WTCC 2017: Esteban Guerrieri fährt für Campos

, 13.03.2017

Esteban Guerrieri wird 2017 in der WTCC bei mindestens fünf Rennwochenenden in einem Chevrolet Cruze des spanischen Campos-Teams antreten

Nach seinem beeindruckenden Debüt in der vergangenen Saison beim Gaststart in Termas de Rio Hondo kehrt Esteban Guerrieri 2017 in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zurück. Der 32-jährige Argentinier wird bei mindestens fünf Rennwochenenden mit einem Chevrolet Cruze des spanischen Campos-Teams an den Start gehen. Geplant sind aktuell die ersten vier Saisonrennen in Marrakesch, Monza, Budapest und auf dem Nürburgring sowie Guerrieris Heimrennen in Termas de Rio Hondo.

Hinter den Kulissen arbeiten der Argentinier und Campos aber daran, die Finanzierung für die übrigen fünf Saisonrennen auf die Beine zu stellen. Gemeldet hat Campos das Auto für die komplette WTCC-Saison 2017.

"Das bedeutet mir sehr viel, denn nach meinem Debüt im vergangenen Jahr hatte ich gehofft, in die WTCC zurückzukommen", sagt Guerrieri. "Mir gefällt der enge Wettbewerb, die Autos fahren sich toll und wir fahren auf den besten Rennstrecken der ganzen Welt. Daher wird es sicherlich viel Spaß machen. Ich kenne die Jungs von Campos, das Potenzial ist zweifelsohne vorhanden. Wenn alles zusammenpasst, können wir Großes erreichen."

Was mit dem Chevrolet Cruze möglich ist, hatte Guerrieri in der vergangenen Saison bei seinem ersten Start in Termas de Rio Hondo angedeutet. Im Qualifying war er die schnellste Zeit gefahren und hatte die Pole-Position nur aufgrund eines Fehlers des Teams am grünen Tisch verloren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Yann Ehrlacher steigt mit einem Lada Vesta 2017 in die WTCC ein

WTCC 2017: Yvan Mullers Neffe steigt mit Lada ein

Auch nach dem Rückzug des Werksteams von Lada wird 2017 ein Lada Vesta in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an den Start gehen. Das französische Team RC Motorsport steigt in die WTCC ein und …

In der WTCC werden 2017 doch nur TC1-Autos fahren

WTCC 2 für 2017 gestrichen, China-Rennen verlegt

Die WTCC 2 wird es nicht geben - zumindest nicht in der Saison 2017. Das hat der Motorsportweltrat des Automobilweltverbands FIA am Donnerstag bei seiner Sitzung in Genf beschlossen. Laut offizieller …

Tom Coronel geht auch 2017 mit einem Chevrolet Cruze in der WTCC an den Start

WTCC 2017: Tom Coronel mach mit ROAL weiter

Tom Coronel wird auch in der Saison 2017 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) antreten. Der Niederländer gab am Donnerstag bekannt, dass er seine Zusammenarbeit mit dem italienischen Team ROAL …

Rob Huff schwärmt von seinem neuen Sportgerät

Nach erstem Test: Rob Huff schwärmt vom Citroen C-Elysee

Es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein. Nachdem Rob Huff Ende Februar im spanischen Navarra zum ersten Mal den Citroen C-Elysee getestet hat, den er 2017 in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) im …

Yvan Muller hilft Volvo bei der Entwicklung des S60 Polestar

WTCC-Rekordchampion Yvan Muller steigt bei Volvo ein

Yvan Muller hat nach seinem Rücktritt als Stammfahrer in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ein neues Betätigungsfeld gefunden. Der viermalige Weltmeister schließt sich Volvo an und …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo