WTCC-Pilot Norbert Michelisz gründet eigenen Rennstall

, 20.03.2017

Honda-Werksfahrer Norbert Michelisz hat ein eigenes Rennteam aus der Taufe gehoben, welches 2017 in der internationalen TCR-Serie fahren wird

Norbert Michelisz baut sich derzeit ein geschäftliches Standbein neben der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf und hat ein eigenes Rennteam gegründet. Die M1RA genannte Mannschaft wird 2017 in der internationalen TCR-Serie zwei Honda Civic für den ungarischen Youngster Attila Tassi und den italienischen Routinier Roberto Colciago einsetzen. "Ich hatte schon seit vielen Jahren Lust darauf, mein eigenes Rennteam zu gründen, dachte aber immer, dass das erst nach dem Ende meiner Rennfahrerkarriere passieren würde", sagt Michelisz.

Nun hätten alle Rahmenbedingungen aber schon jetzt gepasst, sodass Michelisz das Projekt zusammen mit Partner David Bari, der in Personalunion als Teamchef und Renningenieur fungieren wird, aus der Taufe gehoben hat. Doch wie kam er auf den etwas kryptisch anmutenden Teamnamen M1RA? "Mira ist der Namen, den meine Frau Johanna für unsere Tochter ausgesucht hat, die Ende des Monats geboren werden soll", verrät Michelisz.

Der Ungar wird sich 2017 primär um seine Aufgabe aus Honda-Werksfahrer in der WTCC konzentrieren und keine operative Funktion in seinem Team haben. Diese wird wie erwähnt von David Bari angeführt, dem Bruder von Michelisz' WTCC-Renningenieur Gergo.

Der neue Rennstall ist nicht die einzige geschäftliche Aktivität von Michelisz. Zusammen mit einem Partner hat er auch das Unternehmen Simtag gegründet, welches professionelle Rennsimulatoren herstellt und vertreibt. Standort des Unternehmens ist Stavelot in Belgien, direkt an der Rennstrecke von Spa-Francorchamps.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Gabriele Tarquini hat einen Vertrag bei Hyundai unterschrieben

Gabriele Tarquini wird TCR-Testfahrer bei Hyundai

Das Kapitel Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ist für Gabriele Tarquini beendet, seine Karriere im Tourenwagensport aber noch nicht. Der 55-Jährige wird Testfahrer im TCR-Projekt von Hyundai. …

Nestor Girolami fährt 2017 die volle WTCC-Saison

Volvo-Argentinier Nestor Girolami: Der nächste Lopez?

Der dreifache Tourenwagen-Weltmeister Jose Maria Lopez hat die Biege in Richtung Langstrecken-WM gemacht. Doch der nächste Gaucho reitet bereits gen WTCC-Krone: 2017 will sein argentinischer Landsmann …

Volvo hat sich für die WTCC-Saison 2017 hohe Ziele gesetzt

Volvo nach Tests optimistisch: Große Fortschritte in Monza

Das Werksteam von Volvo hat sich bei den WTCC-Testfahrten in Monza erfolgreich mit seiner Konkurrenz gemessen. Das Polestar-Team war mit Thed Björk, Nestor Girolami und Edel-Testfahrer Yvan Muller …

Rob Huff sammelt bei den Tests in Monza weiter fleißig Bestzeiten

WTCC-Test Monza: Huff auch am zweiten Tag unangefochten

Nach der Bestzeit beim gestrigen Testauftakt in Monza war Rob Huff auch am zweiten Tag der WTCC-Testfahrten auf der italienischen Traditionsstrecke am oberen Ende der Zeitenliste zu finden. Mit seiner …

Rob Huff lag am Dienstag in den Zeitentabellen von Monza vorn

WTCC-Test Monza: Rob Huff eine halbe Sekunde voraus

Rob Huff hat bei den ersten Testfahrten der WTCC-Saison 2017 einen guten Einstand für Münnich gefeiert. In Monza sicherte sich der Brite sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag die Bestzeit des …

AUCH INTERESSANT
Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

AUTO-SPECIAL

Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

Die meisten Autoenthusiasten wissen es nicht: Benjamin Sloss ist einer der Vize-Präsidenten von Google - und dazu ein extrem großer Autofan. Jetzt passierte folgendes: Der Ferrari FXX K ist mit …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim Rekord manipuliert?
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Hot Carbabes
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016

Die heißesten Carbabes, Messe Hostessen und Boxenluder zeigen Ihre Kurven.



Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • Prestige Cars Logo
  • autoaid Logo