FAB Design Mercedes SL Ultimate: Die starke Leichtigkeit des Seins

, 21.05.2010

Eindrucksvoll, muskulös und athletisch wirkt der FAB Design Mercedes SL Ultimate bereits auf den ersten Blick durch den neuen Widebody-Kit. Von außen meldet der Roadster mit dem versenkbaren Hardtop dabei unverblümt seine sportlichen Ambitionen an. Für reichlich Vortrieb auf deutlich über 300 km/h sorgt derweil ein 750 PS starkes V12-Biturbo-Triebwerk, das beim Beschleunigen die Insassen fest in die Sitze presst. Die Serie ist ultimativ auf 10 Exemplare limitiert.


Optisch bildet die breite Frontspoilerstoßstange zusammen mit den neu gestalteten vorderen Kotflügeln eine Einheit und nimmt die Linienführung des SL auf. Eine große, mittig platzierte Öffnung versorgt Ladeluft- und Wasserkühler mit ausreichend Kühlluft. Die von vorne angeströmten, seitlich rechts und links integrierten Öffnungen am Übergang zum Kotflügel dienen währenddessen der Bremskühlung.

Seitliche Öffnungen hinter den markanten Kotflügelverbreiterungen dienen als zusätzliche Entlüftungselemente. Die an den Türunterkanten leicht vorstehenden Seitenschweller lassen den FAB Design Mercedes SL Ultimate dynamischer und optisch tiefer erscheinen. Außerdem schaffen die Macher so einen fließenden Übergang zu den deutlich verbreiterten Radhäusern des offenen Sportwagens. Die hinteren Kotflügelverbreiterungen und deren integrierte Kühlluftein- und -auslässe sorgen auch bei hoher Beanspruchung für eine gut temperierte Bremsanlage.


Das einzigartige Design der Heckstoßstange verleiht dem SL nebst einer effizienten Aerodynamik eine atemberaubendere Optik. Der leicht angewinkelte Unterbau der Stoßstange als auch der Heckdeckelaufsatz erzeugen darüber hinaus verbesserte Abtriebswerte. Den passenden Sound entlassen indessen vier schräg angeordnete Auspuffendstücke.

 

Die Leistung des V12-Biturbos steigerte FAB Design auf 750 PS und das Drehmoment auf sagenhafte 1180 Nm. So gerüstet, gleitet der Fahrer mit bis zu 310 km/h (elektronisch abgeregelt) über die Autobahn und pulverisiert bei einem Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 4,0 Sekunden den ein oder anderen italienischen Sportwagen.


Auch bei den Leichtmetallrädern geht FAB Design eigene Wege. Das dreiteilige geschmiedete Rad des Typs „Evoline“ besticht durch seine markante Optik. Die zum Teil in Wagenfarbe lackierten Aluminiumräder wirken durch das Tiefbett besonders groß und vermitteln Esprit. Auf der Vorderachse rotieren Felgen in 10 x 20 Zoll mit Reifen im Format 265/30 und hinten Pendants in 12 x 20 Zoll mit Pneus in 325/25. In Kombination mit dem modifizierten Fahrwerk, das die Karosserie um 35 Millimeter absenkt entsteht ein unbeschreibliches Kurvenvergnügen mit viel Grip.


Die Innenausstattung harmoniert in erster Linie mit der Fahrzeugfarbe und ist komplett in „Leder hellbeige / Krokolook schwarz“ gehalten. Akzente setzt FAB Design durch edle Carbon-Applikationen und Aluminium-Intarsien. Einen hohen Komfort und besten Seitenhalt bieten außerdem die neu gestalteten Sportsitze. Auf Wunsch gibt es noch ein Lenkrad und die Außenspiegel in Carbon.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

22.05.2010

Wow! Extrem aber trotzdem irgendwie schön gemacht. Nicht zuuuu abgespaced. Nett! Über die Leistung brauchen wir ja nicht reden, ist einfach ein Hammer! :evil:

22.05.2010

Steht dem SL überhaupt nicht


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Brabus Mercedes SL 65 AMG Black Series Vanish: Vollendung mit 800 PS

Brabus Mercedes SL 65 AMG Black Series Vanish: …

Pure Performance und eine spektakuläre Optik verkörpert der Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series bereits ab Werk. Brabus setzte sich zum Ziel, den stärksten Serien-Mercedes aller Zeiten noch mehr Power in …

Mercedes: Neue V8- und V6-Triebwerke ab Herbst 2010

Mercedes: Neue V8- und V6-Triebwerke ab Herbst 2010

Mercedes-Benz möchte mit völlig neu entwickelten V6- und V8-Triebwerken bislang unerreichte Effizienzbestmarken im Premium-Segment setzen. Der neue V8-Motor mit einem Hubraum von 4.663 cm³ leistet 320 kW / …

Mercedes M-Klasse Grand Edition: Die große Klasse des Premium-SUV

Mercedes M-Klasse Grand Edition: Die große Klasse …

Seine wahre Größe als Premium-SUV zeigt die Mercedes-Benz M-Klasse Grand Edition. Mit einem Preisvorteil bis zu 3.177,30 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) startet die exklusive Sonderedition mit attraktiven …

Prior Design Mercedes E-Klasse: Das sportliche Vorzugsrecht für den Alten

Prior Design Mercedes E-Klasse: Das sportliche …

Die neue Mercedes-Benz E-Klasse (W212) ist beim Käufer angekommen und erzielt beachtliche Absatzzahlen. Der Vorgänger, intern als W211 bezeichnet, gehört deshalb aber noch lange nicht zum alten Eisen, wie …

Piecha Mercedes SLK Performance RS: Die dynamische Reifeprüfung

Piecha Mercedes SLK Performance RS: Die dynamische …

Mit einem markanten Mix aus Sportlichkeit und Eleganz trumpft der neue Piecha Mercedes SLK Performance RS auf. Das neue Aerodynamik-Programm ist dynamisch durchgestylt und fügt sich nahtlos in das …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo