Detroit Motor Show 2009: Amerika steht unter Strom

, 24.01.2009

Die Detroit Motor Show in den USA stand einst als Symbol für die erste große, richtungsweisende Automesse des Jahres, die sich kein Hersteller entgehen ließ. Heute stirbt die graue Industriestadt im Norden der USA, wo früher die Autoindustrie boomte. In diesem Jahr fand die North American International Auto Show (NAIAS) vom 17.01.2009 – 25.01.2009 statt. Doch ist die Messe wirklich tot, nachdem Ende 2008 die Ausstellung in Los Angeles nur noch Trübsal blies? Die Messe war sehenswert und die Bilder gibt es in einer großen Fotogalerie bei Speed Heads.



Copyright United Pictures

Detroit stand wahrlich unter Strom: Man musste schon aufpassen, bei der Vielzahl an Elektrofahrzeugen und Plug-In-Hybriden nicht über ein Elektrokabel zu stolpern. Auch die ökonomischer Sicht, wie sich die automobilen Hersteller in der Wirtschaftskrise schlagen werden, war eine der Kernfragen. Viele Visionen und neue Sportler machten Lust auf die (nahe) Zukunft und verliehen der Messe wiederum eine spannungsgeladene Atmosphäre. Während die Wirtschaftskrise täglich zahlreiche negative Schlagzeilen hervorbringt, schien die Welt in den Messehallen geradezu Optimismus zu versprühen.

Einige Premium-Hersteller, wie z. B. Nissan und Porsche, strichen Detroit aus ihrem Messekalender. Unterdessen klotzten andere Aussteller umso mehr mit PS und immer stärkeren Sportwagen als auch Limousinen jenseits der 500-PS-Marke. Und seien wir mal ehrlich: Fahrzeuge mit Power zu fahren, bereitet viel Spaß!



Copyright United Pictures

Zwei Welten trafen aufeinander: Die gebeutelten US-amerikanischen Hersteller General Motors, Chrysler und Ford - mit den Milliarden aus dem Rettungspaket der US-Regierung ausgestattet - wollten den Bürgern zeigen, wie gut doch die Steuergelder angelegt sind. Nicht mehr die spritschluckenden V8-Motoren und riesigen Pickups sowie Offroader stehen im Vordergrund der mittlerweile bescheidener ausgefallenen Messestände, sondern Neuheiten im Zeichen der Umwelt. Aber was bringt die nahe Zukunft, wenn die aktuelle Modellpalette von den Käufern in den USA nicht gekauft wird und nicht mehr genug Geld in der nahen Zukunft vorhanden ist?

Die Europäer: Power, Umweltbewusstsein und alte Stärken

Den Ton auf der Detroit Motor Show gaben vor allen Dingen die europäischen Hersteller an. Audi präsentierte mit dem luxuriösen Sportback Concept einen Ausblick auf den kommenden A7 auf progressive Weise - selbstverständlich ausgestattet mit einem sauberen Hightech-Diesel. Unweit davon zündeten die Ingolstädter mit dem neuen Audi R8 V10 5.2 FSI eine weitere Stufe ihres Supersportwagens: Das 5,2 Liter V10-Triebwerk bringt es jetzt auf 525 PS.

Lesen Sie hier weiter:

12345

1 Kommentar > Kommentar schreiben

24.01.2009

ein toller Bericht :bigpray: (= dafür natürlich: eine positve Bewertung) vielen Dank für die gut recherchierten Infos!!! Besonders deine positive Einstellung in die Zukunft kommt bei dem Artikel sehr zum tragen! :applaus: :applaus: blubbernde V8-Grüße :fahren: BeezleBug


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Los Angeles Auto Show: Freud und Leid in einer großen Fotogalerie

Los Angeles Auto Show: Freud und Leid in einer …

Die Stimmung in der Automobilbranche liegt auf einem Tiefpunkt, was sich insbesondere in den USA auf der momentan stattfindenden Los Angeles Auto Show (21.11.2008 - 30.11.2008) spüren lässt - die erste große …

Mission 6000: Mit dem Auto zur Party nach Afrika

Mission 6000: Mit dem Auto zur Party nach Afrika

Mission 6000 steht für das Abenteuer eines ganz besonderen Road-Trips über mehr als 6.000 Meilen (rund 10.000 Kilometer) durch 10 Länder bis runter nach Afrika. Diese aus einer Schnapsidee entstandene Aktion …

Shooting-Star Massari beim Promi-Autotest mit Speed Heads

Shooting-Star Massari beim Promi-Autotest mit Speed Heads

In Nordamerika ist der 24jährige Massari bereits ein gefeierter R&B-Künstler, der dort mehrere wichtige Musikpreise erhielt. Jetzt möchte der im Libanon geborene Sari Abboud alias Massari Europa erobern. …

Genf 2004: DC GO - Der indische Exot unter den Supercars

Exoten sind auf dem Auto Salon in Genf immer wieder anzutreffen. Aber ein Supersportler aus Indien? Da wirkt schon das Herkunftsland exotisch. Mit dem GO zeigt DC Design seine Vorstellungen eines Supercars. …

Genf 2004: EDAG genX - Der Sportwagen der nächsten …

Um die Leistungsfähigkeit der EDAG als innovativer Entwicklungs-Partner für komplette Fahrzeuge und Produktionsanlagen einem breiten Publikum zu präsentieren, zeigte das Unternehmen in Genf erstmalig den …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo