VW T5 Multivan von MR Car Design: Der ungestüme Großraum-Sportler

, 12.05.2011


Ein echter Lifestyle-Transporter, der auch gerne als Business-Shuttle genutzt wird, ist der VW T5 Multivan. Gerne auch als VW Bus bezeichnet und heutzutage eher selten als Bulli, schuf MR Car Design aus dem Transporter einen manierlichen Großraum-Sportler, der optisch Akzente setzt und durch eine Leistungssteigerung spürbar vehementer bei der Fahrt herangeht.

Noch präsenter wirkt der VW T5 Multivan durch einen markanten Bodykit, bei dem MR Car Design auf die Produkte von Abt Sportsline zurückgriff. Durch den neu kreierten Frontspoiler scheint das hochgewachsene Fahrzeug förmlich auf der Straße zu kauern, während der Frontgrill das Gesicht weiter unterstreicht. Modifizierte Seitenleisten sorgen darüber hinaus für eine optische Tieferlegung und akzentuieren die lange Flanke weiter.

Am Heck wird die sportliche Linie konsequent fortgeführt. Die charaktervolle Heckschürze beherbergt eine neue 4-Rohr-Auspuffanlage, die schließlich dafür sorgt, dass eine breitere Öffentlichkeit die für Autoenthusiasten überaus angenehme Stimme des Triebwerkes adäquat zu hören bekommt.

Keineswegs verwunderlich ist auch die durch MR Car Design aufgespielte Software-Optimierung, die dem modifizierten Alleskönner immerhin die Kraft von 208 PS sowie ein maximales Drehmoment von 487 Nm zur freien Verfügung stellt.

Bei dieser Gelegenheit drängte sich die Aufhebung der Vmax-Sperre geradezu auf. Die neuen Performance-Daten gab MR Car Design leider nicht bekannt. Zum Vergleich: In der Serie leistet der 2,0 Liter große Bi-Turbo-TDI in der Top-Version 180 PS und 400 Nm, die eine Top-Speed von 191 km/h ermöglichen.

Den dynamischen Look unterstreichen die schwarzen Tomason-Leichtmetallfelgen des Typs „TN4“, die MR Car Design rundum in 10 x 22 Zoll montiert. Die vor Grip nur so strotzende Verbindung zur Fahrbahn übernehmen Reifen im Format 265/30. In Kombination mit einem Intelli-Ride-Luftfahrwerk ist darüber hinaus eine Tieferlegung bis zu mächtigen 100 Millimetern möglich. Wer möchte, kann damit seine Show in der Innenstadt mit einer geduckten Fahrzeughaltung abziehen.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

13.05.2011

Wirklich viel sieht man ja nicht, aber die Felgen stehen mal äußerst prall im (großen) Radkasten!! :applaus:

13.05.2011

Im Magazin gibt es zu jedem neuen Artikel seit längerer Zeit eine Fotoshow mit hochauflösenden Bildern. ;) [url]https://www.speedheads.de/auto/news/vw_t5_multivan_von_mr_car_design_der_ungestme_groraum-sportler-151071.html[/url]

13.05.2011

Aaah, endlich mal gerafft. Dacht die Ansicht bekomm ich nur als unangemeldeter User! Gehe gewohnheitsgemäß immer übers Forum.

16.05.2011

naja - als Skeptiker muss ich mich mal zu Wort melden... 1. Ist der abgebildete T5 ein T5.1 und kein T5.2 sprich er hat noch den 2,5l TDI Motor verbaut 2. wofür eine Vmax Aufhebung wenn die Kiste schon mit 20" Rädern die Endgeschwindigkeit (je nach Werkssoftwarestand) von 188 oder 192 KM/h nicht oder nur sehr schwer erreicht. 3. Bei der Tuningmasnahme möchte ich a. nicht DPF sein und nicht Motor - der DPF dürfte nach 10.000km "spätestens" zu sein und sich auch nicht mehr Zwangsregenierern können - und der Motor dürfte je nach Beanspruchung keine 20.000km halten 4. wenn es ein Schaltwagen ist - ist das 2Massenschwungrad (was eh schon arg problembehaftet ist bei Serienleistung) bei dem Drehmoment auch bald hinüber....... sorry Chris für das negativtopic - aber der T5 ist nicht zum Motortuning geignet - die Modelle vor 2006 sind da noch unempfindlicher weil sie die überschüssige Luft nicht zum regenerieren brauchen... Über das verbaute Luftfahrwerk will ich nicht sagen es gibt "mitlerweile" 2 Luftfahrwerke die auch Funktionieren - bin selber eins mit 20" gefahren aber mann sollte auch beachten das die Schiebetür bei 22" (z.T. auch bei 20") schon am Rad schleift beim öffnen ;-) Ja und nun zur Optik - ich finde ein hellen T5 mit schwarzen Felgen sehr schön und sicherlich auch ein hingucker mal am rande ;-) z.T. Tuning - ein paar Auszüge [QUOTE]1. 220PS sind durch reine SW Anpassung beim R5 TDI sicher kaum möglich - schon garnicht mit einem Zusatzsteuergerät. 2. Der R5 TDI ist mit den 174PS schon an der Grenze dessen was der Motor und die Mechanik (Getriebe, Antriebswellen) aushalten. 3. Zusatzsteuergeräte sind völliger Blödsinn - hier wird der Ladedruck durch die Vorspiegelung falscher Daten extrem erhöht ohne das es ein sinnvolles Kennfeld gibt. Das belastet den Motor noch mehr. 4. Nach einem Tuning gibt es KEINE Garantie und KEINE Kulanz mehr. Wenn Du was machen willst geh zu Abt oder Wendtland. Das kostet aber etwas mehr. - Allerdings selbst da wird die Lebensdauer des Antriebsstrangs kleiner werden. [/QUOTE] [QUOTE]xxxPS ? Das wirst Du vermutlich bitter und teuer bezahlen: - Krümmer krumm - Turbolader tot ( Übertemperatur + Überdrehzahl ) - DPF und KAT durch erhöhte Abgastemperatur zersemmelt - Motor hin über erhöhte Regenerationsanforderung / Dieseleintrag Öl Ein freundlicher Tip: Boardsuche. Es gibt x "Tuningthemen" und auch das Thema Abgaskrümmer ungekürzt und in voller Länge. [/QUOTE]

16.05.2011

[QUOTE=Gecko;151792]sorry Chris für das negativtopic - aber der T5 ist nicht zum Motortuning geignet - die Modelle vor 2006 sind da noch unempfindlicher weil sie die überschüssige Luft nicht zum regenerieren brauchen...[/QUOTE] Du brauchst Dich für ein Negativ-Topic nicht zu entschuldigen! Das Forum lebt von echten Erfahrungswerten wie Deinen. Ich kann nur über eine Neuigkeit berichten, Du kannst Dein Feedback allerdings als eingefleischter und erfahrener T5-Fahrer allen mitteilen,was auch gut so ist! :applaus:

16.05.2011

Das Problem ist - du kennst mich - ich fahre gerne schnelle Autos - das kuriose dabei ist das ich mich noch Immer nicht von meinem Bus getrennt habe... Ich mag ihn einfach.....


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Zum 35. Geburtstag bringt Volkswagen die 235 PS starke Golf GTI Edition 35 auf den Markt.

VW Golf GTI Edition 35: Ein temperamentvoller Geburtstag

Eine echte Ikone unter den schnellen Kompakt-Sportlern stellt der VW Golf GTI dar. Zu seinem mittlerweile 35. Geburtstag bringt Volkswagen ab Mitte Juni 2011 die „Edition 35“ auf den Markt, die klassische …

VW Passat BlueMotion: Neuer Sparspaß mit nur 4,1 l/100 km Verbrauch

VW Passat BlueMotion: Neuer Sparspaß mit nur 4,1 …

Volkswagen schaffte es, den Passat noch effizienter zu machen: Ab sofort wird das Motoren-Programm um die BlueMotion-Modelle für Limousine und Variant erweitert. Der neue Passat BlueMotion beeindruckt als …

Volkswagen steigt ab dem Jahr 2013 in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) ein.

Volkswagen startet ab 2013 mit dem Polo R WRC in der …

Volkswagen steigt ab dem Jahr 2013 in die Rallye-Weltmeisterschaft (World Rally Championship, WRC) ein. Mit dem wohl schärfsten Polo aller Zeiten, dem VW Polo R WRC, möchten die Wolfsburger auf der ganzen …

Akrapovic, bekannt als Hersteller von Auspuffsystemen, stellt einen Performance-Golf auf die Straße.

VW Golf GTI Akrapovic Edition: Pure Power mit …

Racing liegt Akrapovic im Blut. Jetzt geht der Hersteller hochwertiger Auspuffsysteme mit dem VW Golf GTI Akrapovic Edition zum ersten Mal einen Schritt weiter als bisher. Der Klassiker unter den kompakten …

Er läuft und läuft und läuft - die nächste, komplett neue Generation des VW Beetle ist enthüllt.

VW Beetle: Das freche Comeback des Käfers

Er läuft und läuft und läuft - die nächste, komplett neue Generation des VW Beetle ist enthüllt. Der Beetle besitzt in vielen Ländern eigene Spitznamen. Sprach man im englischsprachigen Raum schon vorher von …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen wichtig sind
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen …
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die ultra-seltene Rarität
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo