RUF Dakara: Wenn der Porsche Cayenne mit dem 911er ...

, 14.03.2009

Jetzt gibt es von RUF mit dem neuen Dakara auch einen geländegängigen Sportler, der seine Muskeln wahrlich spielen lässt. Auf Basis des Porsche Cayenne entwickelt der V8-Turbomotor des Dakaras satte 600 PS bei 6.000 Touren und ein atemberaubendes Drehmoment von 890 Nm, die bei 3.000 U/min anliegen. So beschleunigt das Dickschiff aus dem Stand in nur 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Nicht zuletzt durch das Design des Dakaras, ist es RUF gelungen, den Anforderungen an einen „Ultimate High Luxury SUV“ gerecht zu werden.


Bereits die Scheinwerfer des Porsche 911 verleihen dem RUF Dakara ein Sportwagengesicht, während die ausgestellten Kotflügel mit den 22-Zoll-Rädern im 5-Speichen-Design den SUV kraftvoll erscheinen lassen. Eine mächtige Frontschürze mit großen Lufteinlässen weist auf die Power unter der Motorhaube hin. Auch andere Details, wie zum Beispiel die Lüftungsschlitze am Ende der Motorhaube, erinnern an Elfer-Modelle.


Nicht weniger athletisch wirken die neuen Seitenschwellerverkleidungen und die ebenfalls wuchtige Heckschürze mit einem Diffusor. Auffällig erscheinen ebenfalls die Luftauslässe neben den Rückleuchten und der opulente Heckspoiler, der für den nötigen Abtrieb des bulligen Power-Paketes sorgt. Sein Revier wird der RUF Dakara wohl eher auf der Straße als im Gelände finden. So passten die Macher auch das Fahrwerk und die Bremsanlage den hohen Anforderungen an.


Der Innenraum wird geprägt von einer blauen Fußraumbeleuchtung und einer zweifarbigen Lederausstattung, die durch edle Materialien und ein neues Sitzdesign besticht. Ein High-End-Multimediasystem mit TV-Empfang, Internetzugang und CD-/DVD-Wechsler erfüllt die höchsten technischen Ansprüche. Um im Großstadt-Revier nicht den Rundumblick zu verlieren, beispielsweise beim Einparken, stattet RUF den Dakara vorne und hinten mit Kameras aus.

5 Kommentare > Kommentar schreiben

14.03.2009

Schickes Ding, die 911 Scheinwerfver gefallen mir nicht am Cayenne :schäm:

14.03.2009

Das ist mal etwas neues. Sieht interessant aus, diese Idee. RUF schafft es mal wieder, einem Porsche einen neuen Charakter zu verleihen.

16.03.2009

DAS ist genau der Cayenne, den ich mir immer gewünscht habe! Und das, ohne dass ich es wusste. An diesen Umbauten habe ich überhaupt nichts auszusetzen. Ganz im Gegenteil, ich finde die 911er Scheinwerfer stehen dem Cayenne. Der Innenraum gefällt mir leider nicht, aber das ist ja das geringste Problem.

24.05.2009

bisschen gewöhnungsbedürftig , aber es sieht ganz nett aus

09.06.2009

Hahaha,wie geil der aussieht! :applaus: Wirklich nette Idee und Umsetzung,es verleit dem Cayenne noch einen besonderen Tick,ein Tick individualität.Der Rest passt irgendwie dazu,sieht wie gesagt lustig aus.;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Sportec SPR1 M: Brachiale 858 PS für den Porsche Turbo

Sportec SPR1 M: Brachiale 858 PS für den Porsche Turbo

Stillstand bedeutet Rückschritt - und deshalb ist es bei Sportec Tradition, jedes scheinbar noch so perfekte Modell immer noch etwas besser zu machen. So verfügt der neue SPR1 M auf Basis des Porsche 911 …

TechArt Porsche Cayenne Diesel: Beim Selbstzünder springt der Funke über

TechArt Porsche Cayenne Diesel: Beim Selbstzünder …

Porsche geht neue Wege und verpflanzte im Cayenne einen V6-Turbo-Diesel, um seine Offensive zur Senkung des Kraftstoffverbrauches konsequent fortzusetzen. Das neue Modell kam dieser Tage auf den Markt und …

Lexmaul Opel GT Stage 4: Porsche Boxster wird zum Punshing-Ball

Lexmaul Opel GT Stage 4: Porsche Boxster wird zum …

Liebe Zuffenhauser gebt fein acht, die Hessen haben einen Konkurrenten hervorgebracht. Dabei kommt die Basis des Zweisitzers als GT zwar von Opel, aber richtig Kraft kam erst in Rödermark durch Tuner Lexmaul …

TechArt Magnum: Porsche Cayenne Turbo S erstarkt auf 680 PS

TechArt Magnum: Porsche Cayenne Turbo S erstarkt auf 680 PS

Mit einer nochmals gesteigerten Performance und kompromisslosem Komfort zeigt TechArt die neue Generation des Magnums auf Basis des Porsche Cayenne Turbo S. Zu sehen ist der jetzt 680 PS starke und über 300 …

Porsche Panamera: Power, Komfort und Luxus ab 94.575 Euro

Porsche Panamera: Power, Komfort und Luxus ab 94.575 Euro

Der neue Porsche Panamera wird mit Spannung erwartet. Schrittweise gab der deutsche Sportwagen-Hersteller die Informationen über den viertürigen Gran Turismo heraus, der seine Weltpremiere auf der Auto …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo