Daniel Juncadella wird zweiter Mercedes-Ersatzfahrer

, 25.04.2017

Daniel Juncadella steht dem Mercedes-DTM-Team in der Saison 2017 als Ersatzfahrer zur Verfügung - Doppelrolle mit Sportwageneinsätzen im AMG GT3

Der Spanier Daniel Juncadella gehört auch in der Saison 2017 als Ersatzfahrer zum Fahrerkader des Mercedes-DTM-Teams. Neben seiner Rolle als Reservepilot in der DTM geht der Spanier in diesem Jahr auch mit dem Mercedes-AMG GT3 bei GT-Rennen an den Start. In diesem Zuge startet Juncadella für das Mercedes-AMG Motorsport Team Black Falcon in der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring sowie für das Team Akka ASP in der Blancpain-GT-Serie.

"Ich finde es super, dass ich auch in dieser Saison ein Teil der DTM-Mannschaft sein darf", sagte Daniel. "Ich kenne die Fahrer und Teammitglieder aus den vergangenen Jahren sehr gut. Der Teamgeist und die Stimmung innerhalb der Truppe waren immer klasse. Umso mehr freue ich mich, dass ich dieses Jahr meine Renneinsätze im Mercedes AMG GT3 mit einer Rolle als DTM-Ersatzfahrer verbinden kann."

Daniel Juncadella kennt das Team und die DTM bestens. Zwischen 2013 und 2016 ging er vier Saisons lang für die Marke mit dem Stern in der DTM an den Start. Dabei fuhr er in 56 Rennen 75 Punkte ein. Seine beiden besten Rennergebnisse waren zwei vierte Plätze auf dem Norisring 2013 und auf dem Lausitzring 2014.

"Es ist schön, dass Daniel auch 2017 zum Team gehört", sagte Mercedes-Teamchef Ulrich Fritz. "Er kennt das Team aus den letzten Jahren noch genau und fügt sich somit nahtlos in die Truppe ein. Wir haben in den vergangenen DTM-Saisons gesehen, wie wichtig es ist, auf einen erfahrenen und schnellen Ersatzfahrer zurückgreifen zu können, sollte einer der Einsatzpiloten krank oder verhindert sein. Mit unseren beiden Ersatzfahrern Max und Daniel sind wir in dieser Hinsicht bestens für die neue Saison aufgestellt."

Neben Juncadella ist in der anstehenden DTM-Saison der amtierende Vize-Europameister der Formel-3-EM Maximilian Günther offizieller Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams. "Da einige DTM-Rennwochenenden gleichzeitig mit der Formel-3-Europameisterschaft ausgetragen werden, soll sich Maximilian an diesen voll auf seine Rennen in der Formel 3 konzentrieren können", erklärt Fritz. "Dann übernimmt Daniel seine Aufgaben als unser Ersatzfahrer."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Audi-Motorsportchef Dieter Gass ist überzeugt:

Audi-Motorsportchef findet: "Die DTM ist ein geiles Produkt"

In knapp zwei Wochen schalten die Startampeln in der DTM 2017 wieder auf Grün. Im Vorfeld des Saisonauftakts in Hockenheim (5./6. Mai) gab es zahlreiche Änderungen, sowohl in technischer als auch in …

Tom Blomqvist fährt an diesem Wochenende auf dem Nürbugring

Auf Abwegen: Acht DTM-Fahrer am Wochenende im Einsatz

Nach einer langen Winterpause startet in zwei Wochen endlich die DTM-Saison 2017 in Hockenheim (5./6. Mai). Einige der aktuellen DTM-Piloten können es scheinbar kaum noch erwarten, bis die Ampeln in der …

BMW präsentiert die sechs Fahrzeug-Designs für die DTM 2017

BMW präsentiert die sechs Designs für DTM 2017

Das Geheimnis um die Farben der sechs Fahrzeuge von BMW ist gelüftet. In einer Woche präsentieren die Münchner die finalen Designs der sechs BMW M4 DTM für die Saison 2017 im Werk in Landshut. Bei den …

Nur noch acht Personen dürfen 2017 in der DTM am Boxenstopp teilnehmen

Neues Pit-Stop-Prozedere: Boxenstopps dauern 2017 länger

Die neue DTM-Saison 2017 bringt viele technische Veränderungen mit sich: Neue Reifen, neues DRS, mehr Motorleistung. Doch auch das sportliche Reglement wurde überarbeitet. Demnach wird das Rennen am Samstag …

Kalte Reifen nach Boxenstopp: Spannung und Fahrfehler erwartet

Mit kalten Reifen aus der Box: Auf den Fahrer kommt es an

Mehr Action und Spannung auf der Rennstrecke, um die DTM wieder attraktiver für die Fans und Zuschauer zu machen. Das ist der Plan der DTM-Verantwortlichen und dem neuen ITR-Chef Gerhard Berger. Durch die …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo