Citroën DS3: Stadt-Sportler wird schicker und sparsamer

, 09.12.2012


Mit Style und einem sportlich-eleganten Design setzt sich der Citroën DS3 in Szene. Jetzt erweitern die Franzosen das Angebot für den kompakten Stadtflitzer. Dieser erhält nicht nur eine neue Einstiegsmotorisierung, sondern auch neue Design- und Ausstattungselemente, die ihn noch schicker, aber auch sparsamer machen.

Der Benzinmotor PureTech VTi 82 mit 82 PS ersetzt ab sofort den VTi 95-Motor. Bei dem neuen Triebwerk handelt es sich um den ersten Spross einer neuen Familie von 3-Zylinder-Benzinmotoren, der mit äußerst niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten überzeugt: Sein kombinierter Kraftstoffverbrauch liegt bei 4,5 l/100 km, der CO2-Ausstoß bei lediglich 104 g/km. Der Citroën DS3 ist in der 174 km/h flotten Einstiegsversion mit dem neuen Benzinmotor PureTech VTi 82 ab 14.950 Euro erhältlich.

Unterhalb der Racing-Version fungiert der Citroën DS3 THP 155 mit seinen 156 PS als stärkster Vertreter. Der Kleine spurtet, so ausgerüstet, auf eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h und gibt sich dennoch mit nur 5,8 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer zufrieden (CO2-Ausstoß 135 g/km). In puncto Sparsamkeit markiert der Citroën DS3 mit dem sparsamen Dieselmotor e-HDi 70 Airdream EGS das andere Extrem: Trotz einer Spitze von 160 km/h begnügt sich der schicke Sparmeister durchschnittlich mit nur 3,4 Litern Diesel pro 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 87 g/km).

Änderungen gibt es ebenso beim Design des Citroën DS3. Neue 3D-LED-Rückleuchten verleihen dem Fahrzeug eine neue Lichtsignatur. Diese sind serienmäßig in die Ausstattungsniveaus „Sport Chic“ und „Ultra Prestige“ integriert und optional für „Chic“ und „SoChic“ bestellbar.

Darüber hinaus erhält der Stadtflitzer zwei neue Dachfarben: „Moondust-Grau“, eine Farbe, die bereits für den Citroën DS3 Racing verfügbar ist, und „Infini-Blau“. Als neue Außenfarbe offerieren die Franzosen „Rubi-Rot“. Weitere Akzente setzen aus der Liste der Optionen neue glanzgedrehte 16-Zoll-Airflow-Leichtmetallfelgen in „Infini-Blau“.

Der Citroën DS3 gibt sich als Stadtsportler muskulös, sinnlich, kompakt und zugleich dynamisch. Den ausdrucksstarken Auftritt unterstreichen die Franzosen mit dezentem Chromschmuck, der die luxuriöse Raffinesse betont. Das Design steckt voller kreativer Einfälle, wie zum Beispiel dem scheinbar über der Seitenverglasung schwebenden Dach. Die Proportionen lassen den Wagen bullig und den Kleinen als Großen erscheinen.

Im Fahrzeuginnenraum ergänzen Dekorsätze in „Moondust-Grau“ und „Infini-Blau“ die vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten des Citroën DS3. Für die Sitze stehen ein neues Lederpolster in „Granit-Blau“ und drei neue Alcantara-Stoff-Polsterungen zur Verfügung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Citroën C-Élysée

Citroën C-Élysée: Französischer Chic für die große Welt

Eine erschwingliche Stufenheck-Limousine für anspruchsvolle Kunden bringen die Franzosen noch ab Ende 2012 mit dem neuen Citroën C-Elysée auf den Markt. Ein attraktives Design, ein großzügiges Raumangebot …

Citroën DS3 Cabrio

Citroën DS3 Cabrio: Ein Charmeur verliert sein Dach

Mit Charme und Sportlichkeit umgarnt der Citroën DS3 erfolgreich die Automobilwelt. Jetzt verliert der französische Flitzer sein Dach und wird dadurch noch stilvoller. Verständlich, dass der neue Sprössling …

Citroen DS5 Pure Pearl

Citroën DS5 Pure Pearl: Verführung einer französischen Perle

Verführerisch und mit einer einzigartigen Persönlichkeit stattete der Citroën DS5 die edle DS-Linie bereits aus, die das Design, das Fahrerlebnis und die Raffinesse gehobener Fahrzeugsegmente auf moderne …

Noch moderner und eleganter zeigt sich jetzt der Citroën C5 mit einem Facelift.

Citroën C5 Facelift (2012): Für den Sommer aufgefrischt

Noch moderner und eleganter zeigt sich jetzt der Citroën C5. Bestärkt durch den anhaltenden Verkaufserfolg, erfährt der Citroën C5 stilistische und technologische Neuerungen, die dem Franzosen noch mehr …

Citroën C3 Red Block

Citroën C3 Red Block: Der Kleine macht auf hart

Charakteristisch für den Citroën C3 ist seine rundliche Grundform. Doch der französische Kleinwagen kann auch sportlich sein: Mit dem neuen C3 Red Block präsentiert Citroën eine dynamische Variante, die …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos der Welt
World Car of the Year 2024: Die 5 besten Autos …
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo