VW Cross up! - Der City-Spezialist im neuen Offroad-Look

, 11.02.2013


Cross - das steht bei Volkswagen für individualisierte und robust ausgelegte Modelle mit Lifestyle-Charakter. Ab Spätsommer 2013 erweitert Volkswagen die „New Small Family“ um einen weiteren City-Spezialisten im Offroad-Look: den neuen VW Cross up! Als Antrieb dient ein 75 PS starker Dreizylinder-Benziner in Kombination mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe. Die Preise beginnen bei 13.925 Euro. Seine Weltpremiere feiert der neue VW Cross up! auf dem Genfer Automobilsalon (07.03.2013 - 17.03.2013).


Dank zahlreicher markanter Exterieur-Elemente lässt sich der viertürige VW Cross up! auf den ersten Blick als eigenständiges Modell erkennen. In der Seitenansicht sorgen die für ein Cross-Modell von Volkswagen typischen schwarzen Beplankungen an den Radhäusern und den Schwellern sowie rundum verlaufende Türschutzleisten mit „Cross up!“-Schriftzug für einen robusten Gesamteindruck.

Vorn fallen die silberne Querspange im Stoßfänger mit den dort integrierten Nebelscheinwerfern und die vor allem nach unten hin deutlich größere Lufteintrittsöffnung samt Wabengrill auf. Ebenfalls in einem Silberton gehalten ist der Unterfahrschutz. Ein Pendant des Unterfahrschutzes und die silberne Querspange des Stoßfängers kommen auch im Heckbereich zum Einsatz.

Als weitere unverwechselbare Merkmale des VW Cross up! erweisen sich die silberne Dachreling, die in „Light Silver Metallic“ lackierten Außenspiegel und Stoßfänger mit silberfarbenen Aufsatzteilen. Den sportlich-robusten Charakter prägen vor allem die höher gelegte Karosserie und die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen vom Typ „Cross“ mit Glanzdrehung und Reifen im Format 185/50.

Während die Tornadolinie und damit ebenso die Fenstergrafik beim Zweitürer hinten im Bereich der C-Säule ansteigt, bilden beide Elemente beim Viertürer eine gerade Linie. So ergibt sich eine fast Van-ähnliche Anmutung. Wie beim Zweitürer, stützen sich die C-Säulen zudem auf den hinteren Radläufen ab. In Verbindung mit dem extrem kurzen hinteren Überhang entsteht so ein kraftvolles, dynamisches Erscheinungsbild.


Fünf Lackfarben stehen für den VW Cross up! zur Auswahl. Grundsätzlich gilt: Die oberen Bereiche der Stoßfänger und die Türgriffe lackiert Volkswagen in Wagenfarbe, während die Blenden der B-und C-Säulen sowie die Fensterrahmen in Schwarz gehalten sind.

Sobald sich eine der Türen oder die Heckklappe des VW Cross up! öffnet, fällt der Blick auf die Sitze im speziellen Cross-Trim mit roten Sitzmittelbahnen und grauen Seitenelementen. Wahlweise sind die Sitze auch mit anthrazitfarbenen Mittelbahnen erhältlich. Wie bei allen up!-Modellen, ist das Dash Pad - dabei handelt es sich um die Design-Blende im Cockpit vor dem Fahrer - in Rot, Schwarz oder dunklem Silber lackiert.

Das Ambiente runden ein kleines Lederpaket mit farbigen Nähten am Lederlenkrad mit Spange und Handbremshebelgriff in Leder ab. Weitere Akzente setzen die Chrom-Umrandungen an den Luftausströmern und dem Tachometer sowie die Einstiegsleisten mit einem „Cross up!“-Schriftzug.

Zur serienmäßigen Ausstattung des neuen VW Cross up! zählen unter anderem eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel. Dazu kommen eine asymmetrisch teilbare und umklappbare Rücksitzbank mit Kopfstützen, ein variabler Ladeboden, ein Drehzahlmesser, eine Multifunktionsanzeige und das elektronische Stabilitätsprogramm ESC.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Volkswagen Golf R Cabrio

VW Golf R Cabrio: Jetzt wird es stürmisch

Ein neues Kraftpaket in stürmischer Bewegung - dieses Vergnügen unter freiem Himmel bietet ab Frühjahr 2013 das VW Golf R Cabrio. Nicht weniger als 265 PS und ein früh anliegendes Drehmoment von 350 Nm …

Bereits seit 1949 versprüht das Käfer Cabrio Glück und Lebensfreude unter der strahlenden Sonne.

VW Beetle Cabrio 2013: Flotter Käfer für den großen Spaß

Bereits seit 1949 versprüht das Käfer Cabrio Glück und Lebensfreude unter der strahlenden Sonne. Das soll sich auch nicht mit dem neuen VW Beetle Cabrio ändern, das stärker, sportlicher und dynamischer denn …

VW Volkswagen CrossBlue Midsize SUV Concept

VW CrossBlue: XL-Tiguan mit blauem Diesel-Plug-In-Hybrid

Bislang kannten wir den VW Tiguan als kompakten SUV. Doch es geht noch deutlich mehr, um sogar den großen Touareg zu übertrumpfen. Die neue SUV-Studie CrossBlue bietet das Platzangebot eines Vans, 306 PS bei …

VW Volkswagen Golf Plus Life

VW Golf Plus Life: Dicke Ausstattung mit großem Spareffekt

Um das Leben noch schöner zu machen, bringt Volkswagen ab sofort seine neuen „Life“-Sondermodelle an den Start, darunter der neue VW Golf Plus Life, der bis zu 3.400 Euro Preisvorteil bietet und kaum Wünsche …

VW Volkswagen Polo R WRC Street

VW Polo R WRC: Die Serienversion - Ready to Rumble

Volkswagen startet ab 2013 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Die Einsatzwaffe: ein 315 PS starker Rallye-Polo. Doch es wird nicht nur beim Einsatz im Motorsport bleiben; denn ein Ableger des …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo