9ff GT-T900: Mit 900 PS der weltweit stärkste Porsche Carrera GT

, 07.12.2008

Der Porsche Carrera GT zählt zu den exklusivsten Supersportwagen. Nach dreijähriger Produktionszeit und genau 1.270 Exemplaren stellte Porsche am 6. Mai 2006 die Produktion ein. 612 PS aus einem 5,7 Liter großen V10-Triebwerk ermöglichen bereits einen brachialen Vortrieb. Doch das war einem Araber aus Katar nicht mehr genug Leistung, der sich dann an Porsche-Tuner 9ff wandte, um den schnellsten und stärksten Carrera GT zu bekommen. Das Resultat: der 900 PS starke 9ff GT-T900.


Erst galt der Gemballa Mirage GT mit seinen 652 PS als prägnantes Beispiel unter den exklusivsten Carrera GTs. Im Jahre 2007 antwortete Edo Competition mit einer feurigen Power von 770 PS. Nun legt 9ff nach, um seinen Kunden den Durst nach Leistung zu stillen: 900 PS und 900 Nm Drehmoment. So ausgestattet, spurtet der Carrera GT in nur 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und absolviert den Sprint auf Tempo 200 in 8,5 Sekunden. 300 km/h erreicht der GT-T900 in nur 17,0 Sekunden, bevor der Vortrieb erst bei 390 km/h endet.


Beim 9ff GT-T900 trifft Ingenieurskunst auf echte Renntechnik, so dass ein Fahrzeug von besonders rassiger Dynamik entstand. Die Power resultiert unter anderem aus zwei Turboladern, Metall-Katalysatoren, neuen Luftfiltern und einem Fächerkrümmer. Darüber hinaus verbaut 9ff eine Sportauspuffanlage mit Klappensystem zur optimierten Beatmung und stimmte alle Komponenten über die Motorelektronik miteinander ab.


Für den verbesserten Abtrieb bei solch hohen Geschwindigkeiten sorgen ein feststehender Heckspoiler sowie eine neu gezeichnete Frontschürze mit zusätzlicher Frontspoilerlippe aus Kohlefaser und geänderten Luftführungen zur optimierten Kühleranströmung. Darüber hinaus erhält der Kunde auf Wunsch für seinen Porsche Carrera GT ein höhenverstellbares Sportfahrwerk mit Aluminium-Stoßdämpfern, die sich in Zug- und Druckstufe einstellen lassen.

5 Kommentare > Kommentar schreiben

07.12.2008

Die 900PS dürften aber auch noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. So langsam werden nur die ungetunten Carrera GT ausgehen, um das auszuprobieren. :biglaugh: Und die Optik? Hmm, na ja, ganz okay, aber auch keine Schönheit.

10.12.2008

Sehr spektakulär. Aber du hast recht, dir Ressourcen werden knapp :bäh:

12.12.2008

Heisses Teil! 900PS müssen ordentlich abgehen, denk ich! Optik find ich völlig normal. So viel wurd da doch garnich geändert. Muss nur umlackiert werden.

12.12.2008

[QUOTE=Likwit;59358]So viel wurd da doch garnich geändert. [/QUOTE] Da irrst du dich aber, auf den Fotos kann mans nicht ganz so gut erkennen aber schau dir mal z.B. den vordern Radlauf an, was da passiert ist ;)

12.12.2008

*vergleich* Oooh, da fehlt ja n Stück! Ok, das is schon ne heftigere Veränderung. Aber sooo auffällig find ich das jetzt auch nicht, die Lackierung stört mich mehr.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Edo Porsche Cayenne GTS: Mehr Sportler als SUV

Edo Porsche Cayenne GTS: Mehr Sportler als SUV

Edo Competition entwickelte für den bereits serienmäßig starken Porsche Cayenne GTS eine Leistungssteigerung und ein Aerodynamikpaket, durch das der SUV zu einem echten Powerpaket mit einem formschönen …

Hofele Ceyster GT 660: Die Extra-Schärfe für den Porsche Cayenne

Hofele Ceyster GT 660: Die Extra-Schärfe für den …

Hofele präsentiert mit dem Ceyster GT 660 ein neues Aerodynamik-Kit für den facegelifteten Porsche Cayenne. Das Kit besteht aus einer kompletten Frontstoßstange mit vier markanten Zusatzscheinwerfern, die …

Porsche Panamera: Die ersten Details und Fotos des neuen Viertürers

Porsche Panamera: Die ersten Details und Fotos des …

Der neue Porsche Panamera feiert seine Weltpremiere im Frühjahr 2009 und kommt im Spätsommer des gleichen Jahres auf den Markt. Jetzt gibt es die ersten offiziellen Fotos des Viertürers in seiner endgültigen …

Lumma CLR 550 R: Der Porsche Cayenne GTS als echter Sport-SUV

Lumma CLR 550 R: Der Porsche Cayenne GTS als echter …

Es steht Porsche drauf und es ist auch Porsche drin, aber auch nach dem Facelift des Cayennes bleibt es eben ein Geländewagen: In der Serie lang(weilig) und hochbeinig. Lumma gab sich mit dem Standard-Outfit …

Porsche Cayenne 3.0 TDI: Bald wird gedieselt

Porsche Cayenne 3.0 TDI: Bald wird gedieselt

Porsche wird ab Februar 2009 einen Cayenne mit Dieselmotor anbieten und damit die Antriebspalette des sportlichen Geländewagens erweitern. Porsche rüstet den Cayenne mit einem 240 PS starken und 3,0 Liter …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo