Viele neue Teile: Zieht Chevrolet 2015 an Honda vorbei?

, 10.02.2015

Laut Roberto Ravaglia muss sich Honda in der WTCC-Saison 2015 warm anziehen: Bei den Testfahrten hat sich der Chevrolet Cruze deutlich verbessert

Vieles ist neu am Chevrolet Cruze. Und mit diesen Neuteilen könnten Privatteams wie ROAL in der WTCC-Saison 2015 für eine Überraschung sorgen. Gegen den neuen Klassenprimus Citroen wird der modifizierte TC1-Cruze vermutlich zwar kaum einen Stich machen, doch das Honda-Werksteam liegt vielleicht in Reichweite. Diesen Eindruck scheint ROAL-Teamchef Roberto Ravaglia gewonnen zu haben.

Noch sei allerdings "schwer zu sagen", ob der von RML gebaute Cruze mit Honda gleichgezogen habe. "Wir wissen ja nicht, wie sehr sie sich über den Winter gesteigert haben", sagt Ravaglia bei 'WTCCBlog.hu'. "Außerdem sind wir ja kein Werksteam und Chevrolet steht nicht als Hersteller hinter RML." Trotzdem habe die britische Motorsport-Schmiede einige Updates für den Cruze geliefert.

Diese hat ROAL-Chevrolet-Fahrer Tom Chilton unlängst bei einem zweitägigen Test in Valencia ausprobiert. "Dort sind wir mit einem anderen Setup und mit einer anderen Aufhängung gefahren, aber noch mit der 2014er-Aerodynamik", meint Ravaglia. "Tom war schon sehr zufrieden und zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr schneller und konkurrenzfähiger sein werden als 2014."

Und das, obwohl der Testträger noch nicht mit allen Neuerungen für die WTCC-Saison 2015 versehen war, wie Teamchef Ravaglia hinzufügt: "Am 16. Februar rücken wir mit beiden Fahrzeugen zu Tests in Vallelunga aus. Und dort kommt dann auch die neue Aerodynamik zum Einsatz." Ob sie ausreicht, um in diesem Jahr an Honda vorbeizuziehen? Ravaglia: "Den besten Vergleich gibt's in Argentinien..."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Yvan Muller fuhr in Moskau auf Platz eins, Jose-Maria Lopez erzielte den achten Rang

Muller, Tarquini, Coronel: Citroen vor Honda und Chevrolet

Yvan Muller (Citroen) hat den Trainingsauftakt in Moskau für sich entschieden. Der Rekordchampion der WTCC umrundete den knapp vier Kilometer langen Moscow Raceway in 1:39.898 Minuten und belegte damit …

Die Cruze und Civic müssen in Moskau 20 Kilogramm zuladen

Citroen siegt, doch Honda und Chevrolet müssen zuladen

Das Kompensationsgewicht in der WTCC dient in erster Linie dazu, erfolgreiche Fahrzeuge zu "bestrafen" und somit das Kräfteverhältnis auszugleichen. Vor diesem Hintergrund mutet die aktuelle …

Das ist das erste Foto des neuen Chevrolet Cruze von RML

Erfolgreicher Shakedown für den neuen Chevrolet Cruze

Nach dem Citroen C-Elysee, dem Honda Civic und dem Lada Granta ist mit dem Chevrolet Cruze nun auch das vierte Auto auf der Strecke, welches nach dem neuen Technischen Reglement der TC1-Klasse der WTCC …

Das Münnich-Team fuhr 2013 noch SEAT, steigt für 2014 aber um auf RML-Chevrolet

Münnich holt zwei RML-Chevrolets und Morbidelli

Und was ist mit den beiden verbliebenen RML-Chevrolets? Diese Frage hat seit Dienstag eine Antwort. Denn das deutsche Münnich-Team hat sich die restlichen zwei TC1-Fahrzeuge aus dem ursprünglich …

WTCC-Generation 2014: So soll der neue TC1-Cruze aus dem Hause RML aussehen

Erster RML-Chevrolet soll nächste Woche bereit sein

Es wird ernst für RML. Denn schon in der kommenden Woche soll der erste TC1-Chevrolet an seinen neuen Besitzer ausgeliefert werden. Das hat der künftige Cruze-Fahrer Hugo Valente dieser Tage bei …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo