Bertone Nuccio Concept: Design-Ikone der Zukunft?

, 09.05.2012


Wenn es um legendäre Schneider von Sportwagenkleidern geht, fällt meist auch der Name Bertone. Giuseppe „Nuccio“ Bertone hieß der 1972 verstorbene Gründer und Chef, und Bertone Nuccio Concept heißt folgerichtig die Jubiläumsstudie der Italiener zur 100 Jahrfeier des Unternehmens. Der Nuccio zeigt mit scharfkantigen Linien und massiven Proportionen die mögliche Zukunft der Supersportwagen, wie sie seit jeher bei Bertone gezeichnet wurden.


Spätere Berühmtheiten wie Giorgio Giugiaro und Sergio Pininfarina schufen einst bei Bertone so zeitlose Klassiker wie NSU Sport Prinz oder Lamborghini Miura und Diablo. Auch der rasende Keil Lancia Stratos geht auf Bertone zurück, ebenso wie „Normalos“ vom Schlage eines VW Polo 1 oder Saab 9-5. Heute erinnert der Nuccio Concept vor allem an die Studie „Lancia Stratos Zero“ von 1970, besonders mit seiner extremen Keilform. Vielversprechender Gedanke: Sollte er in dessen Fußstapfen treten, wäre eine Serienfertigung denkbar.

Ebenso als Mittelmotorsportwagen erinnert der Nuccio an den Stratos. Als Antrieb dient ein 480 PS starkes 4.3-Liter-V8-Triebwerk. Der 4,80 Meter lange und nur 1,22 Meter hohe Bolide ist flach und muskulös, was die enorme Breite von 1,95 Metern noch unterstützt. Seine Silhouette wirkt wie aus einem Guss. Neben der einstigen Studie zum Stratos erinnert das Nuccio Concept an Legenden wie den Alfa Romeo Carabo von 1968 oder den drei Jahre später vorgestellten Lamborghini Countach - damals das personifizierte Böse auf Rädern. Im Laufe des Jubiläumsjahres 2012 wird das aktuelle Bertone-Showcar mehrere prominente Auftritte haben, unter anderem beim Concorso Italiano in Laguna Seca im August.

Der Nuccio treibt das bekannte, bereits im Stand sehr dynamisch wirkende „Cab Forward“-Design auf die Spitze. „Cab Forward“ ordnet die Fahrerposition dem Ziel unter, Platz für den Mittelmotor zu schaffen, und arbeitet deshalb mit einem extrem nach vorne orientierten Cockpit.


Unter der Führung von Design-Direktor Mike Robinson stellte die aktuelle Bertone-Crew einen Supersportler auf die Räder, der mit vielen konvexen und konkaven Linien das Formenspiel angespannter Muskeln imitiert. Die Anlehnung an den Stratos Zero schlägt sich am deutlichsten in der riesigen Windschutzscheibe nieder. Die Seitenansicht mit stark abfallender Fensterlinie erinnert eher an den Lamborghini Countach.

Die Dachpartie des Berone Nuccio Concept entstand völlig unabhängig vom Stratos Zero und Konsorten und erinnert weniger an automobile Vorbilder als an moderne Architektur. Ein knalliges Orange soll die Innovationskraft der luftig-leichten Dachstruktur unterstreichen - eben jener starke und kreativ wirkende Farbton, der als Nuccio Berones Lieblingsfarbe galt.

Unter anderem die Lufteintrittsöffnungen an der Front sind inspiriert von organischen Grafiken und unterstreichen weiter den futuristischen Gesamteindruck der Studie. Die LED-Scheinwerfer kreierten die Macher als horizontale Lichtbalken, die sich jeweils über die gesamte Breite von Front und Heck erstrecken.

Im Innenraum herrscht Minimalismus, farblich abermals durch das knallige Orange hervorgehoben. Innen wie außen taucht das Ypsilon als Design-Element auf, das unterhalb der absteigenden Fensterlinien an der Seite einen starken Akzent setzt. Wegen der extremen Keilform ersetzt ein riesiger 26-Zoll-Monitor im Innenraum das fehlende Heckfenster - eine technische Fahrhilfe, über die sich die Fahrer früherer Mittelmotor-Sportwagen von Bertone gefreut hätten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Sonstige-News
Aus der Atmosphäre der Racing-Welt der 1970er-Jahre zieht Jochen70 seine Inspiration.

Jochen70 macht die Rennstrecke zum Catwalk

Aus der mythenschweren Atmosphäre der Racing-Welt der 1970er-Jahre zieht das österreichische Unternehmen Jochen70 seine Inspiration. In einer Zeit, als Abenteuer, Mut und Spaß an der Geschwindigkeit an …

Das neue Hauptquartier von GeigerCars liegt in Münchens Zamdorfer Straße 6-8.

GeigerCars lässt es krachen: 5.000 Besucher bei XXL-Party

Ein Riesenerfolg war die XXL-Party zur Neueröffnung von GeigerCars am vergangenen Samstag: Über 5.000 Kunden, Fans und Freunde des US-Car-Spezialisten Karl Geiger feierten in Münchens Zamdorfer Straße 6-8 …

Blogger Auto Award 2012: Mercedes SLS AMG Roadster - Gewinner der Gesamtwertung

Blogger Auto Award 2012: Welche Autos sind die …

Bislang einmalig im Internet, schlossen sich die 25 wichtigsten und einflussreichsten deutschen Auto-Blogger zusammen, um jetzt erstmalig gemeinsam den „Blogger Auto Award 2012“ in unterschiedlichen …

Kabel 1 begleitete den Umzug von Geigercars.

TV-Tipp: Großer Umzug von US-Car-Spezialist Geiger …

Wenn dutzende Traumautos umziehen und Fernsehkameras in den entscheidenden Phasen stets anwesend sind, sollte dabei für Autofans eine äußerst unterhaltsame Dokumentation herauskommen. Deshalb unser TV-Tipp: …

Brigitte Nielsen ist die Dschungelkönigin 2012 von ''Ich bin ein Star - Holt mich hier raus''.

Brigitte Nielsen: Die Dschungelkönigin liebt Männer …

Brigitte Nielsen ist die Dschungelkönigin 2012 von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Die 48-jährige dänische Hollywood-Berühmtheit mit den prallen Brüsten gewann die Sympathien der deutschen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo