PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé: Gelber Wahnsinn mit 800 PS

, 08.11.2014


Direkt auf den Punkt gebracht: Das ist das stärkste und schnellste BMW M6 Gran Coupé auf der Welt. Genauer gesagt: das PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé. Die Zahl 800 ist nicht nur ein nettes Zahlenspiel der Marketing-Abteilung, sondern steht für die maximal am Motor anliegende Leistung - da verblasst selbst der Vertreter von G-Power mit aktuell „nur“ 740 PS. Selbstredend, dass die Power von 800 PS für atemberaubende Performance-Werte sorgt, die bei jedem Druck auf das Gaspedal immer mehr Adrenalin in den Körper pumpen.


Zweifellos verkörpert das BMW M6 Gran Coupé eine der athletischsten Formen luxuriöser Eleganz. Doch wie so häufig im Leben, gibt es Kunden, denen die serienmäßigen 560 PS des 4,4 Liter großen V8-Motors mit TwinPower-Turbo einfach nicht reichen. PP-Performance mit Hauptsitz im deutschen Weißbach (Hohenlohe) hat für dieses Klientel jetzt die richtige Antwort: Mit 800 PS gibt sich das viertürige Coupé erst bei 328 km/h dem Luftwiderstand geschlagen. Den Wert von 0 auf Tempo 100 gibt PP-Performance nicht an; in der Serie sind es nur 4,2 Sekunden.

Um solche Werte zu erreichen, musste der Unternehmensgründer von PP-Performance, Jimmy Pelka, tief in die Trickkiste greifen; denn ausschließlich mit einer eigenständig entwickelten Software-Optimierung entlockt selbst er dem V8 Biturbo keine 950 Newtonmeter (das Original hat 680 Nm) und 800 PS. Spezielle Downpipes, eine Akrapovic-Titan-Abgasanlage und BMC-Rennluftfilter für in der Summe 17.848,81 Euro (14.999 Euro netto) sind in diesem Fall notwendig und sorgen in der Motor-Peripherie für die richtige Abgasabfuhr und Frischluftzufuhr.

Entwickelt und getestet werden alle Leistungssteigerungen von PP-Performance in Abu Dhabi. Die dort herrschenden klimatischen Bedingungen mit Tageshöchsttemperaturen von über 50° Celsius und der verwendete Kraftstoff mit nur 92 Oktan stellen bereits im Serienzustand einen Härtetest für jedes Auto dar. PP-Performance kann somit für sämtliche „Leistungscocktails“ die notwendige Standfestigkeit bieten. Nicht umsonst gilt Jimmy Pelka daher an seinem zweiten Firmensitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten als Chiptuning-Ikone.

Auch am äußeren Erscheinungsbild sahen die Macher noch einen Optimierungsbedarf und verpassten dem PP-Performance BMW M6 RS800 Gran Coupé beim Folierungsspezialisten Cam Shaft aus Kempen eine knallgelbe Außenhaut in der exklusiven Farbe „Electric Lime“. Damit wird die Leistung des viertürigen Coupés auch für Außenstehende beeindruckend sichtbar - besonders als plötzlich im Rückspiegel erscheinende gelbe Gefahr auf freien Autobahnen. So gerüstet, lässt sich fast nicht mehr erkennen, ob das PP-Performance M6 RS800 Gran Coupé tatsächlich der schönste BMW ist; denn er ist schlicht zu schnell.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Vorsteiner GTRS4 BMW M4 Widebody Coupé

Vorsteiner BMW M4 GTRS4 Widebody: Ein Abbild purer Kraft

Das ist Höchstleistung auf den ersten Blick: Der neue Vorsteiner BMW M4 GTRS4 lässt die Muskeln spielen - sowohl optisch als auch technisch, so dass sogar selbst die bereits dynamische Serienversion im …

G-Power BMW M6 Gran Coupé

G-Power BMW M6 Gran Coupé: Pulsbeschleunigung mit 740 PS

Luxuriöse Eleganz und dazu die brutale Kraft von 740 PS: Das neue G-Power BMW M6 Gran Coupé geht keine Kompromisse ein. Vielmehr weiß G-Power noch einen draufzusetzen und nutzt das ab Werk brachliegende …

BMW M4 DTM Champion Edition 2014

BMW M4 DTM Champion Edition: Mit Adrenalin geladen

Was für eine Karriere: Der neue BMW M4 feierte in diesem Jahr sein Debüt bei der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) und fuhr direkt den ersten Titel ein. Bereits im achten von zehn Rennen sicherte sich Marco …

Vorsteiner BMW M6 Black Sapphire

Vorsteiner BMW M6 Black Sapphire: Schwärzer als Schwarz

Wenn ein Serien-BMW M6 vom Hof rollt, sind bereits viele beeindruckt und lauschen gespannt. Ein V8-Motor mit 4,4 Litern Hubraum, der mal eben lockere 560 Pferdestärken bereitstellt und dabei mit 680 Nm an …

GSC German Special Customs BMW i8 iTron

GSC BMW i8 iTron: Jetzt wird der Revolutionär …

In nur 4,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100, eine Top-Speed von 250 km/h und dazu der Durchschnittsverbrauch eines Kleinwagens: der BMW i8 revolutioniert das Sportwagen-Segment. Doch es war nur eine Frage der …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mercedes-AMG Project One mit 1,6 Liter V6 und 1000 PS
Mercedes-AMG Project One mit 1,6 Liter V6 und …
Brabus Rocket 900 Cabrio: Brutal! 900 PS und über 350 km/h
Brabus Rocket 900 Cabrio: Brutal! 900 PS und …
Auto-Zukunft: thyssenkrupp sorgt für die Revolution
Auto-Zukunft: thyssenkrupp sorgt für die …
VW T-Roc: Alle Infos und der erste Check
VW T-Roc: Alle Infos und der erste Check
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo