Jaguar XJ_e Plug-in-Hybrid: Luxus-Mietze mit nur 3,2 Liter Verbrauch

, 06.09.2012


Eine Milliarde Euro umfasst das Forschungs- und Entwicklungsprogramm für Umwelttechnologien, das Jaguar gemeinsam mit der Schwestermarke Land Rover initiierte und diesen Wert 2010 verkündete. Das Programm trägt Früchte: Der Jaguar XJ_e Plug-in-Hybrid ist 334 PS stark, verbraucht aber im Durchschnitt nur 3,2 Liter Benzin pro 100 Kilometer. Damit beweisen die Briten, dass ein paralleler Plug-in-Hybridantrieb ohne Einbußen bei den Fahrleistungen die CO2-Emissionen eines Jaguar XJ um 70 Prozent zu senken vermag.


Das Forschungsauto knüpft an den Jaguar Limo Green aus dem Jahr 2010 an. Dieser operierte anders als der neue XJ_e mit einem als Reichweitenverlängerer dienenden 1.2-Liter-Benzinmotor, der als Generator bei Bedarf die Batterie des Elektromotors neu auflädt. Der wie seine konventionell motorisierten Baureihenbrüder komplett aus Aluminium gefertigte XJ_e arbeitet dagegen ohne „Range Extender“.

Der Jaguar XJ_e kann den Antrieb direkt mit der Kraft von zwei Herzen versorgen und beschleunigt dann in unter 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Top-Speed endet bei elektronisch abgeriegelten 250 km/h. Diesen Fahrleistungen steht ein CO2-Ausstoß von unter 75 g/km gegenüber. Bei der „Limo Green“ waren es noch 120 g/km. Zugleich kann die luxuriöse Limousine 40 Kilometer rein elektrisch zurücklegen.

Als Kernkomponenten des parallelen Hybridantriebes erweisen sich der aus dem Range Rover Evoque bekannte aufgeladene 2.0-Liter-Direkteinspritzer-Benziner, ein Achtstufen-Automatikgetriebe, ein 69 kW/93 PS starker Elektromotor/Generator und ein 12,3 kWh starkes Lithium-Ionen-Batteriepaket, das sich an einer 230-Volt-Steckdose in nur vier Stunden neu aufladen lässt.

Der zum Teil mit Mitteln aus dem staatlich geförderten REEVolution-Projekt finanzierte Jaguar XJ_e entstand in Zusammenarbeit mit führenden britischen Technologiefirmen.
Durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Zulieferern und anderen Automobilherstellern ist es ein Anliegen von Jaguar und Land Rover, die Entwicklung elektrifizierter Antriebe stärker in Richtung Premium- und Luxusfahrzeugen zu verlagern.

Jaguar Land Rover beschäftigt in Großbritannien fast 24.000 Mitarbeiter und meldete im Geschäftsjahr 2011/12 einen Rekordgewinn vor Steuern von 1,507 Milliarden Pfund (1,881 Milliarden Euro) - ein Plus von 392 Millionen Pfund (489 Millionen Euro) gegenüber dem Vorjahr.

Jaguar Land Rover steht an der Spitze eines Konsortiums, zu dem neben EVO Electric Ltd., Axeon Technologies Ltd. und Xtrac Ltd. auch Lotus und Nissan (Infiniti) gehören. Jeder der drei Autobauer zeigt mit einem Demonstrationsmodell seine Vision einer emissionsarmen Mobilität - Jaguar mit dem XJ_e, Lotus mit dem Evora 414E und Infiniti mit dem Emerg-e. Jedes Fahrzeug profitiert vom Know-how aller am Projekt Beteiligten. Gemeinsames Ziel ist es, die britischen Zulieferer in die Lage zu versetzen, mit ihrer Expertise auch global erfolgreich tätig zu werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jaguar-News
Jaguar XJ und XF 3.0 V6 Kompressor AWD

Jaguar XF und XJ AWD: Mit neuer V6-Power auf allen Vieren

Anfang 2013 bringt Jaguar in Deutschland seine neuen Allradmodelle der Luxus-Limousinen XF und XJ auf den Markt, die für eine optimale Traktion unter allen Fahrbahn- und Wetterbedingungen sorgen sollen. Für …

Jaguar XJ Diamond Edition

Jaguar XJ Diamond Edition: Zum Jubiläum der Queen …

Seit 60 Jahren sitzt die britische Queen Elisabeth II. auf dem Thron und gilt als Institution Großbritanniens. Zu Ehren des diamantenen Jubiläums der beliebten Monarchin legt die britische Edelmarke Jaguar …

Kraftvoll und leistungsstark - der Jaguar XKR ist eine echte Raubkatze.

Jaguar XKR Special Edition 2012: Noch mehr Luxus

Kraftvoll und leistungsstark - der Jaguar XKR ist eine echte Raubkatze, die sich jetzt in einer neuen „Special Edition“ noch edler präsentiert. Die limitierte XKR Special Edition bietet neben einer …

Jaguar F-Type

Jaguar F-Type: Neuer Sportwagen attackiert Porsche …

Jaguar bringt voraussichtlich ab Mitte 2013 mit dem F-Type einen komplett neuen Sportwagen auf den Markt, der gegen Porsche Boxster & Co. antreten soll. Der als zweisitziger Roadster konzipierte neue F-Type …

Jaguar XF Sportbrake

Jaguar XF Sportbrake: Der britische Sportkombi im Detail

Wie ein eleganter Luxus-Laster aussehen kann, zeigt Jaguar mit dem neuen XF Sportbrake. Der neue Sportkombi soll ab Herbst 2012 mit einem Mix aus modernem britischen Luxus, kraftvoller Eleganz, einem …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo