Musketier Citroën DS3 Cabrio Tiburon: Angriffslustig wie ein Hai

, 04.07.2013


Ausdrucksvoll und stylisch im Design, verlor der Citroën DS3 sein Dach, um fortan als offene Version die Automobilwelt mit Charme und Sportlichkeit zu umgarnen. Raffiniert bis ins Detail, hält das Citroën DS3 Cabrio die ausdrucksstarke Persönlichkeit der Limousine bei. Wem dies dennoch nicht reicht, erhält jetzt bei Musketier die Offenbarung der Fahrfreude mit deutlich mehr Power und einer individuelleren Note, die den französischen Flitzer richtig in Szene setzen.


Das Highlight aus dem aktuellen Musketier-Programm stellt das komplette Tiburon-Bodykit dar, das aus einem aerodynamisch optimierten Frontspoiler, dazugehörigen Seitenschwellern, Radläufen und einem Diffusor als Heckschürzeneinsatz besteht. Der Clou: Die beiden Endrohre des mittig platzierten Sportauspuffs integrierten die Macher strömungsgünstig in den markanten Diffusor.

Die Bezeichnung „Tiburon“ kommt nicht von ungefähr. Im Spanischen steht „Tiburon“ für Hai - und genau daran erinnert die markante Haifischflosse in der Seitenlinie des Cabrios. Alle Teile des „Tiburon“-Bodykits bestehen aus hochwertigem ABS-Kunststoff und werden wahlweise in glänzendem Schwarz oder im trendigen Carbon-Look geliefert. So ist eine Lackierung nur bei gesonderten Farbwünschen erforderlich. Das spart viel Zeit und Geld für den Kunden.

Zudem offeriert Musketier einen Satz Tieferlegungsfedern, der das Citroën DS3 Cabrio rund 15 Millimeter näher an den Asphalt bringt. Wer es optisch und fahrdynamisch noch akzentuierter mag, greift zum ebenfalls erhältlichen Federnsatz, der den Schwerpunkt des Wagens etwa 35 Millimeter absenkt und die Wankneigung beim Kurvenräubern weiter reduziert. Diverse Felgenmodelle runden das optische Programm für die französische Design-Ikone ab.

Bei Bedarf dürfen sich die Kunden bei Musketier über ein ordentliches Plus an Sportivität bei der aktuell stärksten Motorisierung für das Citroën DS3 Cabrio freuen. Mit einem Umbau auf einen größeren Ladeluftkühler und einen geänderten Turbolader sind beim „THP 155“-Motor Leistungen von bis zu 222 PS möglich. Die neuen Performance-Daten nannte Musketier leider nicht. Zum Vergleich: Mit 156 PS spurtet das Cabrio in 7,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erzielt eine Top-Speed von 210 km/h. Das Power-Plus von 66 PS sollte für adäquate Fahrleistungen und den richtigen Biss sorgen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Citroen-News
Citroën Wild Rubis Concept

Citroën Wild Rubis: SUV-Rebell kommt 2016

Raffiniert und emotional geladen, erweitert Citroën seine edle DS-Linie um einen SUV, der ab 2016 in Europa auf den Markt kommen soll. Einen Ausblick auf den neuen SUV bietet das Concept Car „Wild Rubis“: Es …

Mit Style und einem sportlich-eleganten Design setzt sich der Citroën DS3 in Szene.

Citroën DS3: Stadt-Sportler wird schicker und sparsamer

Mit Style und einem sportlich-eleganten Design setzt sich der Citroën DS3 in Szene. Jetzt erweitern die Franzosen das Angebot für den kompakten Stadtflitzer. Dieser erhält nicht nur eine neue …

Citroën C-Élysée

Citroën C-Élysée: Französischer Chic für die große Welt

Eine erschwingliche Stufenheck-Limousine für anspruchsvolle Kunden bringen die Franzosen noch ab Ende 2012 mit dem neuen Citroën C-Elysée auf den Markt. Ein attraktives Design, ein großzügiges Raumangebot …

Citroën DS3 Cabrio

Citroën DS3 Cabrio: Ein Charmeur verliert sein Dach

Mit Charme und Sportlichkeit umgarnt der Citroën DS3 erfolgreich die Automobilwelt. Jetzt verliert der französische Flitzer sein Dach und wird dadurch noch stilvoller. Verständlich, dass der neue Sprössling …

Citroen DS5 Pure Pearl

Citroën DS5 Pure Pearl: Verführung einer französischen Perle

Verführerisch und mit einer einzigartigen Persönlichkeit stattete der Citroën DS5 die edle DS-Linie bereits aus, die das Design, das Fahrerlebnis und die Raffinesse gehobener Fahrzeugsegmente auf moderne …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare Elektroauto für alle
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare …
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die Neuheiten
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die …
World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!
World Car of the Year 2019: Das ist das beste …
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo