WTCC-Rekordchampion Yvan Muller steigt bei Volvo ein

, 07.03.2017

WTCC-Rentner Yvan Muller hat eine neue Aufgabe gefunden: Der viermalige Weltmeister wird Berater und Entwicklungsfahrer bei Volvo

Yvan Muller hat nach seinem Rücktritt als Stammfahrer in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ein neues Betätigungsfeld gefunden. Der viermalige Weltmeister schließt sich Volvo an und wird Berater und Entwicklungsfahrer des WTCC-Werksteams Cyan Racing. In dieser Funktion, die Muller bereits am 1. Januar dieses Jahres aufgenommen hatte, war er bei allen bisherigen Tests anwesend und arbeitet bei Entwicklung des S60 Polestar eng mit den Stammfahren Thed Björk, Nick Catsburg und Nestor Girolami zusammen.

"Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Cyan Racing", sagt Muller. "Sie haben sich im vergangenen Jahr während ihrer ersten Saison stark entwickelt und während der Tests im Winter interessante Fortschritte gemacht. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team und auf die Weiterentwicklung des Autos."

"Ich bin wirklich froh und stolz, dass wir Yvan verpflichten konnten. Es gibt auf der Welt keinen anderen Tourenwagenfahrer, der so viel Erfahrung hat. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zum Team", sagt Christian Dahl, Geschäftsführer des Einsatzteams Cyan Racing. "Obwohl er noch recht neu bei uns ist, sehen wir bereits erste Fortschritte."

Muller hatte Ende 2016 seinen Rücktritt als Vollzeit-Rennfahrer in der WTCC verkündet. Dabei hatte er aber angedeutet, dass er der Serie in anderer Funktion erhalten bleiben wird und auch einzelne Rennstarts nicht ausgeschlossen. Diese sind bei Volvo derzeit aber nicht geplant. "Er wird sich auf die Test- und Entwicklungsarbeit konzentrieren", sagt Dahl. Dazu bekommt Muller schon in der kommenden Woche Gelegenheit. Beim offiziellen Testtag der WTCC am 14. März in Monza wird er am Steuer des Volvo S60 sitzen.

Muller war elf Jahre lang in der WTCC aktiv, fuhr in dieser Zeit für die Werksteams von SEAT, Chevrolet und Citroen und führt in fast allen Wertungen die Rekordlisten an. Neben seinen vier WM-Titeln kam er auf 48 Rennsiege, 29 Pole-Positions und 571 Führungsrunden. In keiner seiner elf Saisons war er am Ende des Jahres in der Gesamtwertung schlechter als Dritter.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Nick Catsburg fühlt sich bei Volvo bereits richtig wohl

Nick Catsburg vom Volvo schwer beeindruckt: "Richtig stark"

Ende 2016 stand die Karriere von Nick Catsburg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach dem überraschenden Rückzug von Lada noch vor dem Aus. Doch nun hat der Niederländer bei Volvo …

Prinz Carl Philip und die WTCC-Fahrer Girolami, Catsburg und Björk

WTCC 2017: Björk, Catsburg und Girolami fahren für Volvo

Thed Björk, Nick Catsburg und Nestor Girolami werden 2017 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) für das Werksteam von Volvo fahren. Das gab der schwedische Hersteller am Montag in …

Yvan Muller hatte sich in Katar eigentlich schon von der WTCC verabschiedet

Medienbericht: Yvan Muller absolviert Volvo-Test in Portugal

Interessante Neuigkeiten um Rekordweltmeister Yvan Muller. Laut einem Bericht der französischen Kollegen von 'fr.motorsport.com' hat der viermalige Champion der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in …

Alexander Murdzevski Schedvin (li.) spricht über die Premierensaison von Volvo

Volvo-Motorsportchef: WM-Titel 2017 ist das Ziel

Mit Volvo stieg 2016 ein neuer Hersteller in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft ein - und das mit Erfolg. Denn das Lernjahr wurde in Schanghai von Thed Björk mit dem ersten Sieg gekrönt. Aus Sicht …

2017 wird es nicht mehr als drei Volvos in der WTCC geben

WTCC 2017: Volvo plant mit drei Autos

Trotz eines schrumpfenden Teilnehmerfeldes in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) will Volvo nächsten Saison nicht mehr als drei Autos einsetzen. Das erklärt Motorsportchef Alexander …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo