WTCC-Fahrer trainieren auf der Nürburgring-Nordschleife

, 15.03.2015

Die beiden ROAL-Chevrolet-Piloten Tom Chilton und Tom Coronel haben sich erneut auf das WTCC-Rennen an der Nürburgring-Nordschleife vorbereitet

Kaum ist das erste Rennwochenende der WTCC-Saison 2015 absolviert, schon schalten die Piloten in ihrer Vorbereitung auf den Höhepunkt des Jahres einen Gang höher. Gleich mehrere Fahrer sind nach dem Auftakt in Termas de Rio Hondo in Argentinien direkt weitergereist an den Nürburgring, um dort ihre Nordschleifen-Kenntnisse zu vertiefen. Am 16. Mai 2015 gibt die WTCC dort ihr Renndebüt.

Vorab hat sich Tom Chilton (ROAL-Chevrolet) seine Nordschleifen-Lizenz gesichert, um auch an VLN-Rennen teilnehmen und so weitere Testkilometer sammeln zu können. "Jetzt kann es losgehen", sagt der britische Rennfahrer nach dem Kurs. Sein WTCC-Teamkollege Tom Coronel hat schon losgelegt: Er fuhr am Wochenende bei den Test- und Einstellfahrten für Zakspeed-Mercedes über die Nordschleife.

Der Niederländer kennt den Kurs bereits von früheren Renneinsätzen, gerät aber immer wieder ins Schwärmen: "Die Nordschleife ist die beste Rennstrecke der Welt, einfach unglaublich." Und im Rahmen des berühmten 24-Stunden-Rennens absolviert die Tourenwagen-WM ausnahmsweise samstags zwei Läufe über jeweils drei Runden. Erstmals seit 2011 fährt die WTCC damit wieder in Deutschland.

Ende April 2015 veranstaltet die WTCC einen offiziellen Testtag auf der Nordschleife.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Dominik Greiner, Teammanager bei Münnich, ist weiter WTCC-Teamvertreter

Dominik Greiner erneut zum WTCC-Teamvertreter gewählt

Die Teams der Tourenwagen-WM stehen hinter Dominik Greiner. Der Deutsche wurde dieser Tage als Teamsprecher für die WTCC-Saison 2015 wiedergewählt. Greiner, Teammanager von Münnich-Chevrolet, …

Dusan Borkovic muss sich regelrecht in das Honda-Civic-Cockpit hineinfalten

Ärzte raten ab vom Start, Borkovic fährt trotzdem

Wie passt ein 2,07 Meter großer Rennfahrer in den Honda Civic? Nur unter großen Schmerzen. Das ist zumindest die Erfahrung, die WTCC-Riese Dusan Borkovic beim Auftakt in die WTCC-Saison 2015 …

Die legendäre Nürburgring-Nordschleife ist ab 2015 ein Schauplatz für die WTCC

Muller warnt: Nordschleife wird kein "normales" Rennen

Mit der WTCC fährt erstmals seit den 1980er-Jahren wieder eine Automobil-Weltmeisterschaft auf der legendären Nürburgring-Nordschleife. Doch wie spannend die Rennen dort sein werden, …

Klartext von Lada-Fahrer Huff: Bennani ein "dummer Fahrer"

Die große Überraschung blieb aus. Und daran ist Mehdi Bennani (SLR-Citroen) nicht ganz unschuldig. Denn eine von ihm verursachte Kollision brachte Rob Huff (Lada) um die Chance, beim ersten …

Sebastien Loeb fuhr im zweiten WTCC-Rennen des Jahres zum Sieg

Loeb vor Lopez: Doppelsieg für Citroen in Argentinien

Und einer verdirbt Weltmeister Jose-Maria Lopez (Citroen) die Show: Sebastien Loeb (Citroen) hat das zweite WTCC-Saisonrennen in Termas de Rio Hondo gewonnen - vor Lopez, der sich nach 15 Runden mit dem …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo