Bugatti Veyron Sang d’Argent: Ein silberner Traum für den Orient

, 30.12.2009

Bugatti zeigt mit dem Veyron Sang d’Argent ein weiteres Sondermodell als Unikat, das die französische Supersportwagen-Manufaktur extra für den Mittleren Osten fertigte. Erneut nahm Bugatti das zweifarbige Schema der Centenary-Modelle des Concorso d’Eleganza Villa d’Reste im April 2009 auf, die bei den betuchten Autoenthusiasten auf ein sehr positives Echo stießen.


Der Bugatti Veyron Sang d’Argent besticht durch eine Kombination aus einem feinen, fast dezent wirkenden „Silber Metallic“ als Hauptfarbe an Fronthaube, Dach und Heck, das geschickt in die Türen und vorderen Kotflügel fließt, die durch poliertes Aluminium im wahrsten Sinne des Wortes glänzen und das silberne Thema des Supersportwagens elegant unterstreichen.

Für den Kontakt zur Straße sorgen bei dem exklusiven Einzelstück die markanten Felgen, die sonst dem offenen Grand Sport modellspezifisch vorbehalten sind und das silberne Thema durch ihr Finish weiter unterstreichen. Die silbern lackierten Lufteinlässe auf dem Dach runden das Farbschema gekonnt ab.


Für den Vortrieb des Veyrons sorgt der bekannte 16-Zylindermittelmotor mit vier Abgasturboladern und 64 Ventilen, der 1001 PS bei 6.000 U/min leistet und aus 8,0 Litern Hubraum ein maximales Drehmoment von 1.250 Newtonmeter schöpft, das zwischen 2.200 und 5.500 U/min liegt.

Die gewaltige Kraft wird von vier permanent angetriebenen Rädern in atemberaubende Fahrdynamik verwandelt und erlaubt einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 2,5 Sekunden. Nach 7,3 Sekunden wird bereits die 200 km/h-Marke passiert und 300 km/h knackt der Bugatti Veyron in 16,7 Sekunden. Der Vortrieb endet erst bei 407 km/h.


Blickt der Betrachter durch das Fenster in den edlen Innenraum, erblickt dieser eine neue Kreation mit exklusivem Havannah-Leder. Das Interieur besticht durch abgesteppte Muster auf den Sportsitzen sowie andere persönliche Teile, um die Einmaligkeit dieses Bugattis hervorzuheben. Den Preis des Veyron Sang d’Argent gibt Bugatti mit 1.450.000 Euro an. In Deutschland dürfte noch die Mehrwertsteuer hinzukommen, was einen Gesamtpreis von 1.725.500 Euro ergibt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Bugatti-News
Bugatti Veyron Nocturne: Diese Mini-Serie lässt Scheichs träumen

Bugatti Veyron Nocturne: Diese Mini-Serie lässt …

Bugatti krönt sein 100jähriges Markenjubiläum mit dem Veyron Nocturne, der in einer höchst exklusiven Mini-Serie von nur 5 Exemplaren in Fernost auf den Markt kommt und sich derzeit auf der Dubai Motor Show …

Bugatti 16 C Galibier Concept: Die stärkste Limousine der Welt

Bugatti 16 C Galibier Concept: Die stärkste …

Bugatti stellt die Weichen für die Zukunft und ein neues Modell: Mit dem Konzept 16 C Galibier entstand die stärkste Limousine der Welt. Es ist ein viertüriges Supersportwagen-Coupé mit bis zu 1.000 PS, das …

Bugatti Veyron Sang Bleu: Der offene Grand Sport in neuer Fassung

Bugatti Veyron Sang Bleu: Der offene Grand Sport in …

Bugatti enthüllte mit dem Veyron Sang Bleu auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance (15.08.2009 - 16.08.2009) in Kalifornien ein weiteres Sondermodell zum 100. Geburtstag der Sportwagen-Marke. Anstatt wie …

Bugatti Veyron: Vier Sondermodelle als Hommage an ein Meisterstück

Bugatti Veyron: Vier Sondermodelle als Hommage an …

Aus Anlass des 100-jährigen Markenjubiläums präsentiert Bugatti vier Sondermodelle des 1001 PS starken und 407 km/h schnellen Supersportwagens Veyron, um an die ruhmreiche Renngeschichte zu erinnern, die …

Bugatti Veyron Bleu Centenaire : Zum 100jährigen wurde er blau

Bugatti Veyron Bleu Centenaire : Zum 100jährigen …

Bugatti feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Jubiläum. Aufbauend auf den überlieferten Markenwerten „Art, Forme, Technique“ schufen die Franzosen mit dem Veyron Bleu Centenaire ein einmaliges …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo