Taichung Auto Show 2004: Die Favoriten in Taiwan

, 03.02.2010

Vom 15.01.2004 bis zum 28.01.2004 fand im taiwanesischen Taichung die TC Auto Show statt. Auf dieser Messe werden keine Prototypen vorgestellt, wie zuvor Anfang Januar in Taipeh. Die TC Auto Show dient dazu, die vorgestellten Fahrzeuge an den Käufer zu bringen. Daher gibt diese Messe einen tollen Einblick, welche Marken in Taiwan beliebt sind bzw. welche Marken sich hier Marktanteile erkämpfen möchten.

Die namhaften asiatischen Marken waren logischerweise allesamt vertreten und präsentierten die aktuellen Modelle, wie z. B. den Mitsubishi Lancer Evo VIII, den Nissan 350Z, den Mazda RX-8 oder das Infiniti G35 Sportcoupé. Bei Infiniti handelt es sich übrigens um die Luxusmarke von Nissan, ähnlich Lexus bei Toyota. Die Luxusmarke von Nissan gibt es seit 1989 und ist für den asiatischen sowie amerikanischen Markt bestimmt.

Den größten Stand besaß DaimlerChrysler und präsentierte u. a. seine Marken Mercedes-Benz, Maybach, smart, Chrysler und Jeep. Besonders stark ins Licht gerückt wurden der Mercedes-Benz CL 65 AMG und SL 500, Maybach 62, Chrysler Crossfire und smart roadster.

BMW, Volvo und Ford stellten ihre Modelle ebenfalls auf einer großen Fläche aus. Auf dem leider nicht sehr gut ausgeleuchteten Stand von BMW zog die neue 6er-Serie das größte Augenmerk auf sich. In Asien lassen sich Frauen auch gerne von ihren Freunden mit Autos fotografieren. Begehrte Objekte waren am BMW-Stand der Mini Cooper S und etwas weiter das New Beetle Cabrio.

In Asien scheint Ford - sicherlich auch aufgrund zum Teil anderer Modelllinien – ein besseres Image zu genießen als in Deutschland. Zu den Publikumsmagneten gehörten daher u. a. der Escape SVT, RS Tierra und der kleine Flitzer MAV RSK. Direkt gegenüber von Ford war Volvo daran gelegen, den neuen S60 R stark zu promoten.

Die Stände von Audi und VW waren im Vergleich zu ihren europäischen Mitbewerbern eher gering dimensioniert. Porsche hingegen zeigte an einem kleinen aber feinen Stand u. a. den 911 Carrera, Cayenne und das viele Blicke auf sich ziehende 911 Turbo Cabriolet.

Auf der TC Auto Show waren jedoch keine getunten und mit Spoilern aufgepoppten Fahrzeuge zu sehen, welche ansonsten aus dem Straßenbild im fernen Osten nicht wegzudenken sind. Wer aber einmal eine Metropole, wie z. B. Taipeh oder Tokio kennen gelernt hat, wird zustimmen, dass diese Fahrzeuge irgendwie in diese bunt schillernden Städte passen. Zusätzlich prägen auch viele Limousinen von Mercedes-Benz und BMW das taiwanesische Straßenbild.


Fotogalerie: Rundgang über die Taichung Auto Show 2004

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Rückblick: Frankfurter IAA übertrifft in der Krise alle Erwartungen

Rückblick: Frankfurter IAA übertrifft in der Krise …

© Foto: Speed Heads [/url

Taiwan: Vom Biss in den Hoden und einer asiatischen Rennfahrer-Ikone

Taiwan: Vom Biss in den Hoden und einer asiatischen …

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich einen Hoden in meinem Mund: weich und zart fühlt es sich an. Dann beiße ich zu und meine Zähne schieben sich durch das Gewebe. Nein, ich wechselte nicht die Gesinnung. …

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2009: Erlesene Klassiker und rare Schönheiten

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2009: Erlesene …

Der Comer See in Italien besticht durch seine majestätische Pracht und einmal im Jahr durch einen legendären automobilen Schönheitswettbewerb: dem Concorso d'Eleganza Villa d'Este, der in diesem Jahr vom …

Schluss mit dem Gejammer: Leidenschaft in guten wie in schlechten Zeiten

Schluss mit dem Gejammer: Leidenschaft in guten wie …

Der Totengräbergeist schleicht zweifellos durch die Wirtschaft und der Höhepunkt der Wirtschaftskrise ist noch nicht erreicht. Da hilft keine Abwrackprämie für Gebrauchte beim Neuwagenkauf, die eine Krise …

Detroit Motor Show 2009: Amerika steht unter Strom

Detroit Motor Show 2009: Amerika steht unter Strom

Die Detroit Motor Show in den USA stand einst als Symbol für die erste große, richtungsweisende Automesse des Jahres, die sich kein Hersteller entgehen ließ. Heute stirbt die graue Industriestadt im Norden …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo