CoverEFX Mini John Cooper Works: Heiße Renn-Gene im Leder-Look

, 07.02.2011


Frauen lieben Handtaschen und den Mini, Männer wiederum Action und Power. So zumindest das gängige Klischee. Aber warum nicht gleich den starken Mini John Cooper Works mit geschärften Renngenen in einen Schwarzleder-Look mit goldenen Akzenten werfen, der an eine Designer-Handtasche erinnert? Dazu eine dicke Leistungssteigerung auf 252 PS, ein neues Sportfahrwerk und markante Felgen für den individuellen Look. Vielleicht traut sich dann doch der ein oder andere Mann an das Steuer dieser kleinen Rennsemmel im individuellen Design.


Die Zeiten einer sachlich-kühlen Außenhaut sind (fast) vorüber. Um mit der Zeit zu gehen und ganz neue Akzente zu setzen, kann man heutzutage aber auch mit Fahrzeugkomplettfolierungen auf alle möglichen Farbvariationen zurückgreifen. CoverEFX aus Erftstadt als Spezialist für Fahrzeugfolierungen aller Art hüllte den Mini John Cooper Works daher neu ein.

Für den agilen Briten realisierte CoverEFX eine aufwändige Komplettfolierung der Karosserie im Schwarzleder-Look samt Oberflächenprägung bzw. Struktur. In Anlehnung an die Felgenfarbgebung setzen Akzente in Mattgold-Metallic neue Akzente. So hüllten die Macher das Dach, den Dachkantenspoiler, die Außenspiegel, die sonst schwarz gehaltene Karosserieumrahmung und diverse Komponenten in einen goldenen Farbton ein. Über die dunkle Folie im Leder-Look klebten die Macher außerdem Tausende goldene Kleinmuster einzeln per Hand auf.

Zu echten Hinguckern avancieren die charaktervollen OZ-Leichtmetallfelgen des Typs „Wave“ in 7 x 17 Zoll, die durch eine Farbkombination aus Mattschwarz und Mattgold-Metallic bestechen. Die Räder bestückten die Macher mit Reifen im Format 205/40. Um die Verbindung zwischen Fahrzeug und Asphalt ohne Einschränkungen zu optimieren, kommt ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 ins Spiel, die durch eine getrennt voneinander einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung umfangreiche Fahrwerksanpassungen ermöglicht.

Unter der Motorhaube schlägt das Herz eines Renners: Der 1,6 Liter große Vierzylinder-Motor generiert mit Twin-Scroll-Turbolader und Benzin-Direkteinspritzung bereits serienmäßig satte 211 PS und entwickelt schon bei 1.850 U/min ein maximales Drehmoment von 260 Nm, das sich per Overboost kurzzeitig sogar auf 280 Nm steigern lässt. Dieses Kraftpaket beschleunigt den kleinen Briten in nur 6,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

CoverEFX ist das nicht genug: In der Stufe 1 erzielen die Macher durch eine Software-Optimierung eine 2,5 Zoll große Milltek-Abgasanlage mit Downpipe und Sportkatalysator sowie einem größeren Sportladeluftfilter 236 PS und 350 Nm. Die Stufe 2 präsentiert mit nochmals korrigierter Software und ansonsten unveränderten „Zutaten“ sogar 252 PS und ein maximales Drehmoment von 382 Nm. Ferner besitzt der CoverEFX-Mini eine Schaltwegverkürzung. Die neuen Performance-Daten gibt CoverEFX leider nicht an. Aber mit 252 PS gibt es bei dem kleinen Flitzer mächtig Feuer unter dem Hintern.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Der Clubman Hampton ist der erste Botschafter des neuen Individualisierungsprogramms von Mini.

Mini Clubman Hampton: Neue Exklusivität mit Stil

Zur Premiere von Mini Yours im Frühjahr 2011 steht eine exklusive Variante des Mini Clubman im Rampenlicht. Das Editionsmodell Mini Clubman Hampton verkörpert den auf kompromisslose Premium-Qualität und …

Neu im John Cooper Works-Programm: Die 18 Zoll-Leichtmetallfelge ''Cross Spoke Red Stripe''.

Mini Cooper S: Neue Intensität mit John Cooper Works …

Für Autoenthusiasten, die das sportliche Fahrerlebnis im Mini Cooper S, im Mini Cooper S Clubman oder im Mini Cooper S Cabrio noch intensiver erleben möchten, steht zum Frühjahr 2011 ein neues „John Cooper …

Für einen wirkungsvollen Auftritt sorgt beim Mini als Option ein neues ''John Cooper Works''-Paket.

Mini: Konsequent sportlich - das neue John Cooper …

Für einen wirkungsvollen Auftritt sorgt beim Mini und beim Mini Cabrio als Option für Motorsport-Enthusiasten ein neues „John Cooper Works“-Paket, das ab dem zweiten Quartal 2011 erhältlich sein wird. Die …

Mit dem neuen Mini Cooper SD kommt die bislang stärkste Diesel-Variante auf den Markt.

Mini Cooper SD: Der kleine Dampf-Hammer

Mit dem neuen Mini Cooper SD kommt im Frühjahr 2011 die bislang stärkste Diesel-Variante des kleinen Briten auf den Markt. Dabei sorgt ein neuer 2.0-Liter-Motor mit satten 143 PS für eine noch …

AC Schnitzer verhalf dem Countryman zu neuer Lebensfreude auf noch größerem Fuß.

AC Schnitzer Mini Countryman: Der Kleine auf großem Fuß

Wie groß kann eigentlich klein sein? Und wie klein kann etwas sein, das groß ist? Im Vergleich zu seinen Mini-Geschwistern stellt der Countryman eine ganz neue und bisher nicht dagewesene Größe dar. Volle …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo