Mazda3 MPS: Die angrifflustige Performance-Schleuder

, 04.02.2009

Das Design des neuen Mazda3 ist ausdrucksstärker sowie dynamischer und kombiniert die Formensprache des Vorgängers mit neuen Elementen. Jetzt reichen die Japaner mit dem Mazda3 MPS die Sportversion des kompakten Flitzers nach, die ihre Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009) feiern wird. Mit einem angriffslustigeren Design und dem 260 PS starken Turbo-Benzin-Direkteinspritzer soll der Neue ein nochmals verbessertes Fahrerlebnis bieten.


Auf satte Sportlichkeit trimmten die Macher die Optik des neuen Mazda3 MPS (Mazda Performance Series). Die Verbindung des unteren Lufteinlasses mit dem stärker betonten, unverwechselbaren 5-Punkt-Kühlergrill verleiht der Frontpartie eine kraftvolle Identität. Stark ausgestellte vordere Kotflügeln, eine dominante Lufthutze auf der Motorhaube und markante Kanten sollen die sportlichen Talente deutlich hervorheben. Viele zentrale Designelemente streben zur Fahrzeugmitte und signalisieren damit Kraft und Dynamik.

Verkleidete Seitenschweller lassen den Mazda3 MPS kraftvoll und tief geduckt auf der Straße stehen. Am Heck fallen derweil - neben der zentrierten Bügelfalte an der Heckklappe - ein mächtiger Diffusor mit den zwei eingepassten Auspuffendrohren der Abgasanlage auf. Den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten optimiert darüber hinaus ein großer Dachspoiler mit integrierter LED-Bremslichtleiste.


Für den Vortrieb des Mazda3 MPS sorgt der leistungs- und drehmomentstarke 2.3 l MZR DISI Turbo-Benzin-Direkteinspritzer - vermutlich wieder mit knackigen 260 PS und 380 Nm Drehmoment, jedoch sparsamer als bisher und auf die Erfüllung der Euro-5-Norm ausgelegt. Mazda gab an, auch die „Eigenschaften“ weiterentwickelt zu haben, um das Fahrerlebnis zu steigern, was auf ein verbessertes Fahrwerk schließen lässt.

Da es sich um einen Fronttriebler handelt, leitet das aufgeladene Aggregat die Kraft über ein Sperrdifferential weiter. Details über die Performance des neuen Mazda3 MPS gaben die Japaner noch nicht heraus. Der Vorgänger erreichte jedoch mit dem 2.3 l MZR DISI Turbo-Benzin-Direkteinspritzer eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und spurtete in 6,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

5 Kommentare > Kommentar schreiben

04.02.2009

Ja! Endlich gefällt auch mir der neue Mazda 3. Durch den Diffusor wirkt dir die Stoßstange nicht mehr so wuchtig. An der Front wirkt der Grill jetzt auch nicht mehr so übertrieben und lächerlich. Ich bin begeistert! :applaus:

04.02.2009

Sieht sehr gut aus

07.02.2009

Jetzt schaut der 3 MPS richtig wild aus, hält sich nicht mehr dezent zurück. Daumen hoch. Würde ihn aber dennoch gern live genauer betrachten.

13.03.2009

Zur Info: Ich fügte dem Artikel die Detalisinformationen und neuesten Fotos hinzu.

13.03.2009

Hehe, seh ich da etwa 2-teilige Auspuffanlage? Er versteckt seine Leistung nicht, agressives Auftreten, stimmiges Design. Aber auchn nicht zu viel aufgetragen, so, dass es zu einem 260 PS starken Kompaktsportler passt. Das Design würde aber auch die ein oder andere Leistungsspritze seitens eines Tuners vertragen. Also gute Arbeit der Designer.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mazda-News
Mazda2: Neue Ausstattungslinie „Dynamic“ inklusive Sport-Optik-Paket

Mazda2: Neue Ausstattungslinie „Dynamic“ inklusive …

Sportlicher, sparsamer und hochwertiger - so fährt der Mazda2 in das Modelljahr 2009. Die dynamischen Eigenschaften des Kleinwagens kommen im neuen Ausstattungsgrad „Dynamic“ künftig am besten zur Geltung: …

Mazda2 Fit for Fun: Der City-Flitzer mit der Sport-Optik an Bord

Mazda2 Fit for Fun: Der City-Flitzer mit der …

Mit dem Mazda2 Fit for Fun unterzogen die Japaner den kleinen City-Flitzer einer optischen Fitnesskur, die für einen noch sportlicheren Auftritt sorgt. Basis für das neue Sondermodell sind die Motorisierung …

Mazda3: Ein Schrägheck extra für Europa

Mazda3: Ein Schrägheck extra für Europa

Der neue Mazda3 feiert als Schräghecklimousine auf der Bologna Motor Show (05.12.2008 - 14.12.2008) seine Weltpremiere. Die insbesondere in Europa populäre fünftürige Karosserieversion folgt damit der …

Mazda3: Die neue Generation mit mehr Emotion

Mazda3: Die neue Generation mit mehr Emotion

Die neue Generation des Mazda3 feiert als viertürige Limousine ihre Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show (21.11.2008 - 30.11.2008). In der für den amerikanischen Markt wichtigen viertürigen …

Mazda2: Neue Diesel-Power mit sportlicher Optik

Mazda2: Neue Diesel-Power mit sportlicher Optik

Der erfolgreiche Mazda2 kann zukünftig mit einer neuen Top-Variante in Form eines effizient ausgerichteten Turbo-Diesels, der im Schnitt nur 4,2 Liter auf 100 Kilometern verbraucht, richtig Gas geben. Zudem …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo