Volvo-WTCC-Boss: So hilft uns Yvan Muller

, 21.03.2017

Volvo-Motorsportchef Alexander Murdzevski Schedvin erklärt, warum die Erfahrung von Yvan Muller für seine WTCC-Mannschaft so wertvoll ist

Der Ruhestand von Rekordchampion Yvan Muller in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) war nur von kurzer Dauer. Gut dreieinhalb Monate, nachdem er sich beim Saisonfinale 2016 in Katar aus der WTCC verabschiedet hatte, saß er in der vergangene Woche beim offiziellen Testtag im Auto seines neuen Arbeitgebers Volvo. Für den schwedischen Hersteller ist Muller als Entwicklungsfahrer und Berater tätig und hat bereits positiven Eindruck hinterlassen.

"Wir alle wissen, dass er diese Art von Arbeit schon bei Chevrolet und Citroen erledigt hat, und eine dritte Meinung zu hören ist immer besser als nur zwei", begründet Volvo-Motorsportchef Alexander Murdzevski Schedvin gegenüber 'fiawtcc.com' die Verpflichtung des viermaligen WTCC-Champions. "Seine Arbeit im Auto und hinter den Kulissen ist ein sehr wertvoller Beitrag. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn im Team haben."

Für die Teammitglieder sei es ein großer Vorteil, einen Mann mit der Erfahrung von elf Jahren WTCC in der Mannschaft zu haben. "Es fällt den Ingenieuren leicht, auf die Rückmeldungen eines Fahrers zu vertrauen, der diese Arbeit schon bei anderen Herstellern erfolgreich gemacht hat", so Murdzevski Schedvin.

Beim Test in Monza war Muller für Stammfahrer Nick Catsburg eingesprungen, der in der vergangenen Woche für seinen zweiten Arbeitgeber BMW bei den 12 Stunden von Sebring im Einsatz war. Rennstarts von Muller sind in dieser Saison nicht geplant.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Nestor Girolami fährt 2017 die volle WTCC-Saison

Volvo-Argentinier Nestor Girolami: Der nächste Lopez?

Der dreifache Tourenwagen-Weltmeister Jose Maria Lopez hat die Biege in Richtung Langstrecken-WM gemacht. Doch der nächste Gaucho reitet bereits gen WTCC-Krone: 2017 will sein argentinischer Landsmann …

Volvo hat sich für die WTCC-Saison 2017 hohe Ziele gesetzt

Volvo nach Tests optimistisch: Große Fortschritte in Monza

Das Werksteam von Volvo hat sich bei den WTCC-Testfahrten in Monza erfolgreich mit seiner Konkurrenz gemessen. Das Polestar-Team war mit Thed Björk, Nestor Girolami und Edel-Testfahrer Yvan Muller …

Yvan Muller hilft Volvo bei der Entwicklung des S60 Polestar

WTCC-Rekordchampion Yvan Muller steigt bei Volvo ein

Yvan Muller hat nach seinem Rücktritt als Stammfahrer in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ein neues Betätigungsfeld gefunden. Der viermalige Weltmeister schließt sich Volvo an und …

Nick Catsburg fühlt sich bei Volvo bereits richtig wohl

Nick Catsburg vom Volvo schwer beeindruckt: "Richtig stark"

Ende 2016 stand die Karriere von Nick Catsburg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach dem überraschenden Rückzug von Lada noch vor dem Aus. Doch nun hat der Niederländer bei Volvo …

Prinz Carl Philip und die WTCC-Fahrer Girolami, Catsburg und Björk

WTCC 2017: Björk, Catsburg und Girolami fahren für Volvo

Thed Björk, Nick Catsburg und Nestor Girolami werden 2017 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) für das Werksteam von Volvo fahren. Das gab der schwedische Hersteller am Montag in …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo