BMW Z4: Die neue Generation auf der Straße erwischt

, 18.09.2010

Der neue BMW Z4 zeigt mittlerweile bei Testfahrten in und um München sein neues Gesicht. So wirkt der getarnte BMW Z4 Erlkönig schon jetzt optisch voluminöser als sein eher zierlicher Vorgänger. Tatsächlich wächst der zukünftige Z4 in alle Richtungen und um einige Zentimeter, d. h. der Neue wird nicht nur breiter, sondern auch länger. Die klassischen Roadster-Formen behält der bayerische „Turnschuh“ freilich, also eine lange Schnauze und ein kurzes, steil abfallendes Heck. Die zuvor eher scharfen Kanten werden wohl durch dezentere, rundere Linien ersetzt.

Der in die Jahre gekommene BMW Z4 erhält in der kommenden Version ein altersbedingtes Facelifting. Es bleibt natürlich nach wie vor etwas Spekulation dabei, da der Erlkönig noch von ausreichend Tarnschutz umgeben ist. Dennoch bleibt zumindest zu hoffen, dass der neue BMW Z4 die Kult-Gene des ehemaligen James-Bond-Autos BMW Z8 erbt.

Im Zuge des Facelifts soll auch das Stoffdach eine Rundumerneuerung erhalten und durch ein schickes Metall- oder Kunststoffdach ersetzt werden. Es ist davon auszugehen, dass ein derzeit hoch im Kurs stehendes Metall-Klapp-Dach zum Einsatz kommt, das damit aber auch den Wegfall der Coupé-Variante einläuten könnte. Betrachtet man nüchtern den Kostenfaktor einer Coupé-Version und stellt diesen den ehrgeizigen Rendite-Zielen von BMW gegenüber, dürfen wir wohl nicht mehr mit einem Coupé-Pendant des Z4, der künftig in Regensburg und nicht mehr in Spartanburg (USA) gebaut wird, rechnen.

Die Motorisierungen orientieren sich mit zunehmender Wahrscheinlichkeit an denen des BMW 3ers. Sicher ist, dass die neuen Sprit-Spar-Strategien ebenso zum Einsatz kommen wie eine Diesel-Version. Es ist damit zu rechnen, dass die Premium-Ausstattungen, also die starken 6-Zylinder-Aggregate bereits ab Verkaufsstart des neuen BMW Z4 das Licht der Welt erblicken. Hält man sich vor Augen, dass eine M-Version momentan nicht auf der Todo-Liste der M-Motorsport GmbH steht, sind diese leistungsstarken Motoren für den sportlichen Fahrer, der mit „Freude am Fahren“ bei der Sache ist, auch mehr als notwendig.

Genaueres gibt es aktuell auf https://www.speedheads.de, spätestens jedoch bis 2009; denn dann soll der neue BMW Z4 das Licht der Welt erblicken und den Roadster-Markt für sich zurück gewinnen.

Quelle der Fotos: Auto-Reporter

7 Kommentare > Kommentar schreiben

18.09.2008

Das der Z4 größer werden muss, ist nicht nur aus Verkaufsargument für die neue Version nötig (da der Z4 (für BMW-Verhältnisse) nah am Verkaufsmisserfolg vorbeigeschrammt ist, nehme ich an, man wechselt jetzt etwas die Stategie und macht ihn luxuriöser, mit edleren Materialien, hochwertiger, ....und teurer), sondern auch, weil BMW 2010 ja den kleineren Z2 nachschieben will. BeezleBug P.S.: ist eigentlich schon raus, dass der neue Z4 auch "Z4" heißt (oder wird es ein Z5?). P.P.S: beim ersten Bild hat der Wagen ein bischen was von einer Viper

18.09.2008

Erst wenn der Wagen so dasteht wie er verkauft wird, kann ich mir ein bild machen (auf den bildern sind viele löcher und furchen und gruben usw, von denen ich nicht weiss, as wirklich so kommt)). jetzt kann ich nur sagen, dass er mir geringfügig besser gefällt als der alte.

21.09.2008

Oh, jetzt gibt es hier auch schon Erlkönignews. Klasse! Wer hat eigentlich die Bilder gemacht? Zum neuen Z4/5: So viel wird sich an der Optik nun wohl nicht verändern, also wird mir auch der neue noch gefallen. Über den Sinn des Klappdachs lässt sich streiten. Mir wäre da eine Lösung wie beim Mazda MX5 lieber. Ein Stoffdach passt einfach besser. Was ich besonders schade finde ist, dass durch das neue Dachkonzept wahrscheinlich das Coupé wegfällt. Für mich einfach der schönere Z4.

17.02.2010

Hallo, auch wenn es ein bischen her ist: Ich hab beim surfen noch tolle Erlkönig Bilder vom Z4 gefunden. [url=http://www.automobilly.com/carparazzi/abgeschossen-bmw-z4-erlkonig-my2009.html]www.automobilly.com/carparazzi/abgeschossen-bmw-z4-erlkonig-my2009.html[/url] [url=http://www.autozeitung.de/erlkoenig-bmw-z4]www.autozeitung.de/erlkoenig-bmw-z4[/url][URL="http://www.autozeitung.de/erlkoenige"]Erlkönig[/URL] Ausserdem Lob an die Seitenmacher hier, war sicher nicht mein letzter Besuch! :applaus:

17.02.2010

Öh den neuen Z4 gibt es schon länger ne xD

18.02.2010

[QUOTE=jefffroben;82469]Ausserdem Lob an die Seitenmacher hier, war sicher nicht mein letzter Besuch! :applaus:[/QUOTE] Vielen Dank für das Lob! Wir würden uns freuen, mehr von Dir im Forum von Speed Heads hier zu lesen.

18.02.2010

[QUOTE=BMW Power;82475]Öh den neuen Z4 gibt es schon länger ne xD[/QUOTE] Klar, aber ich steh nun mal auf Erlkönig-Bilder, egal ob neu oder alt :-)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW 335i Black Scorpion: Der Gift-Cocktail von MR Car Design

BMW 335i Black Scorpion: Der Gift-Cocktail von MR Car Design

MR Car Design entfesselt den BMW 335i und packt dem dynamischen Bayern ein ganzes Stück mehr Leistung unter die Motorhaube. Statt der serienmäßigen 306 PS und 400 Nm mobilisiert der Viersitzer nach der …

AC Schnitzer BMW 5er F10: Feinschliff für die schönste Form der Dynamik

AC Schnitzer BMW 5er F10: Feinschliff für die …

BMW bezeichnet die neue 5er Limousine F10 als die schönste Form der Dynamik. AC Schnitzer verleiht dem ausdrucksstarken Bayern nun zusätzliche Flügel mit umfangreichen Veredelungen. So unterstreichen …

Hartge BMW X1: Neues Kraftfutter für den Kompakt-SUV

Hartge BMW X1: Neues Kraftfutter für den Kompakt-SUV

Agil ist er, der BMW X1. Doch eine Kraftspritze von Hartge für das Plus an Performance dürfte die Fahrer des Kompakt-SUV mit den kleineren Diesel-Triebwerken erfreuen. Dank der neuen Durchzugskraft …

Lumma BMW 7er Widebody: Purer Luxus in voller Breite

Lumma BMW 7er Widebody: Purer Luxus in voller Breite

Der BMW 7er bietet höchsten Luxus in dynamischer Form. Mit einer kraftvollen Ausdrucksstärke bringt Lumma die Nobelkarosse nun in die Breite, ohne die elegante Designsprache des Nobel-Bayern zu …

G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

725 PS stark, über 300 km/h schnell, von 0 auf Tempo 100 in nur 4,2 Sekunden - die Rede ist hier nicht von einem rassigen Sportwagen, sondern von einem SUV. Eigentlich total unvernünftig, auf der anderen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo