Weltmeister Lopez: Zweite WTCC-Saison wird schwieriger

, 08.02.2015

Tourenwagen-Weltmeister Jose-Maria Lopez stellt sich auf eine schwierige Titelverteidigung ein und rechnet in der WTCC-Saison 2015 mit mehr Gegenwind

Nach seinem Durchmarsch zum WM-Titelgewinn sind auch in diesem Jahr alle Augen auf ihn gerichtet: Jose-Maria Lopez (Citroen) geht als der Gejagte in die WTCC-Saison 2015. Und das ist eine völlig neue Situation für den 31-Jährigen, der erst sein zweites komplettes Jahr in der Meisterschaft bestreitet. Er rechnet auch damit, dass er es 2015 nicht mehr so leicht haben wird wie 2014.

"Natürlich werde ich versuchen, die Nummer eins zu verteidigen. Doch das wird schwieriger als sie überhaupt erst zu erringen. Die Titelverteidigung ist viel kniffliger, denn die Konkurrenz wird sicher stärker sein. Das gleiche gilt für meine Teamkollegen", meint Lopez, der im Citroen-Werksteam weiterhin an der Seite von WTCC-Rekordchampion Yvan Muller und Rallye-Rekordchampion Sebastien Loeb antritt.

Dass ihn große Namen nicht beeindrucken, hat Lopez jedoch bereits in seiner Debütsaison unter Beweis gestellt. Und auch in der WTCC-Saison 2015 will er vorrangig eines sein: die Ruhe selbst. "Mein Ziel ist unverändert. Ich will einfach nur mein Bestes geben", sagt der aus Argentinien stammende Rennfahrer. "Ich gebe weiterhin einhundert Prozent und will mich weiterentwickeln."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Wie der neue Lada Vesta WTCC klingt, kann man nun schon hören

WTCC-Saison 2015: Lada präsentiert Hörprobe des Vesta

Auf der Strecke wird der neue Lada Vesta, mit dem das russische Werksteam in der WTCC-Saison 2015 an den Start gehen wird, vorerst noch nicht zu sehen sein. Wie sich der 1,6-Liter-Turbomotor anhören …

Mehdi Bennani fuhr in Frankreich die ersten Meter mit dem Citroen

Bennani: Erfolgreicher Shakedown im Citroen C-Elysee WTCC

Nach vier Jahren im italienischen Proteam beginnt für Mehdi Bennani 2015 eine neue Ära in der WTCC. Der Marokkaner wird in dieser Saison für das Team von Sebastien Loeb fahren, das zwei …

Ein weißer WTCC-Honda (Archivbild) drehte unlängst in Valencia seine Runden

WTCC-Saison 2015: Honda mit "guten Fortschritten" bei Tests

"Unser Programm verläuft nach Plan und die Ergebnisse sind positiv." So fasst Honda-Teamchef Alessandro Mariani die jüngsten Aktivitäten des japanisch-italienischen Werksteams zusammen. Der …

Der neue Lada Vesta wird wohl erst im Februar 2015 auf die Strecke gehen

Lada verzichtet auf WTCC-Testtag in Barcelona

Der neue Lada Vesta für die WTCC-Saison 2015 kommt noch nicht richtig in Fahrt. Das hat eine Teamsprecherin auf Nachfrage von 'Motorsport-Total.com' bestätigt. Zwar hat die russische Marke bereits …

Tom Chilton fährt auch 2015 in der WTCC für ROAL

Verlängerung mit ROAL: Tom Chilton fährt 2015 in der WTCC

Fünf Wochen vor dem Start der WTCC-Saison 2015 in Termas de Rio Hondo nimmt das Fahrerfeld der Tourenwagen-Weltmeisterschaft langsam Kontur an. Mit Tom Chilton bestätigte nun auch ROAL seinen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo