Mercedes B 200 Natural Gas Drive: Wenn Benzin nur zur Reserve dient

, 10.09.2012


Die Benzinpreise schießen in die Höhe. Mercedes-Benz gibt daher richtig Gas: Rund 50 Prozent niedrigere Kraftstoffkosten als der vergleichbare Benziner und deutlich sauberere Abgase als mit Benzin- oder Dieseltreibstoff sprechen in diesen Zeiten für den neuen Mercedes B 200 Natural Gas Drive mit Erdgasantrieb. Seine Weltpremiere feiert das neueste Modell der B-Klasse auf dem Pariser Autosalon (29.09.2012 - 14.10.2012). Die Markteinführung soll Anfang 2013 erfolgen.


Als erstes Modell der B-Klasse nutzt der B 200 Natural Gas Drive das modulare Karosseriekonzept „Energy Space“: Ein partieller doppelter Boden unter der Rücksitzbank bietet den Platz für einen großen und zwei kleinere Erdgasbehälter, die zusammen 125 Liter Erdgas (entspricht ca. 21 Kilogramm) fassen. Durch dieses intelligente Packaging behält der Fünfsitzer seinen großzügigen Kofferraum.

Im Erdgasbetrieb beträgt der Verbrauch des 156 PS starken B 200 Natural Gas Drive nur 4,2 Kilogramm pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 115 g/km entspricht. Damit liegen die Emissionen rund 16 Prozent unter den Werten des leistungsgleichen B 200 BlueEfficiency mit Benzinantrieb. Das neue Modell erfüllt die Euro-6-Abgasnorm, die erst am 1.9.2014 für alle Fahrzeuge mit Ottomotor in Kraft tritt.

Der Mercedes B 200 Natural Gas Drive beschleunigt auf bis zu 200 km/h und bewältigt mit dem automatisierten 7G-DCT-Doppelkupplungsgetriebe den Standardsprint von 0 auf 100 km/h in 9,1 Sekunden, in Kombination mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe sind es 9,2 Sekunden.


Grundsätzlich wird der Motor mit Gas betrieben. Für Notfälle befindet sich ein kleiner, 12 Liter fassender Benzintank an Bord. Sollte der Gastank einmal leer sein, schaltet das Fahrzeug automatisch auf den Benzinbetrieb um. Da der Fahrer den Benzinbetrieb nicht selbst wählen kann, ist der B 200 Natural Gas Drive steuergünstig als Erdgasfahrzeug zertifiziert. Die Reichweite beträgt im Erdgasbetrieb rund 500 Kilometer.

Das Reiserechnermenü im Kombiinstrument erweiterten die Macher beim B 200 Natural Gas Drive um die Anzeige des jeweiligen Betriebsmodus. Zusätzlich integrierte Mercedes für den Benzinbetrieb eine Füllstandsanzeige und die Restreichweite. Im Gasbetrieb stehen dem Fahrer alle üblichen Reiserechnerfunktionen zur Verfügung.

Optisch unterscheidet sich der B 200 Natural Gas Drive in einigen Details von den anderen Modellen der B-Klasse. Zu den wesentlichen Merkmalen zählt der markante Stoßfänger vorn mit LED-Tagfahrleuchten in Barrenform.

Fahrzeuge mit Erdgasantrieb fahren nicht nur besonders umweltfreundlich, sondern auch zukunftssicher; denn neben dem mineralischen Erdgas lassen sie sich genauso mit Biogas betreiben. Auch synthetisch hergestelltes Gas kommt in Frage, das mit Hilfe „überschüssigen“ Stroms aus Solar- oder Windkraftwerken hergestellt wird und künftig zur Lösung der Speicherproblematik alternativer Stromerzeugung beitragen könnte. Im letzten Fall ist ein B 200 Natural Gas Drive gesamtheitlich betrachtet komplett emissionsfrei.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
McChip-DKR Mercedes-Benz SLS AMG MC700

McChip-DKR Mercedes SLS 63 AMG MC700: Auf die Spitze …

Um die luxuriöse Sportlichkeit auf die Spitze zu treiben, verpasste McChip-DKR dem Mercedes SLS AMG die satte Power von bis zu 706 PS, die für einen mehr als brachialen Vortrieb sorgt. Die von Haus aus …

Wheelsandmore Mercedes-Benz CLS 63 AMG Seven-11

Wheelsandmore Mercedes CLS 63 AMG Seven-11: Volle …

Energisch, expressiv und elegant tritt der Mercedes CLS 63 AMG auf. Doch Kraft kann es nicht genug geben: Als Krönung seiner Leistungssteigerungen präsentiert Edel-Tuner Wheelsandmore jetzt seine finale …

Carlsson Mercedes CGL 45 Royale Last Edition

Carlsson Mercedes CGL 45 Royale Last Edition: Chinas …

Echtes „First Class“-Ambiente für jeden Einsatzbereich bietet der Carlsson CGL 45 auf Basis der jetzt auslaufenden GL-Klasse als „Royale Last Edition“. Sei es als edles Statement auf dem Boulevard der …

Der neue Mercedes A 45 AMG soll anderen Kompaktsportlern das Leben schwer machen.

Mercedes A 45 AMG: Der erste Blick auf die neue …

Zu neuen Höchstleistungen treibt Mercedes-Benz seine A-Klasse im Jahr 2013; denn dann kommt mit dem A 45 AMG ein neuer Kompaktsportler auf den Markt, um dem VW Golf R, dem Audi RS3 Sportback und sogar dem …

Väth Mercedes-Benz SLS AMG Roadster V63S

Väth Mercedes SLS AMG Roadster: Eine brachiale Offenbarung

Der Mercedes SLS AMG Roadster beflügelt nicht nur die Gedanken, sondern auch den renommierten Tuner Väth. Serienmäßig bereits mit einer imposanten Leistung von 571 PS ausgestattet, setzt Väth auf die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo