Torpedo Run 2009: Mit Power, Action und Leidenschaft nach Italien

, 19.10.2010

1. Tag: Salzburg - Dolomiten - Meran

Die Alpen mit Jetboot und Auto bezwungen

Insgesamt 3 Tage standen auf dem Programm, bei denen wir echten Nervenkitzel bei den Events erlebten. Und den gab es bereits vor den Alpen: Der erste Event ist einmalig in Europa und bot pure Action auf einem reißenden Fluss. In einem 345 PS starken Jetboat mischten wir anfangs das ruhige Wasser auf, fuhren knapp an Felsabbrüchen vorbei und erlebten 360-Grad-Drehungen bei voller Fahrt, doch die Stromschnellen folgten schon bald mit aller Kraft. Der feuchte Adrenalin-Kick sollte beginnen und zeigte sich von seiner besten Seite!

Welche Power ein umgebauter Chevrolet-V8-Motor mit 5,7 Litern Hubraum bei so einem kleinen, leichten Boot entfaltet, lässt sich wohl erahnen und wir erlebten es dann kompromisslos. Schon die Beschleunigungskraft war spektakulär, aber die weiter abwärts folgenden Wildwasserpassagen krönten die actionreiche Fahrt; denn hier wurden die sich auftürmenden Stromschnellen konsequent als Sprungschanzen bei voller Speed genutzt - diese „Achterbahnfahrt“ auf dem Wasser trieb Puls und Blutdruck richtig hoch.

Nun wussten alle, warum es auch in diesem Jahr erneut Torpedo Run-Jacken im Sommer gab, die gut gefüttert vor dem Fahrtwind und der nassen Gischt bestens schützten. Leider war der Höllenritt auf dem Wasser nach knapp einer halben Stunde vorbei, dennoch unvergessen.

Der pure Thrill der Berge

Routen durch faszinierende Landschaften stellen jedes Jahr eine weitere Domäne des Torpedo Runs dar. Der Weg nach Italien führte durch die Hochalpen und als Teil derer durch die Dolomiten mit bizarren Felsformationen und atemberaubenden Traumpässen, die sich durch das Gebirge winden. Den puren Thrill der Berge betonten kühne Serpentinen, grandiose Aussichten und scharf gezackte Gipfel. Dazu gesellte sich in der Bergkulisse und den Tunnels der harte Klang der Supersportwagen wie eine automobile Symphonie.

Wie hoch wir wirklich fuhren, zeigte das Erreichen der Schneegrenze im Spätsommer. Der Trip auf der spektakulären Großglockner-Hochalpenstraße ließ sich mit einer Fahrt vom Sommer in den Winter beschreiben. Ja wirklich, überall Eis und Schnee und wir im T-Shirt in einer Höhe von 2.505 Metern. Macht nichts, schließlich wollen wir die Serpentinen erleben, zumal die Großglockner-Hochalpenstraßen zu den kühnsten Panoramastraßen der ganzen Alpen zählt.

Lesen Sie hier weiter:

123456

2 Kommentare > Kommentar schreiben

19.10.2009

Feiner Bericht über einen super Event! Ich muss doch ma irgendwann n bissel was zurücklegen und mir ein entsprechendes Fahrzeug besorgen/leihen.

19.10.2009

Da kann ich nur zustimmen. Wieder ein klasse Bericht über einen gelungenen Event, der immer wieder für tolle Überraschungen sorgt. Auch die Fahrzeugauswahl ist wieder super. Da ist wirklich alles dabei!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Auto Salon Paris 2004: Die heißesten und …

Aston Martin, Bugatti, Maserati, Porsche und Pagani - fast alle namhaften und exklusiven Hersteller waren auf dem alle zwei Jahre stattfindenden Auto Salon in Paris vom 25.09.2004 bis zum 10.10.2004 …

Torpedo Run 2008: Vive la Revolution - Die mobile Party erobert Frankreich

Torpedo Run 2008: Vive la Revolution - Die mobile …

Traditionell im September, fand der Torpedo Run 2008 bereits zum vierten Mal als außergewöhnliche Lifestyle-Veranstaltung mit Teilnehmern aus 9 Nationen statt, die mit ihren Supersportwagen und seltenen …

Torpedo Run 2007: Luxus und Leidenschaft - Der exklusive Road-Trip durch Europa

Torpedo Run 2007: Luxus und Leidenschaft - Der …

Traditionell im September, fand der Torpedo Run 2007 bereits zum dritten Mal als außergewöhnliche Lifestyle-Veranstaltung statt. In diesem Jahr erfolgte am 21.09.2007 die Abfahrt in Ahaus nördlich von …

IAA 2003: Ein Feuerwerk der Sportwagen mit noch mehr …

Leider schon vorbei – doch die unter dem Motto „Faszination Auto“ stehende Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt vom 11.09.2003 bis zum 21.09.2003 bescherte dem Besucher ein Feuerwerk an …

Torpedo Run 2005 - Nonstop Action und exklusive Events

Torpedo Run 2005 - Nonstop Action und exklusive Events

Der Torpedo Run die exklusive Rallye mit nonstop Action und ausgewählten Events wurde seinem Ruf gerecht. Am Wochenende vom 17.09.2005 bis zum 18.09.2005 versprach der Torpedo Run viel Spaß, den wir durch …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo