Lightweight BMW LW M4: Konsequent! Ein heftiges Leichtgewicht

, 18.11.2014


Adrenalingeladen und für eine höhere Fahrdynamik jetzt noch leichter und deutlich stärker: In diesem BMW M4 warten satte 520 PS ungeduldig auf den Druck auf das Gaspedal, um in Wallungen zu geraten und den Sportwagen vehement voranzutreiben. Das reichte dem Tuner Lightweight aus dem deutschen Mittenaar noch nicht und setzte auf eine konsequente Gewichtsreduzierung. Die Folge: mehr Agilität und eine deutlich bessere Beschleunigung. Der neue Name des Coupés: BMW LW M4 (LW steht für Lightweight).


Mit serienmäßigen 431 PS aus dem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Motor mit TwinPower-Turbo beschleunigt das BMW M4 Coupé mit der Automatik in nur 4,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100, während die Top-Speed bei elektronisch begrenzten 250 km/h endet. Diese Leistung ringt Lightweight nur ein müdes Lächeln ab; denn der Tuner verpasste dem Aggregat eine Kraftkur auf starke 520 PS und satte 650 Nm Maximaldrehmoment.

Der Sound entweicht dabei durch eine Auspuffanlage aus speziell legiertem Titan mit Klappensteuerung aus dem Hause Lightweight. Titan als Edelwerkstoff zeichnet sich durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit, eine enorme Festigkeit und geringes Gewicht aus und liegt deswegen preislich spürbar über den Notierungen von Edelstahl.

Das BMW M4 Coupé ist ab Werk von Höchstleistung geformt. Mehr Performance kann nicht schaden, so dass Lightweight dem BMW LW M4 zusätzlich ein Carbon-Frontspoilerschwert und einen stufenlos einstellbaren Carbon-Heckflügel verpasste.


Die neuen, sich aus der Leistungssteigerung und der Gewichtsreduzierung ergebenden Beschleunigungswerte teilte Lightweight leider nicht mit. Durch die Maßnahmen sollte der Lightweight BMW LW M4 seine Insassen allerdings bei einem beherzten Druck auf das Gaspedal richtig in die Sitze pressen und für noch gewaltigere Adrenalinkicks bei Zwischenspurts sorgen.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen „BBS RI-D“-Felgen in 9 x 19 Zoll mit „Michelin PilotSportCup2“-Reifen im Format 265/35 an der Vorderachse und in 10 x 19 Zoll mit Gummis der Größe 285/35 an der Hinterachse. Eine Steigerung beim Kurvenräubern ermöglicht darüber hinaus ein „Bilstein Clubsport“-Fahrwerk. Bei Bedarf zügelt den Lightweight BMW LW M4 eine neue Bremsanlage mit 4-Kolben-Sätteln und Endless-Bremsbelägen auf den Serienscheiben an der Vorder- und der Hinterachse.

Der Komplettumbau hat einen Wert von 89.000 Euro. Das Basisfahrzeug steht ab 72.500 Euro in der Preisliste von BMW. Um den Lightweight BMW LW M4 noch mehr in Richtung Clubsport zu trimmen, planen die Macher einen Überrollkäfig und Schalensitze mit 6-Punkt-Gurten. Dazu kommen vorne ein einstellbares Spoilerschwert, ein Carbon-Heckdiffusor, eine Carbon-Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel und ein geschlossener Unterboden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Der BMW X6 M50d (F16) zeigt sich dreifach aufgeladen in neuer Form.

BMW X6 M50d 2015: Dreifach aufgeladener Dampfhammer …

Das sind Kraft und Dynamik mit einem Ausrufezeichen: Der neue BMW X6 M50d mag auf den ersten Blick ein Dickschiff sein, stellt mit seiner dreifachen Turbo-Aufladung jedoch vielmehr einen echten Dampfhammer …

Das PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé besitzt atemberaubende 800 PS.

PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé: Gelber …

Direkt auf den Punkt gebracht: Das ist das stärkste und schnellste BMW M6 Gran Coupé auf der Welt. Genauer gesagt: das PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé. Die Zahl 800 ist nicht nur ein nettes …

Vorsteiner GTRS4 BMW M4 Widebody Coupé

Vorsteiner BMW M4 GTRS4 Widebody: Ein Abbild purer Kraft

Das ist Höchstleistung auf den ersten Blick: Der neue Vorsteiner BMW M4 GTRS4 lässt die Muskeln spielen - sowohl optisch als auch technisch, so dass sogar selbst die bereits dynamische Serienversion im …

G-Power BMW M6 Gran Coupé

G-Power BMW M6 Gran Coupé: Pulsbeschleunigung mit 740 PS

Luxuriöse Eleganz und dazu die brutale Kraft von 740 PS: Das neue G-Power BMW M6 Gran Coupé geht keine Kompromisse ein. Vielmehr weiß G-Power noch einen draufzusetzen und nutzt das ab Werk brachliegende …

BMW M4 DTM Champion Edition 2014

BMW M4 DTM Champion Edition: Mit Adrenalin geladen

Was für eine Karriere: Der neue BMW M4 feierte in diesem Jahr sein Debüt bei der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) und fuhr direkt den ersten Titel ein. Bereits im achten von zehn Rennen sicherte sich Marco …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo