Gemballa Avalanche GTR 650 EVO-R: Meisterwerk des Porsche 911 Turbo

, 30.01.2010

Mit voller Kraft stürzen sich Lawinen den Berg herunter. Ebenso brachial sind die Avalanche-Modelle von Gemballa, eine Modellbezeichnung die dem Veredelungsprogramm des Porsche 911 vorbehalten ist und das englische Wort für Lawine trägt. Der Gemballa Avalanche GTR 650 EVO-R auf Basis des Porsche 997 Turbo steht ganz in der Tradition, besticht durch ein spektakuläres Design und sorgt mit 650 PS und einer Top-Speed von 332 km/h für allerhöchste Fahrfreude. Erhältlich ist das Meisterwerk zu einem Preis ab 416.500 Euro.


Frisches Design in Breitbau-Optik

Schon auf den ersten Blick zeigt der Gemballa Avalanche GTR 650 EVO-R deutlich seine Zugehörigkeit zur oberen Riege der Sportwagen. Eigens entwickelte Flügeltüren und die aus dem Porsche Carrera GT stammenden Frontscheinwerfer setzen dabei deutlich sichtbare Akzente, ebenso wie die mächtigen in einem Unternehmen des Thyssen-Konzerns tiefgezogenen und direkt mit der Rohkarosse verschweißten Metallverbreiterungen, während die vorderen Kotflügel durch neue Carbon-Ausführungen ersetzt werden.

Auch die Fronthaube und die Seitenschweller erneuert Gemballa durch Eigenkonstruktionen. Dazu kommt eine komplett neu gestaltete Frontschürze mit einer integrierten Carbon-Frontlippe, um die Luft in Richtung der großen Kühlöffnungen zu kanalisieren und das Fahrzeug optisch noch tiefer liegen zu lassen.


Das Heck erhält ebenfalls eine Überarbeitung. Der integrierte Heckdiffusor ist wahlweise lackiert oder in Sichtcarbon erhältlich und schafft Platz für die vier Endrohre der Sportauspuffanlage. Währenddessen generiert ein modifizierter Carbon-Heckflügel bei hohen Geschwindigkeiten zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse. Selbstverständlich legte Gemballa auch die anderen Karosseriekomponenten auf ein Auftrieb reduzierendes Design aus.

Brachiale Leistung für starkes Spurtvermögen

Ergänzend zu der aufsehenerregenden Optik entwickelte Gemballa für den veredelten Porsche 911 Turbo eine kraftvolle Leistungssteigerung. Als Resultat der umfangreichen Modifikationen stehen 650 PS bei 6.200 U/min und 950 Nm bei 4.600 U/min zur Verfügung. So beschleunigt das Allradauto in nur 3,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 332 km/h. Wem das noch nicht genügt, dem bietet Gemballa Leistungssteigerungen auf bis zu 800 PS an.

 

Der Motor-Umbau besteht aus einer Racing-Kurbelwelle, Titan-Pleuel, geschmiedeten Kolben und Racing-Turboladern. Die Nockenwellen und die Zylinderköpfe werden mechanisch feinbearbeitet. Für eine optimale Luftzufuhr sorgen derweil ein Alu-Ansaugrohr und eine Carbon-Airbox mit Sportluftfilter. Weitere Komponenten des Umbaus und verantwortlich für den sportlich kraftvollen Klang des Avalanche GTR 650 EVO-R ist die Edelstahl-Hochleistungsabgasanlage mit den optimierten Fächerkrümmern.


Beste Straßenlage mit markanter Optik

Als Kompromiss aus Komfort und Kontrolle erweisen sich die Rad/Reifen-Kombinationen. Die mehrteiligen, ultraleichten Alu-Räder kommen vorne in 9,0 x 20 Zoll mit Pneus der Größe 245/30 zum Einsatz und hinten in 11,5 x 20 Zoll mit Reifen im Format 325/25. Das extra für den Avalanche GTR 650 EVO-R entwickelte Hochleistungsbremssystem ist an der roten Lackierung der Bremszangen zu erkennen. Für optimale Verzögerung sorgen nun vergrößerte 6-Kolben-Bremssättel in Verbindung mit 405-Millimeter-Scheiben an der Vorderachse und 4-Kolben-Bremssättel mit 380 Millimeter großen Scheiben hinten.

Auch das Fahrwerk modifizierte Gemballa eingehend und stimmte das neue Gewindesportfahrwerk speziell auf die gesteigerten Bedürfnisse ab. Vier in Zug- und Druckstufe einstellbare Dämpfer bieten die Möglichkeit zur individuellen Feinjustierung. Sportstabilisatoren und Domstreben sorgen derweil für zusätzliche Verwindungssteifigkeit und verbessern dadurch die Straßenlage.


VIP-Lounge mit Motorsport-Flair

Den Innenraum nahm Gemballa ebenfalls unter seine Fittiche und verwandelte das Interieur des Porsche 911 Turbo zur einer VIP-Lounge mit Motorsport-Flair, die zum Stil des Avalanche GTR 650 EVO-R passt. Die neue Aluminium-Pedalerie glänzt edel im Fußraum. Doch das technische Highlight bildet das Fullsize-Airbag-Sportlenkrad mit einem Durchmesser von 340 Millimetern. Extra Seitenhalt in scharf durchfahrenen Kurven bieten die Sportsitze des Typs SPS.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

30.01.2010

Dazu kann ich nur "Heillige Scheiße!" sagen.

30.01.2010

Eine optische Kreuzung aus verschiedenen Porschemodellen mit einer beeindruckenden Leistung erweckt den Eindruck, dass das Ergebnis toll sein muss, allerdings konnte ich den Gemballas nie wirklich viel abgewinnen und so steht es auch bei diesem Werk. Ich finde den Wagen in der Serie einfach Attraktiver. ;)

30.01.2010

Die Karosseriemodifikationen gefallen mir wirklich gut und bei 650 PS, 940 Nm und nem Topspeed von 332 km/h hat der Avalanche nur noch wenig Konkurenz. Da bleibt nur noch eins zu sagen: ''schwarz, breit, stark''und flach wie ne Flunder.:D

31.01.2010

Das Carrera GT Heck passt nicht zum 911 ...

31.01.2010

Einfach nur :applaus: . Optik genial, Technik / Leistung genial. Und die Gemballa Avalanche waren auch immer schöne Feuerspucker...

03.02.2010

Sehr geiler 911 ... Die LSD sind nicht mein Geschmack


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Prior Design PD3: Athletische Schärfe für den Porsche 911 GT3

Prior Design PD3: Athletische Schärfe für den …

Es ist nicht einfach, Perfektion zu vollenden. Prior Design setzte sich dennoch zum Ziel, den über 300 km/h schnellen Porsche 911 GT3 aerodynamisch und optisch zu verbessern. Das athletisch fein geschärfte …

TechArt Porsche Panamera S / 4S: Die feine 4. Dimension

TechArt Porsche Panamera S / 4S: Die feine 4. Dimension

TechArt verleiht jetzt dem Porsche Panamera S und dem allradangetriebenen Panamera 4S ein sportlich-elegantes Individualisierungs-Programm, nachdem der Veredeler bereits im September 2009 für den …

TechArt GTstreet RS: Neuer Rundenrekord auf dem Sachsenring

TechArt GTstreet RS: Neuer Rundenrekord auf dem Sachsenring

Der TechArt GTstreet RS auf Basis des Porsche 911 GT2 holte mit großem Abstand einen neuen Rundenrekord auf dem Sachsenring. Mit einer Rundenzeit von 1:31,94 Minuten meisterte der auf 700 PS gestärkte …

9ff GTurbo: Porsche 997 GT3 als 1000 PS Geschoss

9ff GTurbo: Porsche 997 GT3 als 1000 PS Geschoss

Der neue 9ff GTurbo zeigt in reinster Form, wie ein starker Sportwagen zu einem brachialen Supersportwagen mit bis zu 1000 PS im neuen Gewand avanciert. Als Basis für das schnittige Geschoss dient ein …

MTM Porsche Cayenne Diesel: Der dezente SUV-Sportler

MTM Porsche Cayenne Diesel: Der dezente SUV-Sportler

Eigentlich ist MTM eher als Tuner von Audi-Produkten bekannt. Doch nun outet sich der Wettstettener auch als Porsche-Tuner und verhilft dem Porsche Cayenne V6 3.0 Diesel zu einem Power-Output von 300 PS. …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo