Mostro Di-Potenza SF-22: Lamborghini auf die Spitze getrieben

, 16.07.2011


Das Lamborghini Indomable Concept war eine atemberaubende Studie. Jetzt setzen die Amerikaner von 215 Racing die reizvolle Idee mit ihrer Tochterfirma Mostro Di-Potenza in die Tat um. Die Zahlen des Mostro Di-Potenza SF-22 klingen betörend: 2.028 PS (2.000 hp), 2.709 Nm Drehmoment, in ca. 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Name „SF-22“ stammt vom F22-Kampfjet, von dem das Design des neuen Superautos inspiriert sein wird. „SF“ steht für „Streetfighter“. Nur 50 Stück sollen vom 2.028 PS-Boliden entstehen.


Die Studie „Indomable“ entwarf der junge Designer Daniel Chinchilla im Rahmen eines von Lamborghini gesponserten Projektes. Nun soll dieses Design perfekt zum ersten Supersportwagen von 215 Racing passen. Kleiner Schönheitsfehler am Rande: Angetrieben wird der Mostro Di-Potenza SF-22 nicht etwa von einem Kraftpaket aus dem italienischen Sant'Agata Bolognese, sondern von einem V8-Motor aus dem Hause General Motors, der bei 215 Racing seine Kraft aus 9,4 Litern Hubraum schöpft.

Der große Lufteinlass an der Front dient unter anderem zur Kühlung der 360 Millimeter großen Bremsscheiben. In die 14-Zoll-Stopper verbeißen sich Sechs-Kolben-Bremszangen. Anscheinend rechnen die Macher des Supercars mit Kundschaft aus dem Kreise großgewachsener NBA-Basketballer; denn der Innenraum soll groß genug für über zwei Meter lange Fahrer sein - und zwar trotz einer flunderhaften Höhe von nur 1,23 m.

 

Weitere Details: ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe, Heckantrieb, eine Karosserie aus Karbonfaser/Kevlar-Verbundstoff, ein komplettes Touchscreen-Cockpit, luftstromabhängige Ladeluftkühler und ein beweglicher Bremsflügel.


Selbstbewusst sagt Geschäftsführer Anthony Crudup: „Wir denken, es ist an der Zeit, dass der Bugatti Veyron die Topspeed-Krone für Serienautos an uns abgibt.“ Zu diesem Zweck wird der US-Bolide über 426 km/h laufen. 70 Prozent der Zulieferer sind US-amerikanisch, was den Mostro Di-Potenza SF-22 zum geradezu patriotischen Projekt macht.

Dazu passend erfolgte eine Abkehr vom typischen Lamborghini-Design. Crudup: „Wir wollten nicht, dass die Leute fragen: Ist das der neue Lambo?“ Lediglich italienisches Flair soll erhalten bleiben. Die Supersportler werden künftig nahe Philadelphia an der Ostküste der USA produziert; zwei Exemplare pro Monat.

Derzeit nimmt 215 Racing Vorbestellungen entgegen, die sich auf eine Auslieferung Mitte 2012 beziehen. Rund 950.000 US-Dollar muss man in diesem Fall für den Mostro Di-Potenza SF-22 bereithalten (aktuell umgerechnet ca. 680.000 Euro).

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Oakley Design macht aus dem Lamborghini Aventador LP 700-4 ein 771 PS starkes Geschoss.

Oakley Lamborghini Aventador LP 760-2: Mächtiges …

Kaum hat Lamborghinis neues Spitzenmodell Aventador die Supersportwagen-Welt erschüttert, stehen schon die ersten Tuning-Versionen parat: Oakley Design macht aus dem Lamborghini LP 700-4 den LP 760-2. Die …

Der britische Händler Amari bringt eine verschärfte Version des Lamborghini Gallardo heraus.

Amari Design Lamborghini Gallardo Invidia: Vom …

Ganz schön imposanter Einstieg ins Tuning-Geschäft: Als Erstlingswerk in Sachen Sportwagen-Veredelung bringt der renommierte britische Händler Amari im Frühling 2011 eine optisch und technisch verschärfte …

Lamborghini Aventador LP 700-4: Auf brachiale …

Heiß ersehnt, brutale 700 PS stark und wahnsinnig schnell, geht Lamborghini mit dem neuen Aventador LP 700-4 einen großen Schritt in die Zukunft, um die nächste automobile Legende zu schaffen. Die …

Edo Lamborghini Murciélago LP750: Noch mehr Power …

Auf eigener Rekordjagd: Bereits im Jahre 2008 stellte Edo Competition mit seinem auf 710 PS gestärkten Lamborghini Murciélago den schnellsten Lambo der Welt auf die Räder. Über 352 km/h wurden auf der …

Es ist ein raffinierter Kontrast zwischen schwarzem Dach und einer farbigen Lackierung.

Lamborghini Gallardo LP 560-4 Bicolore: Farbenfrohe …

Es ist ein raffinierter Kontrast zwischen schwarzem Dach und einer farbigen Lackierung der anderen Karosserieteile, der die scharfen Linien und die Dynamik des neuen Lamborghini Gallardo LP 560-4 Bicolore …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo