Cargraphic Porsche Cayenne Diesel: Der große Meister in Öl

, 13.07.2009

Mit seiner Interpretation des Porsche Cayenne Diesel, möchte Cargraphic zeigen, wie schnell auch bei einem Selbstzünder der emotionale Funke überspringen kann. Der Veredeler beschleunigt mit seinen Kreationen in gleichem Maße den Puls der Insassen wie den des Motors. Der V6-Turbodiesel leistet nach der elektronischen Stimulation der Cargraphic-Kardiologen 290 PS statt 240 PS. Mit dieser Kraft könnte der erstarkte Cayenne theoretisch eine Last von 21,75 Tonnen mit 1 m/s senkrecht nach oben bewegen.


Doch schließlich liegt das Glück eines Fahrers auf der Straße. 630 Nm im Gipfel - in der Serie sind es 550 Nm - lassen den Cayenne beim Kickdown losschießen wie einen Olympia-Sprinter aus dem Startblock. Die gesteigerte Effizienz des Triebwerkes erkennt man am Dauergrinsen der Insassen beim Gasgeben oder am Tacho. Dort bleibt die Nadel erst bei 221 km/h stehen, in der Serie 214 km/h. Mit dem elektronischen Tieferlegungsmodul dürfte es, dank verbesserter Aerodynamik, sogar noch etwas mehr sein.

Der Karosserie-Kit von Cargraphic lässt den Cayenne noch athletischer und muskulöser wirken, wobei er die elegante Note des Caynnes bewahrt. Erhältlich sind für den Porsche Cayenne Diesel ein Power ausstrahlendes Frontschürzenunterteil mit je zwei Nebel-/Fernscheinwerfereinsätzen und Bremsbelüftungskanälen, ein passender Heckdiffusor, kräftige Kotflügelverbreiterungen und dynamisch gezeichnete Seitenschwellerabdeckungen.


Eine Vielzahl von attraktiven Leichtmetallrädern zwischen 20 Zoll und 22 Zoll aus eigener, deutscher Produktion sorgt für den attraktiven Kontakt zum Asphalt bei der heißen Fahrt über die Straße. So schnell lässt sich bei einem Selbstzünder mehr Öl in das Feuer der automobilen Leidenschaft gießen.

16 Kommentare > Kommentar schreiben

15.07.2009

[QUOTE=BMW Powe7r;6657]:applaus: der Vergleich mit dem Ur Porsche 356 is zu geil ... dieses Fahrzeug is über 50 jahre alt ...heutige Kleinwagen haben auch nicht mehr als 40 PS in der Basisausführung ;)[/QUOTE] Siehst du und du vergleichst heutige Modelle mit welchen aus den 80er Jahren. Dein Vergleich hinkt. Heutige Kleinwagen haben größtenteils deutlich mehr als 40PS. Schon ein Fiat 500 beginnt bei 69PS. [QUOTE=BMW Powe7r;6657] Fakt ist, das Audi / VW schon früher mit Porsche zusammen gearbeitet haben, und da auch keiner außer den Hardcore Porsche Fans drüber gemeckert hat;) [/QUOTE] Darum ging es doch überhaupt nicht.

15.07.2009

:applaus: der Vergleich mit dem Ur Porsche 356 is zu geil ... dieses Fahrzeug is über 50 jahre alt ...heutige Kleinwagen haben auch nicht mehr als 40 PS in der Basisausführung ;) Fakt ist, das Audi / VW schon früher mit Porsche zusammen gearbeitet haben, und da auch keiner außer den Hardcore Porsche Fans drüber gemeckert hat;) Nun B2T

15.07.2009

[QUOTE=BMW Power;66569] Der 944 und der 914 sind nen gutes Beispiel, da sie auch nicht die "angemessene" Leistung für einen Porsche hatten. Der Basis 944 hatte 163 oder 165 PS. Der 914 irgendwas um die 100 PS ... [/QUOTE] Denk bitte noch mal drüber nach, was du da für einen Vergleich anstellst. Die von dir erwähnten Porsche-Modelle sind schon deutlich über 20 Jahre alt. In dieser Zeit haben auch 40PS für einen Kleinwagen gereicht. Der erste Porsche, der 356, hatte ebenfalls nur 40PS. Heutige Autos sind schwerer und brauchen mehr Leistung.

15.07.2009

Du solltest dir mal überlegen in welcher Art und Weise du in deinem Alter mit Erwachsenen sprichst. Danke Christian fürs editieren;) Der 944 und der 914 sind nen gutes Beispiel, da sie auch nicht die "angemessene" Leistung für einen Porsche hatten. Der Basis 944 hatte 163 oder 165 PS. Der 914 irgendwas um die 100 PS ... Und noch eine Gemeinsamkeit haben die beiden Oldies mit dem Cayenne Diesel... Der Motor des 944 kam von Audi. Der Motor des 914/4 von Volkswagen;)

14.07.2009

[QUOTE=BMW Power;66555]Es ist nicht das erste mal, das ein Audi Motor in einem Porsche verbaut wird;) Ich sage nur 944:träller: Und 914[/QUOTE] In diesem Fall geht es nicht darum, woher der Motor kommt, sondern um die Leistung, die nicht unbedingt zu einem Porsche passt.

14.07.2009

Es ist nicht das erste mal, das ein Audi Motor in einem Porsche verbaut wird;) Ich sage nur 944:träller: Und 914

14.07.2009

[QUOTE=BMW Power;66552]lol AM, Porsche ist auch nur ein Auto wie jedes andere auf der Straße. Nur weil man einen Porsche fährt hat man keine Sonderrechte;)[/QUOTE] Wer redet denn von Sonderrechten? Das Wort "Markencharakter" sagt euch auch überhaupt nichts, oder?

14.07.2009

lol AM, Porsche ist auch nur ein Auto wie jedes andere auf der Straße. Nur weil man einen Porsche fährt hat man keine Sonderrechte;)

14.07.2009

Die Optik ist wirklich sehr gelungen. Und die Leistungsspritze hilft dem Diesel Motor etwas auf die Sprünge, was bei einer Basis von 240 PS nicht schaden kann.

13.07.2009

[QUOTE=evotecracing;66525]Der Q7 ist vom Gewicht sicherlich ähnlich schwer wie der Cayenne. Von den Außenmassen mal abgesehen[/QUOTE] Es geht hier nicht um Größe und Gewicht, sondern um die Marke ansich.

13.07.2009

Der Q7 ist vom Gewicht sicherlich ähnlich schwer wie der Cayenne. Von den Außenmassen mal abgesehen

13.07.2009

[QUOTE=evotecracing;66522]Was is bitte an 240 Diesel PS peinlich? Diese Maschine arbeitet auch im Q7 ;)[/QUOTE] Ein Audi ist ja wohl ein bisschen was anderes als ein Porsche.

13.07.2009

Was is bitte an 240 Diesel PS peinlich? Diese Maschine arbeitet auch im Q7 ;) Der V8 TDI wär nen netter Motor für den Cayenne

13.07.2009

Die Optik ist ganz schick geworden! Aber "nur" 290PS für so ein Dickschiff? Das ist dann doch sehr wenig... Ich frage mich auch, warum noch kein kräftigerer Diesel für den Cayenne erhältlich ist...

13.07.2009

Porsche sollte beim nächsten Cayenne auch die Diesel-Palette ein wenig weiter ausbauen und das Feld nicht nur den Tunern überlassen. Ich persönlich finde es schon fast peinlich, dass nur ein 240PS Motor angeboten wird. Zur Cargraphic-Optik: Die Anbauteile sind ganz okay. Nicht zu übertrieben und nicht zu dezent. Sogar die Felgen gehen gerade noch durch.

13.07.2009

Nun kommen auch die Dieselkunden in den Genuß einer Leistungssteigerung:applaus: Optisch macht der "Kleine" auf ganz groß;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Tuner Grand Prix 2009: TechArt GTstreet RS holt Gesamtsieg

Tuner Grand Prix 2009: TechArt GTstreet RS holt Gesamtsieg

Der legendäre Tuner Grand Prix holte am 27.06.2009 bereits zum 17. Mal das Who-is-Who der Tuning-Szene zum Kräftemessen nach Hockenheim. Auf dem kleinen Kurs des Hockenheimrings messen sich alljährlich die …

9ff BT-2: Der Porsche 997 GT2 mit alltagstauglichen 850 PS

9ff BT-2: Der Porsche 997 GT2 mit alltagstauglichen 850 PS

Mehr Leistung, eine optimierte Aerodynamik und bessere Fahrleistungen kennzeichnen den neuen 9ff BT-2 auf Basis des Porsche 997 GT2, um kompromisslose Rennsporttechnik mit Alltagstauglichkeit zu verbinden. …

Nowack BMW M5: Porsche zum Frühstück, Ferrari zum Abendessen

Nowack BMW M5: Porsche zum Frühstück, Ferrari zum Abendessen

Der BMW M5 stellt prinzipiell schon eine emotionale und sportliche Limousine dar. Doch gegen einen Audi RS 6 oder einen Mercedes-Benz E 63 AMG hat der BMW M5 im Serien-Trimm das Nachsehen. Für den Liebhaber …

Wimmer Porsche 997 GT2 Evo: Mit Biss auf brachiale Leistung getrimmt

Wimmer Porsche 997 GT2 Evo: Mit Biss auf brachiale …

Über den Hallen von Wimmer braut sich ein kräftiges Gewitter zusammen: Der Tuner schärfte den Porsche 997 GT2 und zeigt mit seiner 680 PS und 870 Nm starken Version - serienmäßig sind es 530 PS -, wo es lang …

Mansory Porsche Cayenne: Die Krönung sportlich-luxuriöser Funktionalität

Mansory Porsche Cayenne: Die Krönung …

Edel-Tuner Mansory nahm den Porsche Cayenne unter seine Fittiche, um dem SUV ein auftriebreduzierendes Karosseriedesign auf den Leib zu schneidern, das sportliche Funktionalität vermittelt. Durch die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo