Mercedes R-Klasse Grand Edition: Die extravagante Form von Größe

, 11.05.2009

Ab Herbst 2009 bereichert die Mercedes-Benz R-Klasse Grand Edition die Palette des SUV-Tourers, um mit einer extravaganten Ausstattungsvariante wahre Größe zu zeigen. Zu diesem Modell gehören unter anderem exklusive 20-Zoll-AMG-Leichtmetallräder in Bicolor sowie rundum blaues, wärmedämmendes Glas.


Darüber hinaus ergänzen das Outfit der Mercedes-Benz R-Klasse Grand Edition unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurven- und Abbiegelicht, das in den Frontstoßfänger integrierte LED-Tagfahrlicht mit Chromfassung und Heckleuchten in dunkler Sportoptik. Im geräumigen Innenraum überzeugen Holzzierteile in „Pappel Anthrazit“ mit Chromapplikationen und einer „Grand Edition“-Plakette, das AMG-Sportlenkrad mit Schaltpaddles und eine Sport-Pedalerie aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen.


Das Ausstattungspaket kostet in Deutschland 3.927 Euro und lässt sich mit allen Motorisierungen und Radständen, also auch als BlueTec-Version, kombinieren. So reicht das Angebot der Aggregate vom 190 PS starken, durchzugsstarken V6-Diesel im R 300 CDI 4MATIC bis hin zum R 500 4MATIC, dessen 388 PS kräftiger V8-Benziner den SUV-Tourer in nur 6,1 Sekunde auf Tempo 100 beschleunigt und den Vortrieb bei elektronisch abgeregelten 250 km/h beendet.


Als besonders sparsam erweist sich der kommende R 350 BlueTec 4MATIC zum Preis von 50.100 Euro. Der kraftvolle V6-Diesel verdeutlicht, dass sparsamer Verbrauch und niedrigste Emissionen auch bei großen SUVs möglich sind. Das bereits nach der EU6-Norm eingestufte Triebwerk leistet 211 PS und ein Drehmoment von 540 Nm. Das reicht für den klassischen Spurt auf Tempo 100 in 8,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h. Dem gegenüber steht voraussichtlich ein kombinierter Verbrauch von nur 8,7 Litern auf 100 Kilometern.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

11.05.2009

In Deutschland scheint man die R-Klasse verzweifelt am Leben erhalten zu wollen. Man sollte doch vielleicht lieber endlich das neue Facelift bringen als nur noch mehr Geld in dieses Modell zu schicken. Dieses Auto spielt nicht in einer Preisklasse, in der man sich übermäßig über ein paar Euro Rabatt bzw. Zugaben freut.

11.05.2009

Ich les da nichts von einem Rabatt... Zitat Das Ausstattungspaket kostet in Deutschland 3.927 Euro ...

11.05.2009

[QUOTE=BMW Power;63911]Ich les da nichts von einem Rabatt... Zitat Das Ausstattungspaket kostet in Deutschland 3.927 Euro ...[/QUOTE] Dann nennen wir es halt nicht Rabatt, sondern "Zugaben".

11.05.2009

Auch als Grand Edition ein Benz der mir nicht gefällt. Da kann selbst der Rabatt, ähm ich meine die "Zugabe" nichts besser machen! Mann, manche sind schon sehr pingelig!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Kicherer Mercedes SL 63 RS: Jetzt zeigt der Roadster seine Potenz

Kicherer Mercedes SL 63 RS: Jetzt zeigt der Roadster …

Kicherer sah im Mercedes-Benz SL 63 AMG auch nach dem Facelift noch ausreichend verborgenes sportliches Potenzial, das jetzt der Kicherer SL 63 RS zum Vorschein bringt. Leistet das 6,2 Liter große …

Cobra Mercedes M-Klasse: Den Offroader markant in Szene gesetzt

Cobra Mercedes M-Klasse: Den Offroader markant in …

Cobra nahm die Mercedes M-Klasse unter seine Fittiche, um dem Offroader eine markantere Optik zu verleihen. Den urbanen Straßenlook unterstreichen ein aus hochglänzendem Edelstahl gefertigtes Frontelement …

Avus Mercedes C 63 AMG: Understatement mit atemberaubender Power

Avus Mercedes C 63 AMG: Understatement mit …

Der Mercedes-Benz C 63 stellt das wohl leistungsstärkste C dar. Tuner Avus aus Berlin nahm das High-Performance-Fahrzeug unter seine Fittiche, um einen dezenten Umbau zu kreieren und dem C 63 AMG eine …

Lorinser Mercedes GLK: Der kompakte SUV im Sport-Dress

Lorinser Mercedes GLK: Der kompakte SUV im Sport-Dress

Mercedes-Benz brachte mit dem GLK einen kompakten SUV auf den Markt, dessen starken Charakter Ecken und Kanten kennzeichnen. Vorbei sind die Zeiten, in denen Offroader sich nur für das Gelände eigneten oder …

Mercedes GL-Klasse: Der Riese fährt aufgefrischt ins neue Modelljahr

Mercedes GL-Klasse: Der Riese fährt aufgefrischt ins …

Mercedes-Benz möchte die GL-Klasse noch begehrenswerter gestalten. Das First-Class-Modell unter den luxuriösen Geländewagen überzeugt im neuen Modelljahr neben frischen Karosserieelementen und attraktiveren …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo