BMW M5 Facelift 2013: Mit 575 PS stärker denn je

, 23.05.2013


Im Sommer 2013 startet der weiter geschärfte BMW M5 (F10) durch - und er ist mit bis zu 575 PS stärker denn je. Neben der gewaltigen Performance besticht die noch dynamischere Hochleistungslimousine durch einen Feinschliff beim Design, während ein Competition-Paket, neue Ausstattungsmerkmale und das abermals erweiterte Angebot von „BMW ConnectedDrive“ den leidenschaftlichen Charakter weiter unterstreichen. Die Preise für den gelifteten BMW M5 beginnen bei 103.300 Euro.


Design: Markante Neuerungen und Lacke mit Spezial-Effekten

Im Karosseriedesign wird die unverwechselbare Charakteristik des BMW M5 noch intensiver zum Ausdruck gebracht. Als besonders markante Neuerung im Erscheinungsbild des BMW M5 erweist sich die M-Niere, deren Stäbe das Doppelspeichen-Design der M-Leichtmetallräder aufgreifen und die nun außerdem den Modellschriftzug trägt.

Optional sind neben den serienmäßigen Xenon-Scheinwerfern nun auch adaptive LED-Scheinwerfer erhältlich, die ein hellweißes Licht ausstrahlen, das jeweils zwei horizontal im Zentrum der Leuchtringe angeordnete LED-Einheiten erzeugen. Serienmäßig tragen neu gestaltete Rückleuchten mit auffällig schmal ausgeführten und daher kontrastreich glühenden LED-Lichtbänken zum unverwechselbaren Nachtdesign bei.

Unverändert: Die drei Lufteinlässe im unteren Bereich der Frontschürze weisen auf das kraftvolle Triebwerk hin. Am unteren Abschluss der Frontschürze sorgen im Rennsport entwickelte Luftleitelemente, die sogenannten Flaps, für optimierte Aerodynamikeigenschaften.

Weit ausgestellte, muskulös geformte Radhäuser verweisen auf die breite Spur, die zu den besonders hohen Querbeschleunigungswerten beiträgt. Sportlichkeit und eine souveräne Straßenlage werden durch die Gestaltung des Fahrzeughecks mit integriertem Diffusor und einer zweiflutigen Abgasanlage wirkungsvoll symbolisiert.


BMW Individual stellt für den BMW M5 die neuen Außenfarben „Pure Metal Silver“, „Pyritbraun Metallic“, „Frozen Blue Metallic“ und weitere Mattlackierungen zur Wahl. Mit dem Individuallack „Pure Metal Silver“ erhält die Karosserie beispielsweise einen strahlenden Tiefenglanz. Der Metallic-Glanz entsteht durch die Verbindung eines Spezialeffekt-Pigmentes mit einem wasserbasierten Farbsystem. Hauchdünne Aluminium-Flocken ermöglichen eine homogene sowie brillante Oberfläche und erzeugen abhängig vom Betrachtungswinkel einen Hell-Dunkel-Kontrast.

Antrieb: Steigerung der Performance-Eigenschaften

Für den Vortrieb des BMW M5 sorgt ein 4,4 Liter großer V8-Motor mit „TwinPower Turbo“-Technologie, das seine anhaltende Schubkraft vehement und gleichmäßig bis in den Volllastbereich erzeugt. Die Leistung von 560 PS erreicht das Triebwerk zwischen 6.000 und 7.000 U/min, sein maximales Drehmoment von 680 Nm steht von 1.500 bis 5.750 Touren zur Verfügung. Die Höchstdrehzahl beträgt 7.200 U/min.

Aus der gewaltigen Schubkraft des Motors resultieren beeindruckende Beschleunigungswerte. Innerhalb von 4,4 Sekunden erreicht der BMW M5 aus dem Stand die Marke von 100 km/h. Das Maximaltempo wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt, in Verbindung mit dem optionalen Driver’s Package wird dieses Limit auf 305 km/h angehoben. Der Durchschnittsverbrauch beträgt dabei 9,9 Liter pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 232 g/km).

Für eine Steigerung der Performance-Eigenschaften steht nun das Competition-Paket als Sonderausstattung zur Verfügung, das BMW speziell für eine gezielte Steigerung der Handling-Eigenschaften konzipierte. Mit dem Competition-Paket erhöht sich die Leistung des V8-Hochdrehzahlmotors um 15 PS auf 575 PS, während die Macher ebenso die Fahrwerksabstimmung umfangreich modifizierten. Die Federungs- und Dämpfungssysteme erhielten ebenso wie die Stabilisatoren eine straffere Auslegung. Beim BMW M5 führt die Modifikation zu einer Fahrzeugtieferlegung um rund 10 Millimeter.


Interieur: Mehr M-Feeling und über 12 Millionen Lieder

Im Innenraum des neuen BMW M5 werden die für einen Sportwagen typische, fahrerorientierte Cockpit-Gestaltung, der Raumkomfort einer Oberklasse-Limousine und die luxuriöse Anmutung eines Premium-Fahrzeuges miteinander kombiniert. Das M-Feeling überträgt sich unter anderem über das M-Lederlenkrad, das in seinem neuen Design ebenfalls optische Anleihen bei den Doppelspeichenrädern nimmt. Darüber hinaus vergrößerten die Macher im Innenraum das Stauvermögen des Ablagefaches unter der Armauflage im Bereich der Mittelkonsole.

Das Control-Display des serienmäßigen iDrive-Bediensystems fassen nun Chrom-Spangen seitlich ein. Optional ist erstmals ein Touch-Controller mit berührungssensitiver Oberfläche erhältlich, auf der sich beispielsweise zur Bestimmung von Navigationszielen Schriftzeichen eingeben lassen.

Die erneute Erweiterung des Angebotes von „BMW ConnectedDrive“. Neben einem einzigartigen Concierge-Service für Hotelreservierungen und anderen Dienstleistungen bietet ConnectedDrive umfangreiche Office-Funktionen samt internetbasierter Dienste.

So ermöglicht beispielsweise die Diktierfunktion die komfortable Eingabe von Texten für SMS-Nachrichten oder E-Mails während der Fahrt. Die zahlreichen Dienste aus den Themenbereichen Suchen, Reisen, Office und Social Media (Facebook und Twitter) lassen sich direkt über die im Fahrzeug verbaute SIM-Karte oder über das Smartphone des Kunden nutzen. Die Option „Online Entertainment“ ebnet den Online-Zugang zu einer rund 12 Millionen Titel umfassenden Musikdatenbank.

Das neue System „Driving Assistent“ kombiniert die Spurverlassenswarnung mit der Auffahrwarnung einschließlich Anbremsfunktion. Die Kamera im Bereich der Windschutzscheibe registriert Fahrzeuge und Fußgänger und warnt den Fahrer mit optischen und akustischen Signalen vor einer möglichen Kollision. In kritischen Situationen leitet der BMW M5 eine Gefahrenbremsung mit mittlerer Verzögerung ein. Auch der blendfreie Fernlichtassistent ist jetzt für den BMW M5 auf Wunsch erhältlich. Das System „Spurwechselwarnung“ lässt sich nun bereits bei einer Geschwindigkeit von 20 km/h nutzen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW 5er Limousine Facelift 2013 (F10)

BMW 5er Facelift 2013: Alle Details und Fotos

Seit dem Start der aktuellen BMW 5er-Generation im Herbst 2010 wurden weltweit bereits mehr als eine Million Einheiten der Limousine, des Tourings (Kombi) und des Gran Turismos verkauft. Durch präzise …

BMW 6er Coupé M Sport Edition

BMW 6er M Sport Edition: Die sportliche Extra-Klasse

Um auch höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, legt BMW seine 6er-Baureihe ab Juli 2013 als „M Sport Edition“ auf. Die neue „M Sport Edition“ unterstreicht mit unverwechselbaren Designmerkmalen und …

Inside Performance BMW X6 M Stealth

Inside Performance BMW X6 M Stealth: 700 PS für …

Mit satten 555 PS in der Serie, mischte der BMW X6 M das Crossover-Segment mächtig auf. Diese kraftvolle Leistungsausbeute würde den meisten reichen. Doch wer seine Freunde richtig beeindrucken möchte, …

VW Volkswagen CrossBlue Coupé Concept

VW CrossBlue Coupé: Vom neuen Tiguan bis zum BMW …

Das überproportional wachsende SUV-Segment verlangt geradezu nach neuen Varianten. Volkswagens Antwort: der Ausbau der SUV-Familie. Einen Ausblick auf künftige SUV-Modelle bietet die neue Studie VW CrossBlue …

Maserati Ghibli S Q4 2013

Maserati Ghibli 2013: Sportlicher Angriff auf BMW, …

Maserati setzt auf einen ehrgeizigen Wachstumskurs und erweitert sein Modellprogramm um eine mittelgroße Sport-Luxuslimousine: den neuen Maserati Ghibli, der einen legendären Modellnamen wieder aufleben …

AUCH INTERESSANT
Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

AUTO-SPECIAL

Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

Die meisten Autoenthusiasten wissen es nicht: Benjamin Sloss ist einer der Vize-Präsidenten von Google - und dazu ein extrem großer Autofan. Jetzt passierte folgendes: Der Ferrari FXX K ist mit …


TOP ARTIKEL
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim Rekord manipuliert?
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Hot Carbabes
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016

Die heißesten Carbabes, Messe Hostessen und Boxenluder zeigen Ihre Kurven.



Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • Prestige Cars Logo
  • autoaid Logo