Mini Clubman Hampton: Neue Exklusivität mit Stil

, 06.02.2011


Zur Premiere von Mini Yours im Frühjahr 2011 steht eine exklusive Variante des Mini Clubman im Rampenlicht. Das Editionsmodell Mini Clubman Hampton verkörpert den auf kompromisslose Premium-Qualität und markentypische Stilistik ausgerichteten Charakter von Mini Yours, dem neuen Individualisierungsprogramm der Briten, in einer besonders konzentrierten Form. Das Angebot des Sondermodells ist auf ein Jahr limitiert.


Die Design-Merkmale des Mini Clubman Hampton verweisen ebenso auf die britische Herkunft der Marke wie die Bezeichnung der Edition, die sich aus dem Namen eines wohlhabenden Siedlungsbezirkes im Südwesten Londons ableitet. Zugleich knüpft die erste limitierte Auflage des Mini Clubman an die Tradition erfolgreicher Editionen früherer Modelle an: Mit den Mini-Editionen „Parklane“, „Seven“, „Checkmate“ oder „Sidewalk“ wurde der Wunsch nach exklusiven Konfigurationen ebenfalls auf stimmige Weise erfüllt.

Der Mini Clubman Hampton wird in der speziell für dieses Modell entwickelten Farbvariante „Reef Blue Metallic“ (Blau) lackiert. Das Dach und die Einfassung der Hecktüren halten die Macher in diesem Fall ebenso wie die Felgen und die „Colour Line“ in Silber. Auf Wunsch stehen alternativ dazu die Karosseriefarben „Pepper White“ (Weiß), „Midnight Black“ (Schwarz) und „Eclipse Grey“ (Grau) zur Auswahl. Als Kontrastfarben für das Dach und die C-Säule werden dabei auch Schwarz und „Reef Blue“ angeboten.

Die Leichtmetallräder im „Twin Blade Spoke“-Design stehen in Silber oder Schwarz mit einem Dekorring in dunklem Rot zur Verfügung. In Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht sind derweil die Scheinwerfer mit schwarzen Reflektoren ausgestattet. Ein Emblem an der B-Säule und der Schriftzug „Hampton“ auf den Seitenblinker-Einfassungen sowie am Kühlergrill liefern dezente Hinweise auf den exklusiven Status des Fahrzeugs.

Der Schriftzug „Mini 50 Hampton“ auf den Einstiegsleisten soll auf die vor fünf Jahrzehnten erfolgte Einführung einer zusätzlichen Karosserievariante des Classic Mini verweisen, die heute als historischer Vorläufer des Mini Clubman gilt - sozusagen ein Sondermodell zum 50. Geburtstag.

 

Auch der Innenraum des Mini Clubman Hampton ist in einem unverwechselbaren Stil gestaltet. Ein „H“ auf den Sitzfahnen, rote Keder und orangefarbene Kontrastnähte stellen die spezifischen Merkmale der in Schwarz gehaltenen Sitze in der Polstervariante „Leder Lounge“ dar.


Außerdem tragen der anthrazitfarbene Dachhimmel und die ebenfalls anthrazitfarbenen Ziffernblätter des Drehzahlmessers und der Geschwindigkeitsanzeige im Zentralinstrument zum charakteristischen Ambiente bei. Das Zentralinstrument wird derweil von einem analog zu den Felgen in mattem Dunkelrot gehaltenen Zierring eingefasst.

Darüber hinaus gehört das „Chili Paket“ zum Ausstattungsumfang des Mini Clubman Hampton. Es umfasst unter anderem ein Sport-Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, eine Klimaautomatik, einen Bordcomputer, ein Lichtpaket, ein Ablagenpaket und spezifische Velours-Fußmatten im Designstil des Editionsmodells.

Die exklusive Hampton-Edition wird in den Motorvarianten Mini Cooper Clubman (122 PS, 201 km/h, Verbrauch 5,5 l/100 km), Mini Cooper S Clubman (184 PS, 227 km/h, Verbrauch 5,9 l/100 km), Mini Cooper D Clubman (112 PS, 197 km/h, Verbrauch 3,9 l/100 km) und Mini Cooper SD Clubman (143 PS, 215 km/h, Verbrauch 4,4 l/100 km) angeboten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Neu im John Cooper Works-Programm: Die 18 Zoll-Leichtmetallfelge ''Cross Spoke Red Stripe''.

Mini Cooper S: Neue Intensität mit John Cooper Works …

Für Autoenthusiasten, die das sportliche Fahrerlebnis im Mini Cooper S, im Mini Cooper S Clubman oder im Mini Cooper S Cabrio noch intensiver erleben möchten, steht zum Frühjahr 2011 ein neues „John Cooper …

Für einen wirkungsvollen Auftritt sorgt beim Mini als Option ein neues ''John Cooper Works''-Paket.

Mini: Konsequent sportlich - das neue John Cooper …

Für einen wirkungsvollen Auftritt sorgt beim Mini und beim Mini Cabrio als Option für Motorsport-Enthusiasten ein neues „John Cooper Works“-Paket, das ab dem zweiten Quartal 2011 erhältlich sein wird. Die …

Mit dem neuen Mini Cooper SD kommt die bislang stärkste Diesel-Variante auf den Markt.

Mini Cooper SD: Der kleine Dampf-Hammer

Mit dem neuen Mini Cooper SD kommt im Frühjahr 2011 die bislang stärkste Diesel-Variante des kleinen Briten auf den Markt. Dabei sorgt ein neuer 2.0-Liter-Motor mit satten 143 PS für eine noch …

AC Schnitzer verhalf dem Countryman zu neuer Lebensfreude auf noch größerem Fuß.

AC Schnitzer Mini Countryman: Der Kleine auf großem Fuß

Wie groß kann eigentlich klein sein? Und wie klein kann etwas sein, das groß ist? Im Vergleich zu seinen Mini-Geschwistern stellt der Countryman eine ganz neue und bisher nicht dagewesene Größe dar. Volle …

Mit viel Platz für Familien baut Toyota den Hybrid-Pionier Prius zum Minivan aus.

Toyota Prius v: Der neue Minivan mit Hybrid-Antrieb

Mit viel Platz für Familien baut Toyota den Hybrid-Pionier Prius zu einer Modellfamilie aus. Als zweite, größere Variante enthüllten die Japaner den neuen Prius v auf der North American International Auto …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo