Aston Martin DBS Ultimate: Unübertreffbar bis in die Fingerspitzen

, 04.06.2012


Ein Aston Martin DBS ist nicht nur stilvoll und elegant, sondern mit seinem 517 PS starken V12-Triebwerk auch schnell und mit einem grandiosen Sound ausgestattet. Vor dem Modellwechsel bringen die Briten ab Juni 2012 noch eine neue, auf nur 100 Exemplare limitierte Sonderedition auf den Markt: den Aston Martin DBS Ultimate. Das Sondermodell besticht durch feinste Materialien, auffallende Farben und ein besonders exquisites Finish.


Erhältlich ist das veredelte Sportwagen-Flaggschiff von Aston Martin als Coupé oder Volante (Cabrio). Der Zweisitzer besticht durch sein Design mit flüssigen, aber zugleich harten Linien, das sich an den athletischen Auftritt eines rassigen Rennwagens anlehnt. Für das Sondermodell stehen die drei Außenfarben „Carbon Black II“, „Quantum Silver“ oder „Silver Fox“ zur Wahl.

Weitere Akzente am Exterieur des Aston Martin DBS Ultimate setzen unter anderem ein dunkler Kühlergrill an der Front, Außenspiegel mit einem Gehäuse aus Sichtcarbon, getönte Rückleuchten mit einer Blende aus Carbon und am Heck eine schwarz lackierte Nummernschildmulde. In den Carbon-Diffusor integrierte, schwarz beschichtete Auspuffendrohre bilden den Abschluss.

Keine Frage, der Aston Martin DBS Ultimate wirkt elegant, aber den Auftritt des Kraftpaketes heben markante 10-Speichen-Felgen, die neben ihrem ausdrucksstarken Design durch eine schwarz glänzende Oberfläche bestechen, erst recht hervor. Dahinter schimmern bei der Sonderedition wahlweise gelb, rot oder schwarz lackierte Bremssättel.


Für den Vortrieb des Aston Martin Ultimate DBS sorgt der bekannte V12-Motor, der aus 6,0 Litern Hubraum satte 517 PS bei 6.500 U/min und ein maximales Drehmoment von 570 Nm bei 5.750 U/min holt. Mit dieser Kraftquelle ausgestattet, sprintet der DBS in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und beendet seinen Vortrieb erst bei 307 km/h.

Im Innenraum setzen die Briten die sportlich-edle Linie konsequent fort. Im Kontrast zur schwarzen Leder/Alcantara-Ausstattung steht die rote oder silberne Naht, die unter anderem bei den Sitzen in einer Rautensteppung ausgeführt wurde. Die Kopfstützen der Ledersitze ziert ein rot eingesticktes „S“. Die Schaltwippen am Lenkrad bezogen die Macher beim Sondermodell mit knallrotem Leder, um das außergewöhnliche Erlebnis des Aston Martin Ultimate bis in die Fingerspitzen fortzuführen.

Die Exklusivität des Sondermodells kennzeichnet bei jedem Exemplar im Innenraum eine Plakette mit der Seriennummer und am Heck ein rot eingefärbtes „S“ beim DBS-Schriftzug. Das DBS Ultimate Coupé soll in Deutschland für 257.912 Euro und der DBS Ultimate Volante für 272.913 Euro erhältlich sein.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Aston Martin-News
Aston Martin Virage Volante by Q

Q by Aston Martin: Das neue Individualisierungs-Programm

Nun hat auch der britische Hersteller Aston Martin mit „Q“ eine neue Abteilung, die voll und ganz auf die Individualisierung der edlen Sportwagenschmiede zugeschnitten ist. „Q by Aston Martin“ soll dem …

Aston Martin krönt seine Vantage-Serie mit dem V12 Zagato.

Aston Martin V12 Zagato: Der Straßen-Rennwagen im …

Aston Martin krönt seine Vantage-Serie mit dem V12 Zagato. Zog die Rennversion als Prototyp bereits im Jahr 2011 die Zuschauer des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife in ihren Bann, um den …

Aston Martin Kalender 2012 - Titelblatt

Aston Martin Kalender 2012: Eine besondere Art der …

Pure Performance und höchste Eleganz vereinen die legendären Sportwagen von Aston Martin. Genau diese fesselnde Dynamik bringt der neue Aston Martin-Kalender 2012 in die eigenen vier Wände, um sich der …

Speziell für Europa legt Aston Martin ein Sondermodell des 426 PS starken V8 Vantage auf.

Aston Martin Vantage 4.7: Zeitlich begrenzt - jetzt …

Speziell für Europa legt Aston Martin ein Sondermodell des 426 PS starken V8 Vantage auf, das sich als attraktives Schnäppchen erweist: Der Bestseller der Briten wird für unter 100.000 Euro bis Ende …

Äußerlich ist der DBS Carbon Edition für einen Laien nicht vom Serien-DBS zu unterscheiden.

Aston Martin DBS Carbon Edition: Von schwarzer …

Der 517 PS starke Aston Martin DBS ist wohl eines der elegantesten Autos, das es zur Zeit auf dem Markt gibt. Vom Exterieur, den runden Linien, die eine absolut stimmige Symbiose mit den scharfen Kanten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …
Toyota C-HR 2020 Test: So sparsam ist der neue Power-Hybrid
Toyota C-HR 2020 Test: So sparsam ist der neue …
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …
Subaru Forester e-Boxer 2020 Test: Was der Hybrid besser kann
Subaru Forester e-Boxer 2020 Test: Was der …
Opel Corsa-e Rally: Das erste elektrische Rallye-Auto
Opel Corsa-e Rally: Das erste elektrische …
Jürgen Klopp und seine besondere Beziehung zu Opel
Jürgen Klopp und seine besondere Beziehung zu Opel


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo