicht konkurrenzfähig, und auch in den Rennen …

Tom Coronel wechselt möglicherweise von Chevrolet zu Citroen

WTCC 2017: Tom Coronel erwägt Wechsel zu Citroen

In seiner langen Karriere in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ist Tom Coronel bereits mit Autos von SEAT, BMW und Chevrolet gefahren. 2017 könnte möglicherweise eine weitere Marke …

Norbert Michelisz konnte seine Führung nicht bis ins Ziel retten

Michelisz: Zwei Kurven fehlten zum nächsten WTCC-Sieg

Beim Eröffnungsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Schanghai sah es am vergangenen Sonntag lange danach aus, als könne Norbert Michelisz (Honda) seinen Sieg aus Motegi wiederholen. …

Die Absage der Rennen in Thailand ist nun offiziell

Rennen in Thailand offiziell aus WTCC-Kalender gestrichen

Was 'Motorsport-Total.com' schon Anfang August exklusiv gemeldet hatte, ist seit heute offiziell: Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wird in dieser Saison keine Rennen in Thailand bestreiten, die am 6. …

Tiago Monteiro fuhr in Motegi gerade einmal fünf WM-Punkte ein

Tiago Monteiro gibt Kampf um Platz zwei nicht auf

Die Hoffnungen von Tiago Monteiro auf Platz zwei in der Fahrermeisterschaft der Tourenwagen-WM (WTCC) 2016 haben am vergangenen Wochenende in Schanghai einen herben Dämpfer erhalten. Denn Monteiros …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo