WTCC zur Abendstunde: Zeitplan für Nachtrennen Katar steht

, 10.11.2015

Zur besten Fernsehzeit am Freitagabend fährt die WTCC in Katar die ersten Nachtrennen in der Geschichte der Tourenwagen-Weltmeisterschaft

Das Saisonfinale der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) 2015 ist in mehrerlei Hinsicht eine Premiere. Zum ersten Mal gastiert die WM auf dem Losail International Circuit in der nähe von Doha/Katar, zum ersten Mal werden die beiden Rennen bei Nacht unter Flutlicht ausgetragen, und zum ersten Mal finden WTCC-Rennen an einem Freitag statt. Dementsprechend ungewöhnlich ist auch der Zeitplan, der vom üblichen Schema abweicht, jedoch in Grundzügen dem Ablauf des Rennwochenendes in Thailand entspricht.

Denn wie in Buriram ist auch in Katar der erste Tag des "Rennwochenendes" alleine dem Test- und Trainingsbetrieb gewidmet. Die halbstündige Testsession findet am Donnerstag, 26. November, zur Mittagszeit um 12:30 Uhr (10:30, Angaben in Klammern = MEZ). Danach folgt eine längere Pause, ehe dann am Abend um 19:00 (17:00) und 21:30 (19:30) Uhr die beiden Freien Trainings gefahren werden.

Richtig ernst wird es dann am Freitag, 27. November, um 15:00 (13:00) Uhr, wenn das dreiteilige Qualifying stattfindet. Die beiden Rennen über je zwölf Runden finden dann am Freitagabend zur besten Sendezeit statt. Start des ersten Laufs ist um 21:45 (19:45) Uhr, das 24. und letzte Rennen der WTCC-Saison 2015 wird um 22:55 (20:55) Uhr gestartet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Yvan Muller tobte sich am vergangenen Wochenende auf der Rallye-Piste aus

Rallye-Gaststart: Reifenschaden wirft Muller aus den Top 10

WTCC-Pilot Yvan Muller hat bei seinem Gaststart in Rallyesport am vergangenen Wochenende nur knapp die Top 10 verpasst. Bei der Rallye du Condroz, einem Lauf zur belgischen Meisterschaft, kam der viermalige …

Jose-Maria Lopez verhandelt noch mit Citroen über eine Vertragsverlängerung

Lopez 2016 bei Citroen? "Müssen noch einige Dinge klären"

Ob die Erfolgsgeschichte von Jose-Maria Lopez und Citroen in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auch in der Saison 2016 eine gemeinsame Fortsetzung erlebt, ist derzeit noch in der Schwebe. Denn noch …

Die WTCC will Privatteams wie Campos und Münnich mehr besser unterstützen

Hilfe für Privatiers: WTCC sieht Hersteller in der Pflicht

Sie machen die Hälfte des Fahrerfeldes aus, sind seit jeher das Rückgrat der Meisterschaft, haben jedoch aktuell einen schweren Stand denn je: Die privaten Teams in der …

Jose-Maria Lopez blieb nach dem Titelgewinn nur wenig Zeit zum Feiern

WTCC-Champion Lopez: Jetlag und Terminstress in der Heimat

Dass Rennfahrer auch abseits der Rennstrecke ein Knochenjob ist, diese Erfahrung musste der alte und neue Tourenwagen-Weltmeister Jose-Maria Lopez in dieser Woche machen. Denn nach der erfolgreichen …

Das übliche Bild in der WTCC: Vorne Ciroen, dann erst einmal nichts

WTCC-Berater Neve: Citroens Erfolg hat nicht geschadet

Seit dem Einstieg zu Beginn der Saison 2014 dominiert Citroen die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nahezu nach belieben. Der Kampf um die Herstellerwertung findet im Grunde nicht statt, und auch den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo