G-Power Hurricane: Der BMW M5 mit 340 km/h und gewaltigen 730 PS

, 24.12.2007

G-Power nahm den bereits serienmäßig leistungsstarken BMW M5 unter seine Fittiche, um eine der schnellsten und stärksten straßenzugelassenen BMW-Limousinen der Welt zu schaffen. Das Ergebnis: der 340 km/h schnelle Hurricane. Herzstück der Hochleistungslimousine stellt der 730 PS starke 5.0-Liter-V10 mit dem „Evo II“-Kompressorsystem des Tuners dar.


Um für das serienmäßig 507 PS leistende Hochdrehzahltriebwerk die gewünschte Leistungssteigerung von 223 PS zu erreichen, entwickelte G-Power in Zusammenarbeit mit ASA Automotive ein High-Tech-Aufladungssystem. Pro Zylinderreihe kommt ein riemengetriebener Kompressor, insgesamt also zwei, zum Einsatz. Im Vergleich zu konventionellen mechanischen Ladern, die für ihren eigenen Antrieb einen großen Teil der entwickelten Mehrleistung selbst wieder vernichten, verfügen die laufruhigen ASA-Kompressoren über einen Wirkungsgrad von bis zu 80 Prozent.

Darüber hinaus besitzen die ASA-Kompressoren eine kompakte Baugröße, wodurch erst die Möglichkeit besteht, zwei Kompressoren im engen Motorraum des BMW M5 unterzubringen. Mit einem realisierbaren Volumenstrom von bis zu 1.200 kg/h pro Zylinderbank sind die Kompressoren sogar für eine noch höhere Leistungssteigerung ausgelegt. Der maximale Ladedruck wurde in diesem Konzept auf 0,5 bar begrenzt.


Die vorverdichtete Ladeluft erhält ihre Kühlung durch das zweiflutige, hoch effiziente, wassergekühlte Ladeluftkühlersystem, welches über dem Motor montiert ist. Diese Maßnahme optimiert die Leistungsausbeute und sorgt zusammen mit einem größeren wassergekühlten Ölkühlerdruckspeicher für eine gesunde Thermik des Triebwerks. Aufwendig entwickelte Kennfelder für Motorelektronik und SMG-Getriebesteuerung stimmen die neuen Komponenten weiter aufeinander ab.

Das Innenleben des Zehnzylinder-Vierventilmotors trimmt G-Power durch leichte, exakt ausgewogene Hochleistungsschmiedekolben auf noch mehr Drehfreudigkeit. Dadurch erzielt der aufgeladene V10 seine Höchstleistung von 730 PS von 7.500 bis 8.000 U/min. Durch den hohen Wirkungsgrad der beiden Kompressoren steigt die Drehmomentkurve früh an und übersteigt bereits bei 3.800 U/min den serienmäßigen Höchstwert (Serie 520 Nm bei 6.0001/min), und erreicht sein Maximum von 700 Nm bei 7.200 U/min.

 

Mit 4,2 Sekunden sprintet die rund zwei Tonnen schwere Limousine 0,5 Sekunden schneller als das Serienauto von 0 auf Tempo 100. Die 200 km/h-Marke passiert der G-Power Hurricane bereits nach insgesamt 10 Sekunden. Die Schallmauer von 300 km/h fällt nach weniger als 29,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des Hurricanes erweiterte der Tuner im Zusammenspiel mit dem Sperrdifferenzial auf 340 km/h.


Die enormen Fahrleistungen stellen extreme Anforderungen an Aerodynamik, Bereifung, Fahrwerk und Bremsen. So verbaut G-Power beim Hurricane eine neue Frontschürze, die auf Wunsch auch in besonders leichter Carbon-Ausführung erhältlich ist, und sorgt durch große Lufteinlässe für eine optimale Frischluftversorgung von Kühlern und vorderen Bremsen. Gleichzeitig minimiert der Spoiler bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse.

Modifizierte Seitenschweller ermöglichen einen windschlüpfrigen Übergang zwischen den Radhäusern und lassen den hochmotorisierten BMW M5 optisch tiefer und gestreckter erscheinen. Der Auftrieb an der Hinterachse wird zudem durch die Spoilerlippe für den Kofferraumdeckel und den Heckdiffusor in Sicht-Carbon für die neue Heckschürze reduziert.

Ein Plus an Fahrdynamik und exklusiver Optik stellen die Vorzüge der 21-Zoll –Leichtmetallräder vom Typ „Silverstone“ dar, welche die Kotflügel perfekt ausfüllen. Die Tiefbettfelgen mit brilliant-graphit-beschichteten Innenteilen bei Außenbett und Speichen sowie glanzgedrehten Stirnflächen montiert G-Power in der Kombination 9,5x21 Zoll mit Pneus im Format 255/30 vorne und 10,5x21 Zoll mit 295/25er-Breitreifen auf der Hinterachse.


In den Rädern verbirgt sich eine Hochleistungsbremsanlage mit 6-Kolben-Festsätteln und 400 x 36 Millimeter dimensionierten Bremsscheiben an der Vorderachse. Alternativ offeriert G-Power ein Upgrade-Paket für die M5-Serienbremse mit Hochleistungsbremsbelägen und -bremsflüssigkeit. Das Handling des BMW M5 wird darüber hinaus mit einem höhenverstellbaren Gewindesportfahrwerk, das sich jeweils 9fach in Zug- und Druckstufe verstellen lässt, noch sportlicher.

Für die Aufwertung des Cockpits bietet G-Power sportliche Komponenten von Sicht-Carbon-Blenden bis zum ergonomisch geformten Sportlenkrad in perforiertem, griffsympathischen Kjerba-Nappaleder an. Der G-Power Hurricane ist als Komplettauto zu Verkaufspreisen ab 300.000 Euro erhältlich.

9 Kommentare > Kommentar schreiben

24.12.2007

Die passende Antwort auf den brabus Bullit!

24.12.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von BMW Power [/i] [B]Die passende Antwort auf den brabus Bullit! [/B][/QUOTE] Wenn dieser M5 auf irgendwas eine Antwort ist, dann doch eher auf die Brabus E-Klasse. Der Bullit ist vom Größen/Leistungsverhältnis eine andere Klasse. Der G-Power Hurricane gefällt mir unheimlich gut. Bis auf die Lackierung, ist man mit dem Optiktunig des M5 sogar noch zurückgegangen. Da weist wirklich kaum etwas auf die 730PS hin. DAS ist wirklich Understatement. Die Lackierung passt ubrigens trotzdem sehr gut.

24.12.2007

Die Grundlackierung gefällt mir ganz gut, nur sollte der zweite, dunklere Farbton wegbleiben. Die Schürzen wirken durch den Farbtonunterschied einfach wie angeklebt. Die Seitenschweller und die Frontschürze gefallen mir aber auch vom insgesamten Design nicht besonders. Die Felgen sind natürlich schon ganz fein. Und auch die Leistungssteigerung ist nicht von schlechten Eltern! Fazit....ich nehm den Kompressorsatz und bau mir den in meinen serienmässigen, schwarzen M5. :D

24.12.2007

Wow, das ist ziemlich abartig. Saumäßig viel Leistung in einem wirklich lecker aussehenden 5er. Die Frage finde ich super, obwohl es mir einfarbig wohl auch besser gefallen würde. Aber sonst - Body-Kit, Felgen, Auspuffe - alles sehr dezent und elegant gemacht. Gefällt mir sehr, sehr gut. Zur Leistung muss man ja nicht viel sagen - 730PS ist richtig viel!

25.12.2007

Das glaub ich sofort das,das eine Rakete ist mit den Leistungsdaten presst es dich nur noch in den Sitz und du krigst nen Tunnelblick.Der Fünfer ist schon ein Schönes Auto und jetzt auch noch hammerschnell dazu.Eine Fahrt auf einer Teststrecke wäre da schon reizvoll.

09.03.2008

Teil 1 Teil 2

10.03.2008

Ach fck!! Ganz vergessen! Hab Simpsons geguckt und nur in der Werbepause kurz den Bericht mit dem ABT R32 gesehen. Also....thx for adding! :D Werd ich mir nacher nach Feierabend zu Hause mal antun.

10.03.2008

[QUOTE][i]Original geschrieben von Likwit [/i] [B]Ach fck!! Ganz vergessen! Hab Simpsons geguckt und nur in der Werbepause kurz den Bericht mit dem ABT R32 gesehen. Also....thx for adding! :D Werd ich mir nacher nach Feierabend zu Hause mal antun. [/B][/QUOTE] Ähm *wieder mal erstaunt darüber bin, das Gedanken gelesen wurden * :angst: :angst: Auch von mir danke

14.03.2008

Habs ja schon im Tv gesehen. Am krassesten finde ich die stelle, wo der Hurricane das Kameraauto überholt!!! :eek: :evil: So in etwa, was das Erlebnis, was ich mal mit dem Gallardo hatte.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Hartge Hunter: Der BMW X3 als passionierter Jäger

Hartge Hunter: Der BMW X3 als passionierter Jäger

Als erfolgreicher Rennfahrer lässt der Saarländer Herbert Hartge viel Motorsport-Know-how in seine Fahrzeuge auf BMW-Basis einfließen. Dass der Tuner jetzt einen Allradler als voll jagdtaugliches Mobil - …

Lumma CLR 350 RS: Neue Muskelpakete für den BMW 335i

Lumma CLR 350 RS: Neue Muskelpakete für den BMW 335i

Lumma kam der aktuelle BMW 3er zu brav daher und kreierte daher einen athletischen Bodykit unter der Bezeichnung CLR 350 RS. Der Auftritt kommt zur rechten Zeit. Lumma bereitet derzeit für den BMW 335i eine …

BMW X6: Das weltweit erste Sports Activity Vehicle im Detail

BMW X6: Das weltweit erste Sports Activity Vehicle im Detail

BMW präsentiert mit dem X6 eine neue Fahrzeugkategorie. Das weltweit erste Sports Activity Coupé mischt die sportliche Eleganz eines großen Coupés mit der kraftvollen Präsenz eines X-Modells von BMW. Seine …

Lumma CLR X 530: BMW X5 avanciert zum 530 PS starken Power-SAV

Lumma CLR X 530: BMW X5 avanciert zum 530 PS starken …

Lumma nahm sich mit dem neuen BMW X5 einen wahrhaft dicken Brocken vor. Dem bayerischen Sport Activity Vehicle (SAV) verhilft der schwäbische Veredeler außen und innen zu einem individuelleren Auftritt. …

AC Schnitzer ACS1 3.5i: Das BMW 1er Coupé als 300 km/h schnelle Flunder

AC Schnitzer ACS1 3.5i: Das BMW 1er Coupé als 300 …

Nicht nur von den Proportionen stellt das BMW 1er Coupé einen würdigen Erbe des BMW 2002 dar, sondern auch technisch: Wie in den 1970er Jahren, befeuert die aktuell stärkste Serienversion ein „aufgeladener“ …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo