Mercedes G-Klasse: Neues Brabus-Fahrwerk für sportlichen Komfort

, 18.07.2010

Als robuster Offroader gilt die Mercedes-Benz G-Klasse seit 31 Jahren als echte Stilikone, mit der das tiefe Wühlen durch den Schlamm und das Erobern der rauen Natur zum puren Vergnügen wird. Viele Besitzer einer Mercedes G-Klasse wünschen sich mittlerweile allerdings mehr Fahrkomfort. Mit dem neuen, per Knopfdruck vom Cockpit aus verstellbaren „Ride Control“-Fahrwerk offeriert Brabus jetzt eine innovative Lösung, die hohen Komfort mit sportlichem Handling und großen Sicherheitsreserven kombiniert.


Das „Brabus Ride Control“-Spezialfahrwerk ist für alle Modelle der G-Klasse erhältlich und umfasst je zwei neu entwickelte Gasdruckstoßdämpfer für Vorder- und Hinterachse, welche die Serienkomponenten ersetzen. Über die in elegantem Aluminium ausgeführte Bedieneinheit, die im Cockpit harmonisch in die Mittelkonsole vor dem Schalthebel integriert ist, kann der Fahrer zwischen den beiden Dämpfungsstufen „besonders komfortabel“ und „sportlich-komfortabel“ wählen.

Ein Steuergerät gibt elektronisch angesteuerten Ventilen in jedem Stoßdämpfer den Befehl, in den gewünschten Modus zu wechseln und damit weicher oder härter zu dämpfen. Der Umschaltvorgang dauert nur fünf Millisekunden und lässt sich selbstverständlich auch in Fahrt ausführen. Nach dem Start des Motors wird automatisch die letzte Position vorgewählt. Die Anzeige des Sport-Modus erfolgt über den in diesem Setup blau beleuchteten Wählknopf.


Der Vorteil des Brabus-Fahrwerkskonzepts für das G-Modell: Im normalen Fahrbetrieb steht ein deutlich höherer Fahrkomfort als beim Serienauto zur Verfügung, der besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten sowie auf unebenen Straßen und im Gelände sehr willkommen ist. Bei höheren Geschwindigkeiten bietet die Wahl der strafferen Sportabstimmung ein dynamischeres Handling und nochmals erhöhte Sicherheitsreserven.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

18.07.2010

Eigentlich schon Schade, das Brabus erst sowas anbieten muss. Und MB das nicht Serie verbaut:schäm:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes E 63 AMG: Lack und Leder zum gleichen Preis

Mercedes E 63 AMG: Lack und Leder zum gleichen Preis

Als 525 PS starker Business-Jet lässt sich der Mercedes E 63 AMG bezeichnen, der ab sofort eine noch hochwertigere Serienausstattung umfasst. Es gibt Lack und Leder: So sind das Oberteil der …

Carlsson Mercedes E-Klasse Cabrio: Offen für neue Höchstleistungen

Carlsson Mercedes E-Klasse Cabrio: Offen für neue …

Der Sommer wird noch länger mit dem eleganten Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio, das neue Maßstäbe beim stilvollen Reisen mit offenem Verdeck setzt. Carlsson nahm den offenen Viersitzer unter seine Fittiche, um …

Mercedes C 63 AMG DR 520: Scharfer Stealth-Look mit satter Extra-Power

Mercedes C 63 AMG DR 520: Scharfer Stealth-Look mit …

Kraftvoll soll er sein und man soll es ihm im Stile eines Stealthbombers auch gleich anmerken: Mercedes-Benz UK hat die stärkste aller C-Klassen, den mit 457 PS nicht gerade schwachbrüstigen C 63 AMG, in …

Mercedes SLS AMG E-Cell: Mit 533 PS unter Strom gesetzt

Mercedes SLS AMG E-Cell: Mit 533 PS unter Strom gesetzt

533 PS stark und doch vollkommen emissionsfrei: Mercedes-Benz rüstet mit dem SLS AMG E-Cell seinen neuen Supersportwagen bereits für die Zukunft auf. Vier starke Elektromotoren setzen den Flügeltürer …

Mercedes CL-Klasse: Die neue Generation des Luxus-Coupés

Mercedes CL-Klasse: Die neue Generation des Luxus-Coupés

Die Mercedes-Benz CL-Klasse zählt zu den wohl komfortabelsten und größten Luxus-Coupés auf dem Markt: Pure Leidenschaft, gezähmt durch Eleganz. Jetzt schickt sich die nächste Generation an, mit einem …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative zum VW Bus
Opel Zafira Life 2019 Test: Clevere Alternative …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo