Skoda Yeti Monte Carlo: Sportlicher Look mit dickem Preisvorteil

, 19.05.2014


Jetzt darf sich der Skoda Yeti von seiner sportlichen Seite zeigen. Als Sondermodell „Monte Carlo“ ließen sich die Macher von der reichen Motorsport-Geschichte der tschechischen Marke zu einem betont dynamischen Auftritt mit einem Plus an Ausstattung inspirieren. Der beliebte Kompakt-SUV setzt mit seinem neuen Look nicht nur attraktive Akzente, sondern überzeugt darüber hinaus mit einem Preisvorteil von 1.405 Euro. Erhältlich ist der Skoda Yeti Monte Carlo ab 23.990 Euro.


Schwarz ausgeführte Karosseriedetails wie der Kühlergrill, das Dach, die Außenspiegel und die Seitenschwellerverkleidungen fallen sofort ins Auge und verleihen dem Skoda Yeti Monte Carlo einen sportlichen Auftritt. Dazu tragen ebenso die auffällig geformten Stoßfänger vorn und hinten sowie das Auspuffendrohr in Edelstahl-Optik bei.

Serienmäßig kommen schwarz eingefasste Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und Nebelscheinwerfer hinzu. LED-Heckleuchten und 17 Zoll große Leichtmetallfelgen in elegantem Origami-Schwarz setzen weitere Akzente. Die serienmäßig dunkel getönten hinteren Seiten- und die Heckscheibe (Sunset) unterstreichen den prägnanten Auftritt des Sondermodells zusätzlich.

Markante Motorsport-Merkmale prägen ebenfalls den Innenraum. Hierzu zählen das Dreispeichen-Sportlenkrad aus Leder, die Pedalerie in Edelstahl-Optik sowie der Schalt- und Handbremshebel mit Lederelementen und roten Ziernähten. Ebenso an Bord befinde sich Dekorleisten im Carbon-Look und Sportsitze mit exklusiven „Monte Carlo“-Sitzbezügen, die kraftvolle Kontraste in Rot und Perlgrau setzen. Die vorderen Sitze sind beheizbar, vorn wie hinten schließen und öffnen die Fenster elektrisch und die Klimaautomatik ist ebenfalls serienmäßig.


Drei Benziner- und drei Dieselmotorisierungen bietet Skoda für den Yeti Monte Carlo an. Das bis zu 177 km/h schnelle Einstiegsmodell mit dem 105 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner steht ab 23.990 Euro zur Verfügung. Die manuelle 6-Gang-Schaltung lässt sich auf Wunsch durch ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ersetzen. Spritverbrauch im besten Fall: durchschnittlich nur 6,0 Liter auf 100 Kilometern.

Als nächstgrößere Motorisierung gelangt der 1,4-Liter-TSI mit 122 PS zum Einsatz, den Skoda mit einem 7-Gang-DSG oder als verbrauchsoptimierte Green tec-Variante mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe offeriert. Bis zu 185 km/h flott, begnügt sich die „Green tec“-Variante mit nur 6,4 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer im Durchschnitt.

Die Spitze der Benziner-Modelle markiert der allradgetriebene Skoda Yeti Monte Carlo 1.8 TSI 4x4. In Verbindung mit dem manuellen Schaltgetriebe stellt er 160 PS zur Verfügung, gekoppelt an ein 6-Gang-DSG sind es 152 PS. Im besten Fall sind mit der 160-PS-Variante 200 km/h Spitze möglich, während der kombinierte Spritverbrauch 7,8 Liter auf 100 Kilometern beträgt.

Das Dieselangebot beginnt mit dem 110 PS starken 2,0-Liter-TDI, das in Kombination mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe eine Spitze von 177 km/h erzielt und sich mit durchschnittlich 5,1 Litern Diesel pro 100 Kilometer begnügt. Die gleichmotorisierte Allradversion verfügt über ein manuelles Getriebe mit sechs Vorwärtsgängen, ist 174 km/h flott und benötigt 5,9 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer im Mittel.

Durch besondere Sparsamkeit überzeugt die frontgetriebene „Green tec“-Version mit 140 PS, die auf 100 Kilometern lediglich 5,1 Liter Diesel im Durchschnitt konsumiert und eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h erreicht. In Kombination mit Allradantrieb steht für den Skoda Yeti Monte Carlo neben dem 140 PS starken TDI die ebenfalls 2,0 Liter große Topvariante mit 170 PS und manuellem 6-Gang-Getriebe oder 6-Gang-DSG zur Wahl. Bis zu 201 km/h Spitze und ein kombinierter Verbrauch von nur 5,7 Litern pro 100 Kilometer mit dem Handschaltgetriebe sind eine Ansage.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Skoda-News
Skoda Citigo Monto Carlo

Skoda Citigo Monte Carlo: Heißer Rallye-Dress mit …

Es ist Zeit, die Städte richtig aufzumischen. Dazu warf sich der neue Skoda Citigo Monte Carlo in einen heißen Rallye-Dress und erhielt dazu zahlreiche sportliche Ausstattungsdetails. Auffälligste Merkmale: …

Der Skoda CitiJet stellt ein dynamisches, expressives City-Cabrio der Skoda-Azubis dar.

Skoda CitiJet: Das Traumauto der Azubis wird gebaut

Ready, City, Go: Der kleine Skoda Citigo mischt die Städte auf. Doch das reichte Skoda nicht und ließ seine Auszubildenden ran, wie sie sich den Kleinen als ihr Traumauto vorstellen. Das Ergebnis: der …

Skoda Octavia G-TEC

Skoda Octavia G-TEC: Die neue Mega-Reichweite

Skoda-Fahrer lieben es, ohne Einbußen zu sparen. Das können sie bald mehr denn je im Skoda Octavia G-TEC: Das mit Abstand wichtigste Modell des tschechischen Autoherstellers geht ab Mai 2014 erstmals …

Skoda Yeti Adventure 2014

Skoda Yeti Adventure 2014: Starker Look mit dickem …

Das Abenteuer lauert überall - und dabei lässt sich jetzt sogar kräftig sparen. Wer sich im täglichen Verkehr jeder Herausforderung stellt, darf es sich mit dem neuen Skoda Yeti Adventure auf dem Weg dorthin …

Skoda Octavia L&K

Skoda Octavia L&K: Umdenken angesagt - jetzt …

Platz ohne Ende, moderne Volkswagen-Technik und Mittelklasse-Qualitäten zum bezahlbaren Preis eines Kompaktwagens - damit verbinden viele den Skoda Octavia, aber bislang nicht mit exklusiver Eleganz. Doch …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo