Nissan 370Z Battle: Zum Racer geschärft

, 12.09.2011


Nur die Besten kommen beim Nissan Sportscar Battle durch. Kein Computer-Spiel: Bei diesem Wettbewerb müssen sich die Teilnehmer durch verschiedene Stationen kämpfen und die Konkurrenz abhängen, um am Ende bei einem echten Rennen an den Start zu gehen. Benannt nach diesem Racing-Wettbewerb, legen die Japaner nun den Nissan 370Z Battle als geschärftes Sondermodell auf. Allerdings ist wie auf der Rennstrecke, Schnelligkeit gefordert; denn die Sonderedition ist auf lediglich 50 Exemplare limitiert.


Bei der Ausstattung soll das Sondermodell keine rennsportlichen Wünsche offen lassen. Dazu gehören 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen im Format 245/40 vorne und 275/35 hinten, ein Carbon-Optik-Kit für den Lüftungseinlass vorne und den Diffusor hinten. Das Dach in Carbon-Optik rundet die Maßnahmen am Exterieur ab, das beim Z durch eine lange Motorhaube, eine kurze Kabine, knappe Überhänge und ein gestutztes Heck besticht.

Aufkleber einer Rennsportstartnummer zwischen 1 und 50 je nach Editionsnummer auf den beiden Türen sowie ein Aufkleber mit dem Namen des Nissan-Werksrennfahrers Michael Krumm auf dem Dachholm markieren den Racing-Charakter des Fahrzeugs. Am Heck thront ebenfalls in Carbon-Optik der Schriftzug „Battle". Auf Wunsch kann der Kunde einen individualisierten Aufkleber mit seinem eigenen Namen und der passenden Landesflagge ordern.

Damit der Nissan 370Z Battle seinen Glanz nicht verliert, erhält dieser eine „Anti Scratch“-Lackierung in „New Silver“. Dieser Klarlack enthält hochelastische Kunstharze und bewahrt so die unteren Lackschichten vor den Folgen eines Steinschlages oder einer in Waschanlagen auftretenden Beschädigung. Kommt es doch einmal zu einem Kratzer, soll der Lack - je nach Außentemperatur und Tiefe der Schramme - den Original-Zustand der Oberfläche binnen weniger Tage wiederherstellen.

Das starke Herz des Nissan 370Z präsentiert sich unverändert sportlich: Der 3,7 Liter große V6-Motor wurde komplett aus Aluminium gefertigt und leistet 328 PS sowie 363 Nm maximales Drehmoment. In 5,3 Sekunden spurtet das Nissan 370Z Coupé aus dem Stand auf Tempo 100 (Automatik 5,6 Sekunden) und beendet seinen Vortrieb bei elektronisch abgeregelten 250 km/h.

Neben dem knackig kurz zu schaltenden Sechsganggetriebe steht optional eine Siebenstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung, um die Kraft auf die Hinterräder zu leiten. Das Automatikgetriebe ist mit einer automatischen Anpassung der Drehzahl beim Herunterschalten bestückt (DRM - Downshift Rev Matching), was im manuellen Modus besonders schnelle Schaltmanöver ermöglicht.

Das Interieur bereichern ein Fußmattensatz und eine Kofferraummatte mit gesticktem 370Z-Schriftzug. Dazu kommen Einstiegsleisten in Carbon-Optik mit dem Z-Logo. Erhältlich ist das Sondermodell „Battle" ab 41.250 Euro. Der Preisvorteil beträgt, so Nissan, insgesamt 3.000 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Nissan-News
Nissan Juke Pure Black: Das kleine Schwarze mit 3.000 Euro Preisvorteil

Nissan Juke Pure Black: Das kleine Schwarze mit …

Ganz in Schwarz gehüllt, zeigt der Nissan Juke seine sportlich-schicke Seite. Das neue Sondermodell „Pure Black“ ist auf 400 Einheiten limitiert und exklusiv in Deutschland mit einem Preisvorteil von 3.000 …

Der Nissan Juke fuhr die 1,86 Kilometer lange Bergstrecke beim Festival of Speed auf zwei Rädern.

Nissan Juke: Neuer Weltrekord auf zwei Rädern

Es war zwar nicht die schnellste Zeit an diesem Renntag in Goodwood, doch als der Nissan Juke Anfang Juli 2011 die Ziellinie beim britischen Rennspektakel „Festival of Speed" passierte, gab es trotzdem einen …

Nissan Murano 2012: Neue Akzente mit mildem Facelift

Nissan Murano 2012: Neue Akzente mit mildem Facelift

Zum Modelljahr 2012 erhält der im Crossover-Segment positionierte Nissan Murano ein mildes Facelift. Von außen lassen sich die neuen Modelle primär an den geänderten Rückleuchten erkennen - ihr Design wurde …

Der Nissan 370Z von Senner Tuning zeigt sich von einer besonders sportlichen Seite.

Senner Nissan 370Z: Der geschärfte Asphalt-Surfer

Der Nissan 370Z eroberte die Sportwagen-Welt mit einer Kombination aus Leistung, Design und insbesondere Erschwinglichkeit. Der „Asphalt Surfer“ von Senner Tuning geht einen Schritt weiter und zeigt sich von …

Nissan Leaf NISMO RC: Die Evolution zum Elektro-Rennwagen

Nissan Leaf NISMO RC: Die Evolution zum Elektro-Rennwagen

Der Nissan Leaf läutete bei den Japanern die große Elektro-Offensive ein und ist bereits in diversen Ländern erfolgreich auf der Straße unterwegs. Jetzt legt Nissan nach und schickt das vollelektrische Auto …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo