Mansory Lamborghini Aventador Carbonado: Ein seltener, schwarzer Diamant

, 18.07.2012


Wer einen Lamborghini Aventador LP 700-4 fahren durfte, der weiß, wie böse dieser Supersportwagen ist. Doch das reichte dem Edel-Tuner Mansory nicht: Um den Auftritt zu verstärken, hüllte Mansory den Aventador in einen imposanten Anzug aus ultraleichtem Carbon, einer der wohl exklusivsten Kohlenstoffverbindungen auf dem Asphalt. Für den Feinschliff des „schwarzen Diamanten“ auf der Straße sorgen atemberaubende 754 PS, die einen brutalen Vortrieb ermöglichen.


Auf nur 6 Exemplare limitiert, findet sich fast überall Carbon - wohin das Auge auch blickt. Als Blickfang der neu gestalteten Front erweist sich die markante Schürze mit den optimierten Lufteinlässen zur verbesserten Belüftung der vorderen Kühler. In Kombination mit der neuen Frontlippe und den eigens entwickelten Tagfahrleuchten erreicht Mansory einen aggressiven Look und generiert gleichzeitig zusätzlichen Abtrieb.

Auch die vorderen Kotflügel und die Fronthaube ersetzte Mansory durch Eigenentwicklungen. Die Flanken wachsen dabei um 40 Millimeter an der Vorder- und um beachtliche 50 Millimeter an der Hinterachse in die Breite. Neu gestaltete Seitenschweller kommen ebenfalls zum Einsatz, beruhigen den Luftfluss zwischen den Achsen und führen durch integrierte Leitkanäle zusätzliche Kühlluft an das mächtige V12-Triebwerk und an das hintere Bremssystem.

Der in die neue Heckschürze verbaute Diffusor stabilisiert das Heck bei hohen Geschwindigkeiten und erzeugt in Verbindung mit dem vergrößerten Heckflügel den Anpressdruck an der Hinterachse. Komplettiert wird das Karosseriepaket durch den Austausch des Daches und der Motorraumabdeckung durch Vollcarbon-Elemente.


Resultierend aus einem optimierten Motormanagement und einer Hochleistungsabgasanlage verbessern sich die Motorleistung und die Beschleunigung. Dank 754 PS bei 8.300 U/min und 750 Nm bei 6.000 U/min beschleunigt der 6,5 Liter große Zwölfzylinder in nur 2,8 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit 355 km/h ebenfalls höher als beim Basisfahrzeug. Zum Vergleich: In der Serie sind es 2,9 Sekunden und 350 km/h.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen beim Lamborghini Aventador ultraleichte Schmiedefelgen von Mansory mit Carbon-Inlays. Die Räder gelangen in 9,0 x 20 Zoll mit Reifen im Format 255/30 vorne und 13,0 x 21 Zoll mit Pneus im Format 345/25 hinten zum Einsatz.

Seinen formvollendeten Abschluss findet der veredelte Lamborghini Aventador in umfangreichen Innenraum-Applikationen. Als besonders strapazierfähig und dennoch weich erweist sich das verarbeitete Leder. Das charakteristische Naturprodukt mit seiner besonderen Narbung und die Ziernähte vermitteln ein extravagantes Flair rund um das neu gestaltete Airbag-Sportlenkrad.

Um den Charakter des Carbonado-Interieurs weiter zu betonen, installierte Mansory rutschfeste Aluminium-Pedale und Echtcarbon-Komponenten in den Türen, den Armaturen und der Mittelkonsole.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Wheelsandmore verpasste dem aktuellen Lamborghini Gallardo Superleggera satte 620 PS.

Wheelsandmore Lamborghini Gallardo LP 620-4: …

„Die Zukunft ist grün“ - das sieht Wheelsandmore genauso, allerdings aus einer anderen Perspektive. Bester Beweis der konträren Auffassungen ist der neue Lamborghini Galardo LP 620-4 Green Beret auf Basis …

Der DMC Aventador LP 900 bringt eine stattliche Leistungssteigerung um 200 PS hervor.

DMC Lamborghini Aventador LP 900 Molto Veloce: …

Der namhafte deutsche Lambo-Tuner DMC verhalf dem Lamborghini Aventador nochmals auf die Sprünge. Dass DMC des Italienischen mächtig ist, beweisen die Supersportwagen-Veredeler, indem sie das Ergebnis „DMC …

Serienmäßige 700 PS und 690 Nm Drehmoment zerren an den vier Antriebssträngen.

Wheelsandmore Lamborghini Aventador LP 777-4: Der …

Auf brachiale Höchstleistung getrimmt und mit einem Design ausgestattet, das die Schönheit aggressiver Kraft verkörpert, scharrt der Lamborghini Aventador LP 700-4 mit seinen Hufen. Mit 777 PS wartet der …

Lamborghini Urus Concept

Lamborghini Urus: Der Kampfstier unter den Performance-SUV

Lamborghini steht für Extreme - und schon bald auch im Segment der Performance-SUV. Den Ausblick auf einen ausgeprägten Supersportler unter den Offroadern bietet die neue Lamborghini-Studie „Urus“, die von …

Prindiville Lamborghini Aventador: Diät statt Bodybuilding

Prindiville Lamborghini Aventador: Diät statt Bodybuilding

Um das Leistungsgewicht - also die Kilogramm, die ein PS schleppen muss - zu verbessern, kann man zwei Richtungen einschlagen: Mehr Power durch Motor-Tuning oder relativ mehr Power durch Gewichtseinsparung. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo